Brotteig rühren?

Dieses Thema im Forum "TM 3300: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Anya, 20.09.06.

  1. 20.09.06
    Anya
    Offline

    Anya Inaktiv

    Hallo,
    würde es fünktionieren meine Brotbackmischung im John zu rühren? Wir machen das sonst immer Brotbackautomat und füllen den Teig dann in unsere Backform um, um es im Ofen fertig zu backen (im Automaten wird die Kruste nämlich nichts). Somit könnte ich diesen riesen Backautomaten endlich mal aus meiner Küche verschwinden lassen.
     
    #1
  2. 06.10.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Brotteig rühren?

    Hallo Anya, klar geht das-nur achte auf die Gesamtmenge.Mehr als 500gr. Mehl schafft John nicht soweit ich mich erinnere.
    Gruß Meli
     
    #2
  3. 06.10.06
    blueeyed
    Offline

    blueeyed I MIKRI MAJISSA

    AW: Brotteig rühren?

    Hallo Anya, :hello2::hello2::hello2:

    na klar kannst du das im John machen. Habe ich auch schon gemacht. Nehme eben nur 500 gr. der Backmischung. Meistens backe ich so gleich zwei verschiedene Sorten Brot auf einmal. Naja, Not macht erfinderisch.

    Liebe Grüße und gutes Gelingen :toothy4:

    Sabine
     
    #3
  4. 06.10.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Brotteig rühren?

    Hallo Anya,

    stimmt, mehr als 500g Mehl packt John leider nicht. Deshalb mache ich mein Brot immer mit dem Handrührer. (Aus 3kg Mehl - da müsste John ja 6x rühren, und das ist mir zu umständlich)

    Aber John macht bei mir normale Hefeteige (in haushaltsüblichen Mengen =D) für Schnecken oder Pizza. Es ist meiner Erfahrung nach sehr wichtig daß man erst (lauwarmes) Wasser, Öl oder Butter, Zucker, Salz und Hefe im Mixtopf gut verquirlt. Und erst dann das Mehl in einem Schwung obendrauf gibt. Danach WICHTIG: In Intervallen mehrmals den Regler kurz auf Stufe 5 hochdrehen und wieder zurück. (So ca. 5 - 6x) Wenn die Flüssigkeitsmenge gestimmt hat, dann müsste Dein Mixtopf relativ sauber sein und ein Teigkloß oben auf dem Messer "tanzen" Aber insgesamt nicht länger als 20 Sekunden Gesamtzeit! Sonst quirlt John den Kleber aus dem Getreide und dann ist der Teig zäh und fest, und geht auch nicht mehr gut auf. (Hefeteig "erholt" sich allerdings zum größten Teil wenn man ihn danach eine Nacht im Kühlschrank ruhen läßt - allerdings wird er niemals mehr so fluffig wie er sein könnte)

    Also ich habe etwas Übung gebraucht bis ich das hinbekommen habe. Und vor allem musste ich mich disziplinieren die Zeit nicht zu verlängern. :rolleyes: WEnn nach den 20 Sek. der Teig noch im Topf klebt, dann hole ich alles oberhalb des Messers raus, gebe einen Eßlöffel Mehl hinzu, und schalte kurz auf Turbo. Dann lässt sich der klebrige Rest leicht aus dem Topf lösen. Und dann eben alles noch richtig mit der Hand verkneten.

    Ich denke mal das müsste sich auch mit einer Backmischung machen lassen =D

    Liebe Gruesse

    Küwalda
     
    #4
  5. 07.10.06
    racing
    Offline

    racing

    AW: Brotteig rühren?

    Hallo packt der Jaques 1kg Fertigmischung Mehl?
    LG
    Tina
     
    #5

Diese Seite empfehlen