Brotzeitstangen

Dieses Thema im Forum "Snacks: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Ezelnina, 07.05.08.

  1. 07.05.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo!

    Nachdem mein Rezept im Super-GAU verschwunden ist, hier noch einmal:

    In Anlehnung an das Rezept von zauber-hexe habe ich diese Brotzeitstangen gebacken:

    400g Milch
    1 P. Trockenhefe
    2 TL Salz
    600g Mehl (Typ 405)
    ca. 200g hauchdünn geschnittenen geräucherten Bauchspeck
    etwa 1/2 Becher Schmand o. Sauerrahm
    etwas in Röllchen geschnittenen Schnittlauch
    1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
    150g Wasser
    1 EL Natron

    Milch,Hefe, Mehl und Salz 2 1/2 min/Knetstufe kneten lassen, dann 30-45 min an einem warmen Ort gehen lassen.

    Eine kleine Menge Teig, etwa handgroß, flachdrücken. Mit 1 TL Schmand bestreichen und darauf den Speck, Schnittlauch und Zwiebel verteilen.

    Wasser aufkochen, Natron einrühren und die Brotzeitstangen rundherum damit bestreichen.

    Backzeit: bei 200 Grad/ca. 15 min, die Stangen sollen hellbraun werden

    Ich hatte sie am nächsten Tag mit im Büro, dort waren auch alle begeistert!

    Laßt sie euch schmecken! ;)

    [​IMG]
     
    #1
  2. 07.05.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo Sabrina,

    wieviele Stangen ergibt denn diese Menge Teig?

    Und hast du sie auf mehrere Male gebacken, oder passen die alle auf ein Blech?
     
    #2
  3. 07.05.08
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo !

    Bei mir hat es 8 Stangen gegeben, auf 2 Mal gebacken und es hat allen sehr gut geschmeckt. Großes Lob für dieses einfache, aber super-leckere Rezept. Wir hatten dazu einen Gurkensalat.

    PS: Für alle, die WW machen: Ich hab statt 400 g Milch nur 300 genommen und dann noch 100 g Wasser dazu, dann hat 1 Stange (mit je 1 EL sauer Sahne zubereitet) ca. 5 P*ints)
     
    #3
  4. 07.05.08
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo Sabrina,

    vielen Dank für das Rezept. Hab den Teig am Sonntag gemacht und gestern davon die letzten Stangerl gebacken, will heißen, der Teig hält sich also mindestens 3 Tage im Kühlschrank.

    Einen Teil vom Teig hab ich ausgerollt und ein Wiener Würstel darin eingewickelt, mit Lauge bepinselt, mit Salz bestreut und gebacken. GöGa war begeistert, da kam das Kind im Manne wieder durch=D

    Liebe Grüße und ach ja, 5 Sterne für das tolle Rezept=D
     
    #4
  5. 07.05.08
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo!

    das sieht ja total lecker aus...ich bekomme gerade Hunger...schon erwähnt?:rolleyes::rolleyes:

    Danke für das Rezept:angel5:
     
    #5
  6. 08.05.08
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    AW: Brotzeitstangen

    Kaufe so etwas immer aus der Kühltruhe,Kann ich dank Dir jetzt immer selbermachen.Vielen Dank, und einen schönen Tag.
     
    #6
  7. 08.05.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo!

    Ich hab sie auch auf zweimal gebacken. Wie viele es werden hängt natürlich davon ab wie groß die Stücke werden. Bei mir waren es auch 7 oder 8 Stück.

    Freut mich, dass es euch auch so gut schmeckt!! =D
     
    #7
  8. 08.05.08
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo Sabrina!

    Vielen Dank fürs Rezept, ich habe die Brotzeitstangen ausprobiert und für sehr lecker empfunden. Sogar meine bisweilen etwas mäkelige Familie hat sie sehr gemocht. Bei mir wurden es übrigens 11 Stück.

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #8
  9. 08.05.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo,

    super. da sind sie ja wieder, die leckeren Stangen.
    Hab sie in Ermangelung an Mehl 405 halb mit Roggenmehl gemacht und muss sagen dass sie so etwas kräftiger schmecken. Nicht schlecht, aber mit Weißmehl sind sie besser:).
     
    #9
  10. 08.05.08
    kochlust
    Offline

    kochlust

    AW: Brotzeitstangen

    hallihallo
    vielen Dank für dein tolles Rezept. Wird es bald mal wieder geben.
    Die pure Kochlust
     
    #10
  11. 08.05.08
    Portofelice
    Offline

    Portofelice

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo Sabrina,

    habe deine leckeren Brotzeitstangen mit ein paar Änderungen ausprobiert. Hier meine Variationen:

    ------ mit Gemüse und Käse
    ------ mit Tomaten, Oliven und Käse
    ------ oder einfach nur mit Käse und zuerst in Brezellauge getaucht.

    Mal schauen was mir beim nächsten Mal so alles einfällt.
     
    #11
  12. 12.05.08
    tuppi06
    Offline

    tuppi06

    AW: Brotzeitstangen

    Hallo Sabrina,

    heute hat mein Mann wieder mal etwas im Tm ausprobieren wollen,da habe ich ihn dein Rezept gegeben und er hat sie nachgebacken.
    Voll Lecker die werden beim negsten Weiber Treffen gleich vorgestellt.
    Von unsere Familie bekommst du die volle Sternen Zahl.
     
    #12
  13. 03.02.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Sabrina!
    Gestern Abend gab es bei uns Deine leckeren Brotzeitstangen, sie wurden sehr gelobt und alle aufgegessen:p:-(. Ich habe 6 Stück aus der Teigmenge geformt, aber die Natronlauge weggelassen. Sie wurden auch ohne hübsch braun und sehr lecker.
    Danke!
     
    #13
  14. 03.02.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo Sabrina!

    Deine Brotzeitstangen gab es in den letzten Wochen schon mehrere Male bei uns. Irgendwie ist mir jedoch die Bewertung durch die Lappen gegangen. Sorry! Also gut, dass Bätzimaus das Rezept hochgeschubst hat.

    Das Rezept ist echt klasse, alles wurde jedes Mal restlos aufgefuttert. =D

    Danke fürs Einstellen. Gibt 5*. ;)

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #14
  15. 03.02.09
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo Birgit und Doris!

    Freut mich das es euch geschmeckt hat.
    Schön, das ihr mich an das Rezept erinnert habt ;) könnte ich auch mal wieder backen! :rolleyes:
     
    #15
  16. 03.02.09
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Hallo Sabrina,

    die sehn echt klasse aus. :p
    Mein Mann ist totaler Fan von so pikanten Sachen. Mal schaun was er dazu sagt. Ich werde allerdings Schinkenwürfel nehmen, die hab ich da.
    Käse und Paprika könnten auch ganz gut passen, seh schon, ich werde einfach verschiedene machen müssen....=D

    Danke für´s Rezept! :)
     
    #16
  17. 04.02.09
    Töpfchen
    Offline

    Töpfchen

    Hallo Sabrina,

    habe gestern Deine Brotzeitstangen gebacken. Ich habe ca. 14 kleine gebacken. Die kamen super an!!!!!!!!!!! Vielen Dank!

    Grüße Töpfchen
     
    #17
  18. 13.02.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo Sabrina!

    Meinst Du, ich kann die Brotzeitstangen vormittags zubereiten, belegen, in den Kühlschrank stellen und erst abends backen? Oder gehen sie dann zu dolle auf?

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #18
  19. 14.02.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Sabrina,

    heute hab ich die Brotzeitstangen für uns gemacht.

    Nur die Hälfte des Rezepts, aber für uns 2 gabs je 2 schöne Teile zum Essen, leider leider waren sie weg, bevor sie fotografiert waren, :crybaby:super-lecker, 5 Sterne für Dich.

    Danke für dieses tolle und doch auch schnelle Rezept.
     
    #19
  20. 14.02.09
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo!

    Schön, dass euch das Rezept so gut gefällt!

    @birgit: Ich denke das funktioniert, wenn du sie im Kühlschrank hast geht ja der Teig nicht so auf.
     
    #20

Diese Seite empfehlen