Brownies, luftig und saftig

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Nickie, 27.01.13.

  1. 27.01.13
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo zusammen,

    heute habe ich für euch ein Rezept für ganz tolle Brownies vom Blech. Da das Rezept eine große Menge Teig ergibt, kann man ihn leider nicht im Thermomix rühren. Finde ich persönlich nicht so schlimm, da es sich wirklich lohnt. Ihr braucht:

    12 Eier, Gr. M
    1000g Zucker
    400g Mehl
    1 Päck. Backpulver
    130g Kakao
    550g Butter

    Ofen auf 180 bis 200 Grad vorheizen.

    Die Butter in einem Topf auf kleiner bis mittlerer Stufe schmelzen lassen. Die Butter soll nicht zu heiß werden. Wenn sie geschmolzen ist, von der Flamme ziehen.

    Die Eier in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Rührgerät auf höchster Stufe schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen. Ihr erhaltet eine schöne schaumige Masse.

    Mehl, Backpulver und Kakao sieben und miteinander vermischen, dann zur Eier-Zucker-Masse geben und kurz verrühren. Die geschmolzene Butter zufügen und alles mit dem elektr. Rührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Ihr braucht dafür eine große Rührschüssel :rolleyes:.

    Auf ein gefettetes tiefes Backblech (Fettpfanne oder Obstkuchenblech) gießen und glattstreichen, bei 180 bis 200 Grad für 30 bis 40 Minuten backen.

    Wer mag, kann noch eine Schokoglasur machen. Ich habe die Brownies mit Vanilleeis serviert :p.

    Mit der Hälfte der Zutaten könnt ihr auch eine Springform befüllen, dann aber die Backzeit evtl verlängern.

    Viel Spaß beim Nachbacken. Foto kommt gleich...
     
    #1
  2. 28.01.13
    GabiB
    Offline

    GabiB

    Hallo Nickie,

    wenn man das Bild sieht bekommt ja sofort Appetit auf deine Brownies.
    Aber ist das wohl richtig 1 kg Zucker und 400 gr. Mehl?
    Das ist ja doch ein bisschen süß oder nicht?

    Danke
    Gabi
     
    #2
  3. 28.01.13
    inged
    Offline

    inged

    Hallo,
    nach den 1 kg Zucker hätte ich jetzt auch gefragt. Denn meine Jüngste ist auch Brownies fürchterlich gerne.

    LG Inge
     
    #3
  4. 28.01.13
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo,

    jaaaa, es ist richtig mit der Zuckerangabe: 1000g :rolleyes:. Uns ist es nicht zu süß. Es ergibt wirklich ganz viel Teig (durch das Aufschlagen mit den 12 Eiern). Wenn ihr es gern "herber" mögt, dann versucht es ruhig mit 800g Zucker. Weniger würde ich aber nicht nehmen. Aber es ist halt immer Geschmackssache.
    Würde mich freuen, wenn sich jemand traut...:p
     
    #4
  5. 31.01.13
    Möckele
    Offline

    Möckele

    Hallo zusammen,

    ich habe die Brownies gestern gebacken, ein Traum. Alle sind begeistert. Man darf nur nicht drüber nachdenken was alles drin ist ;).

    LG Claudia
     
    #5
  6. 31.01.13
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo,

    mein Sohn liebt Brownies und ich möchte das gerne nachbacken. Eine Frage: Beim Kakao, nimmst Du da Backkakao oder den "normalen", welchen die Kinder trinken? Danke!
     
    #6
  7. 31.01.13
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Elke,

    nimm bitte den Backkakao, kein Nesquick oder Kaba!
    Ich hoffe, dass sie deinem Sohn und dir natürlich auch schmecken!

    @Claudia: Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich finde auch, dass es das beste Rezept ist.
     
    #7
  8. 01.02.13
    Möckele
    Offline

    Möckele

    Hallo Elke,

    ganz normalen Backkakao, sonst wird das bestimmt viel zu süß. Ist ja eh schon ein "bisschen" Zucker im Teig ;))).

    LG Claudia
     
    #8
  9. 01.02.13
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo zusammen,

    hinzu kommt, dass das Trinkkakao-Pulver nicht so schokoladig ist wie der Backkakao.
    Auf meinem Kakaopäckchen steht: Kakao, schwach entölt.
     
    #9

Diese Seite empfehlen