Brownies mit Walnüssen. Ein Traum

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Tobi1979, 23.05.13.

  1. 23.05.13
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Das Rezept ist von einem sehr guten Hotel bei mir in der Nähe. Ich hab es mal auf den TM umgeschrieben und auch schon 2 x gemacht ich sag nur ein wirklicher Traum die Brownies. Hab leider noch keine Fotos gemacht, werden aber das nächstemal gemacht und hochgeladen. Die Köchin im Hotel hat das Rezept auf eine Form von 24cm x 30cm optimiert. Ich hab ein großes Lumara Rechteck genommen und auf 32cm x 22,5cm eingestellt, was ja umgerechnet die gleiche Größe ist.


    Brownies mit Walnüssen

    185g Dunkle Schokolade (70% oder mehr)
    170g Butter (Zimmertemperatur)
    3 Eier
    140g Zucker
    55g Mandeln
    55g Mehl 405
    1Pkg Backpulver (Tipp: Weinsteinbackpulver)
    200g Walnüsse ganz


    Mandeln St. Turbo / 30 Sek. Mahlen und umfüllen. Eier und Zucker in den Mixtopf geben und
    1 ½ min/St. 5 schaumig rühren. Weiche Butter zugeben und 1 ½ min/St.4 zu einer homogenen Masse verrühren. In der Zwischenzeit Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Schokolade, gemahlene Mandeln, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben und 30 Sek./ St. 5 verrühren. Walnüsse grob hacken (Walnüsse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Pfanne drauf klopfen). Teig in eine Schüssel geben und grob gehackte Walnüsse unterheben.

    Die Teigmenge ist für eine Backform 32cm x 22,5cm ausgelegt.

    Teig in eine geeignete Backform geben und im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad Ober- Unterhitze 25min backen.

    Guten Appetit
     
    #1
  2. 23.05.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Tobi,
    oh, da hast du aber ein total leckeres Rezept eingestellt. Ich bin gerade in den Keller geflitzt und hab geguckt, ob alles da ist....jep...sogar die 90%ige Schoki, die Junior aus Versehen mitgebracht hat, findet jetzt Verwendung. Dagegen hat ein Zweibein die Walnüsse vervespert....aber ich komm ja auch noch zum Einkaufen....Rückmeldung erfolgt natürlich. :p....*flüster*...und den Lumara-Rahmen kann ich auch mal wieder aus seiner Versenkung holen...
     
    #2
  3. 23.05.13
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Hallo Susasan,

    dann mach auch Fotos. Hatte Fotos auf meinem Handy, die hab ich aber irgendwie gelöscht. Die Brownies sind eine Sünde wert. :)

    Als Nachttisch lauwarm mit einer Kugel Vanille Eis ein Traum

    Gruß Tobi
     
    #3
  4. 23.05.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    alles daheim. Die werden heute abend nach der Arbeit getestet;)
     
    #4
  5. 23.05.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Tobi,
    Fotos müsste Sohnemann machen - aber da ich ja keine esse und er so in den Genuß von fast allen kommt, wäre das auch nicht zu viel verlangt. Hochladen müsste ich selber ausprobieren.....da bin ich mal wieder ganz uneigennützig, wenn ich die Teile mache, aber keine essen kann...*grins*...
     
    #5
  6. 23.05.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Susa,
    tja, ich habe schon so geschaut :eek: als ich gelesen habe, du backst die Brownies... ;)
    Sie klingen ja wirklich verführerisch gut!
     
    #6
  7. 23.05.13
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Tobi,

    sind die Brownies eher saftig oder eher trocken? Bin schon lange auf der Suche nach so richtig saftigen Brownies.
     
    #7
  8. 23.05.13
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Hallo Sonnenschein,

    die sind richtig saftig, trocken mag ich nicht. :)

    Gruß Tobi
     
    #8
  9. 24.05.13
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Tobi,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hab leider zu spät geschaut, jetzt hab ich schon einen Schokonußkuchen im Rohr. Meine Schwester hat mir aus ihrer Tankstelle abgelaufene Nußschokolade mitgebracht, die mußte weg. Mein Backverhalten richtet sich meist nach dem, was weg muß. Meistens irgendein Schokokuchen, da meine Kids kaum Schokolade essen, aber alles aufreißen was sie geschenkt bekommen. Da gibt's dann entweder Pudding oder mit Schokolade, in der was drin ist (Nüsse etc.), gibt's dann Kuchen. Ich hab da ein praktisches Rezept, in dem man alles verbacken kann.
     
    #9
  10. 24.05.13
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Tobi,

    das klingt richtig gut und ist das optimale Rezept zur Gemütsaufhellung bei dem bevorstehenden trüben Wochenende ;)

    Merci und viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #10
  11. 24.05.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Tobi,
    Junior hat sich das komplette Blech geschnappt und zu seiner Freundin mitgenommen. Sein Väterlein hat gerade mal ein Randstück abbekommen. Ich hatte Schokolade mit 85%...die war wohl doch etwas "herb".....und die Walnussstückle habe ich in braunem Zucker karamellisiert.....O-Ton Sohnemann: "ich hab jetzt keine Zeit für ein Foto aber du must die eh wieder machen...". Das spricht doch für dein Rezept..*lach*
     
    #11
  12. 25.05.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    hab`s gerade in den Ofen geschoben- das Blech mein ich. Mein Teig war relativ fest. Bei Euch auch? Hätte ich vielleicht noch Milch dazu tun sollen, daß der Teig nicht ganz so zähflüssig ist? Wie war das bei Euc?
     
    #12
  13. 26.05.13
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Tobi,

    also für ein Foto hat es bei uns leider auch nicht gereicht - dazu schmecken die Brownies zu lecker =D.

    Habe vorhin das Blech aus dem Ofen, noch lauwarm wurde angeschnitten und jetzt haben wir nur noch 4 Stückchen übrig.

    Superlecker - vielen Dank für das Rezept!
     
    #13
  14. 26.05.13
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Tobi,

    vielen Dank und fünf Sterne für dieses tolle Rezept.

    Die Brownies schmecken traumhaft!


    Recht schöne Grüße,
    Renate.
     
    #14
  15. 26.05.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    lecker sind diese Brownies auf jeden Fall. Allerdings im Anschnitt doch etwas kross. Tut dem Geschmack aber keinen Abbruch.
     
    #15
  16. 26.05.13
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Tobi,

    in zwei Wochen kochen wir mit Freunden, glaubst du dein Rezept reicht für 6 Personen, plus Vanilleeis?
    Könnte ich wohl auch meine Quichform nehmen? Durchmesser wäre 27 cm.

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #16
  17. 26.05.13
    Locke
    Offline

    Locke


    Hallo Kerstin,

    ist als Nachtisch gedacht, oder? Dann reicht das Rezept. Mit der Quichform klappt es bestimmt genauso.
     
    #17
  18. 26.05.13
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Tobi,

    sodele, nachdem das Wetter heute mehr als trübselig war, mußte dein Gemütsaufheller her.
    Allerdings hatte ich keine passende Form und war einfach zu faul, mit Alufolie einen Rahmen zu basteln. Also hab' ich dein Rezept ein bisserl verändert.
    Folgende Änderungen:
    200 g Schokolade mit Orangenaroma (Valrona), 4 Eier, 100 g Mehl und 100 g geschredderte Aprikosen (für ein bisserl Fruchtgeschmack)
    Damit war der Teig optimal für meine 30 x 30 Form.
    Die Brownies sind toll geworden, saftig, schokoladig und mit einem Hauch Frucht. Genial:thumbright: Bilder sind schon eingestellt.
    Hab die Brownies mit Puderzucker bestäubt, den restlichen Walnusshälften dekoriert und ein Tütchen gehackte Pistazien darüber gestreut.

    Danke für dieses Gute-Laune-Rezept und natürlich Sternderl.

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #18
  19. 28.05.13
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Danke euch für die Fotos
     
    #19
  20. 31.05.13
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    benötige für morgen noch einen Kuchen. Werde dieses Rezept ausprobieren.

    Gruss
    tanja
     
    #20

Diese Seite empfehlen