Brüsseler Waffeln

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Manuela Blank, 07.11.07.

  1. 07.11.07
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Hallöchen,

    ich habe mir ja auch dieses tolle drehbare Waffeleisen zugelegt und gestern dieses Rezept gemacht:

    500g Mehl
    1 Pck. Backpulver
    150 g Butter
    4 Eier
    125g Zucker
    1 EL Vanillezucker
    250 ml Milch
    1 Prise Salz

    Butter verflüssigen. Alle Zutaten im TM vermischen und den Teig eine Weile ruhen lassen. Dann ausbacken.

    Ich habe einen großen Teil des Mehls durch Weizenvollkornmehl ersetzt, geht bestimmt auch mit Dinkelmehl oder was sonst gefällt.

    LG Manuela =D
     
    #1
  2. 07.11.07
    Lilly2006
    Offline

    Lilly2006 Inaktiv

    AW: Brüsseler Waffeln

    Hallo Manuela,welches drehbare Waffeleisen?
    Die Waffeln haben wir grad gemacht,sind lecker geworden :blob2:
     
    #2
  3. 07.11.07
    Aspen
    Offline

    Aspen

    AW: Brüsseler Waffeln

    Hallo Manuela,

    dein Rezept hört sich toll an!
    Kannst du noch ein paar nähere Angaben machen, bei welcher Temperatur und wie lange du die Butter geschmolzen hast und wie lange du danach alles auf welcher Stufe verrührt hast ?

    Überlege gerade auch mir ein solches Waffeleisen anzuschaffen.
    Hatte früher ein einfaches Cloer Waffeleisen, was immer super backte.
    Vor knapp 2 Jahren hab ich mir dann das Große von Cloer mit Ø 24 cm gekauft, weil meine Nachbarin immer so tolle Waffeln damit gemacht hat und die Herzen so schon groß waren.
    Leider hab ich es bis heute nicht geschafft mit diesem Super-Teil was auch schon so um die € 70 gekostet hat akzeptable Waffeln hin zu kriegen. Was immer ich versucht habe, es läßt einfach die Waffeln nicht los.

    Nun ja, vielleicht sollte ich noch einen Versuch mit dem Krupseisen versuchen......
     
    #3
  4. 08.11.07
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    AW: Brüsseler Waffeln

    Hallo Aspen,

    also die Butter habe ich für ca. 15 - 20 Sek. in der Mikrowelle in meiner Tup*erkanne verflüssigt.

    Im TM habe ich ehrlich gesagt nur "nach Sicht" gerührt. Ich würde mal sagen, vielleicht ca. 2 Minuten bei Stufe 4 - 5, teilweise mit Spachtel nachgeholfen. Du merkst dann, wenn der Teig die richtige Konsistenz annimmt. Ich habe Weinsteinbackpulver verwendet und den fertigen Teig mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren. Man kann eigentlich nichts falsch machen. Und schmeckt wirklich sehr lecker.

    LG Manuela =D
     
    #4
  5. 08.11.07
    Aspen
    Offline

    Aspen

    AW: Brüsseler Waffeln

    Das habe ich bisher auch immer so gemacht.
    In einem anderen Rezept hatte ich gelesen, dass man das auch im TM machen kann, ich finde es aber leider nicht mehr.

    Ja, so ungefähr dachte ich mir das schon.

    Hab vielen Dank.
    Mal sehen ob ich bei dem Mistwetter am WE mal die Waffeln probiere.
     
    #5
  6. 08.11.07
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Brüsseler Waffeln

    Hallo Manuela!

    Hört sich wirklich lecker an!
    Wär was für die Kids u. mich morgen u. wenn ich mein Waffeleisen finde dann soll es so sein!
    Danke fürs Rezept!
     
    #6
  7. 08.11.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Brüsseler Waffeln

    Hallo Aspen,

    meinst du dieses hier?
     
    #7
  8. 08.11.07
    Aspen
    Offline

    Aspen

    AW: Brüsseler Waffeln

    vielen Dank Ulli, ich glaube das war es.
     
    #8
  9. 08.11.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Brüsseler Waffeln

    Hallo Aspen,

    war ja kein Problem für mich, da das Rezept ja von mir ist ;)

    Seit ich keine Mikro mehr habe muss ich mir halt andere Wege einfallen lassen um zum selben Ergebnis zu kommen :rolleyes:
     
    #9

Diese Seite empfehlen