Brunch am Sonntag

Dieses Thema im Forum "Snacks: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 06.09.10.

  1. 06.09.10
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    dies ist sicher schon 10000000 x gefragt worden, aber für mich stellt sich das Problem immer, immer wieder:

    Was kann ich meinen Gästen zum Brunch anbieten?

    Am Sonntag ab 11:00 Uhr werden wir sicher nur eine kleine Gruppe (ca. 10-15 Leute auch Kinder/Jugendliche) sein, aber ganz sicher hungrig.

    Was könnte ich denn meinen Gästen anbieten, das ich bereits am Samstag backen und kochen kann??


    Über Eure Hilfe/Ideen und Rezepte wäre ich über und über dankbar.
     
    #1
  2. 06.09.10
    Lerche
    Offline

    Lerche

    Hallo Jo,

    mir fallen dazu ganz spontan der Blitzzwiebelkuchen vom Blech (passt ja auch in die Jahreszeit) und Möhrenaufstrich ein. Aber es trudeln bestimmt noch ein paar Ideen ein.
     
    #2
  3. 06.09.10
    anjamo
    Offline

    anjamo

    Hallo Jo!

    Bei unserem letzten Brunch gab es:
    Frühstückshörnchen von Schubie
    Wasserbrötchen
    Weltmeisterbrötchen

    Lachsaufstrich (rotes Buch)
    Bircher Müsli
    Wurst und Käseplatte
    Marmelade
    Honig
    Nutella
    Melone mit Schwarzwälderschinken

    HackfleischLauchSuppe mit Baguette

    Hoffe du kannst was damit anfangen. Leider kann ich nicht verlinken.

    Grüße
    anjamo
     
    #3
  4. 06.09.10
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo!

    Also, wenn wir brunchen, dann mit folgenden Gerichten:

    Wurst-, Käse-,Fischplatte
    Obst
    Obstsalat
    Joghurt und Früchtequark (natürlich selbst gemacht)
    verschiedene Marmeladen (die meisten auch selbst gemacht)
    Honig
    Nutella
    Müsli
    Corneflakes
    Mini-Fleischpflanzerl
    Hänchenkeulen
    Gebäck
    Gulaschsuppe
    Herzhafte Blätterteigtaschen
    und gegen Mittag wird noch der Grill aufgestellt.
    Wer nachmittags noch Platz hat, der bekommt noch Kuchen
     
    #4
  5. 06.09.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    das alles gibt es unter dem Stichwort "Brunch": klick

    Vielleicht ist da was geeignetes dabei ;)
     
    #5
  6. 06.09.10
    JO
    Offline

    JO

    HERZLICHEN DANK für Eure tollen Ideen.

    Was mir halt fehlt und was ich halt auch besonders stark suche, dass sind Sachen, die ich bereits am Samstag vorbereiten kann...... und da fehlt mir irgendwie noch einiges.
     
    #6
  7. 06.09.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Jo,
    die Aufstriche kannst du alle schon am Vortag zubereiten, gleichermassen Fruchtjoghurt, Obstsalat, Kuchen.
    Evtl. den Teig für Brot/Brötchen vorbereiten und in den Kühlschrank stellen. Vielleicht auch ein "Über-Nacht-Brot" oder Kefirbrötchen?

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #7
  8. 06.09.10
    anjamo
    Offline

    anjamo

    Hallo Jo!

    Ich habe auch die Teige für die Brötchen und Hörnchen am Tag vorher mit der Hälfte Hefe gemacht und ab in den Kühlschrank.
    Wurst / Käse auch schon auf eine Platte mit Frischhaltefolie abgedeckt. Birchermüsli schmeckt uns besser, wenn es einen Tag vorher zubereitet wurde.
    Ich habe an einem solchen Brunchmorgen auch nicht viel Arbeit. Brötchen backen, alles andere aus dem Kühlschrank und als Büffett aufbauen.

    Grüße
    anjamo
     
    #8
  9. 07.09.10
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo JO,

    da der Brunch ja ein Mix aus Frühstück und Mittagessen ist, gibt es bei uns immer alles, was ein gutes Frühstück so braucht. Das letzte Mal habe ich Hörnchen gemacht, die ich bereits am Samstag vorbereitet habe und am nächsten Tag nur noch in den Backofen schieben musste. Das Rezepte finde ich jetzt leider nicht auf die Schnelle :rolleyes:

    Kleine Schnitzel, Fleischklößchen, oder Hähnchenkeulen lassen sich auch prima am Samstag vorbraten. Bei uns gehört auch immer eine Suppe dazu, die gut im Kühlschrank aufs Aufwärmen warten kann.

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntagsbrunch.

    Hier ist doch noch das Hörnchen-Rezept.
     
    #9
  10. 07.09.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    #10
  11. 07.09.10
    Sunflower2906
    Offline

    Sunflower2906

    Hallo Jo,

    Also wenn wir brunchen dann kommen meistens diese leckeren sachen auf den Tisch:

    Brötchen, Baguette (in verschiedenen Geschmacksrichtungen)
    Marmeladen
    Nutella, Honig
    Frischkäse, Quark, Fruchtjoghurt,
    Wurst, Käse, Fischplatte
    verschiedene Dips (Fetaaufstrich, Thunfischaufstrich, etc.)
    Tomate/Mozzarella, Oliven,
    Gemüseteller (Paprika, Gurke, Radieschen, Zwiebeln, Salatblätter, Rettich, was halt grad so da ist)
    Obstkorb
    Schinken mit Melone
    Frischkäsebirnen
    kleine Frikadellen (die mache ich einen Tag vorher auch schon ferig, lege sie roh auf ein Blech und schiebe sie dann morgens in den Backofen funkt. super!!)
    kleine Schnitzelchen (die brate ich einen Tag vorher auch schon)
    gefüllte Eier (kann man einen Tag vorher auch schon super vorbereiten)
    eine Suppe die bei mir auch im Kühlschrank aufs aufwärmen wartet
    einen Kartoffelauflauf oder Ofenkartoffeln mit Tzaziki
    Wienerle oder einen Fleischkäse aus dem Ofen

    Das wars glaub ich so im großen und ganzen. Ich bereite das alles schon einen Tag vorher vor, außer die Frischen sachen wie Tomate/Mozza oder Melone mit Schinken und der Gemüseteller. Auch die Brötchen und das Baguette backe ich Samstag schon vor, allerdings nur anbacken. Das kommt dann Sonntag noch mal kurz in den Ofen für ca 10 Min. zum ferig backen. Ansonsten steht alles andere im Kühlschrank und wartet drauf auf den Tisch gestellt zu werden. bzw noch mal in den Ofen. Wenn ich Karoffelauflauf mache, dann hab ich den Samstag auch schon im Ofen mit Alufolie und den Käse mach ich Sonntag drauf und lass ihn nur noch überbacken. Geht schnell und er ist wie frisch, nur das er nich so lange im Ofen brauch!! Ich hoffe ich konnte Dir noch ein wenig helfen!!
     
    #11
    sommer gefällt das.

Diese Seite empfehlen