Buchtipp (auch zum abnehmen)

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von sterlinchen, 21.01.08.

  1. 21.01.08
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Hallo,
    hier der versprocheneBuchtipp:

    Amazon.de: Was den Einen nährt, macht den Anderen krank: Bücher: Karin Stalzer,Christina Szalai

    Das Buch ist mir förmlich nachgelaufen ;)
    Wollte eigentlich eins über SIS kaufen,
    um das mal zu lesen.
    Hab in der Buchhandlung aber an der falschen Stelle gesucht,
    und da hat wohl einer das Buch abgelegt, welches auch nicht dort hin gehörte.
    Das war so spannend, dass ich es mitgenommen hab.

    Es geht darin darum, dass verschiedene Stoffwechseltypen verschiedener Nahrung bedürfen, und mit der richtigen Ernährung auch von allein abnehmen. Da ich IMMER Hunger hab, auch kurz nach dem Essen, hat mich das brennend interessiert. Was soll ich sagen? Bereits am ersten Tag hatte ich beim Mittagessen nach einer Portion kein Hunger mehr, und das hielt 5h an!!! Hätte nicht gedacht, dass es sowas gibt. Bin völlig von den Socken. Hinten im Buch sind die Lebensmittel abgedruckt wer was am besten essen sollte, und auch Rezepte, wobei das nicht soo ganz mein Fall ist, das das ganze einen 5 Elemente einschlag hat, und ich nicht wie die Chinesen auf warme herzhafte Frühstücke stehe ;)
    Hab einfach das rausgesucht, was ich gern esse.

    Bin mal gespannt ob das einer von euch kennt :rolleyes:

    ISBN 978-3-89385-540-7
     
    #1
  2. 21.01.08
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: Buchtipp (auch zum abnehmen)

    Hallo Sterlinchen,
    das klingt sehr interessant!

    Nur eine Frage: In der Beschreibung steht "Im Anschluss können wir in einem umfassenden Praxisteil unseren individuellen Stoffwechseltyp herausfinden."
    Ist das recht kompliziert? Hast Du das bei Dir nachvollziehen können? Kannst Du kurz beschreiben, wie das geht?

    Im Buch von SiS konnte ich ja nicht mal feststellen, ob ich Jäger oder Sammler bin! :rolleyes:
     
    #2
  3. 21.01.08
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Buchtipp (auch zum abnehmen)

    öhm Uschi!?!
    wo hast du das gelesen!??!
    Bei mir ist kein Test drin.
    Ein genauer Test, den es wohl irgendwo geben muss,
    soll 4h Papiere ausfüllen dauern, und ist anscheinend ziemlich teuer.
    Soll wohl auch mit nem Gerät zu testen sein,
    aber keine Ahnung wo, und billig wird das auch nicht sein :rolleyes:

    Ich hab angefangen zu lesen und mußte lachen,
    da die Typen in Geschichten vorgestellt sind
    (wie bei homöopatischen Portrais)
    und ich dachte mir sofort,
    da hat mich doch einer am Buffet gefilmt ;) :rolleyes:
    Es hat mich einfach angesprungen!
     
    #3
  4. 21.01.08
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: Buchtipp (auch zum abnehmen)

    Hallo!
    Das hab ich auf Ama*on gelesen, bei der Beschreibung des Buches.
    Dachte mir, das ist vielleicht eine Art Test, bei dem man ankreuzen muß.
     
    #4
  5. 21.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Buchtipp (auch zum abnehmen)

    Hallo,
    das Buch lehnt, denke ich auch etwas an die sogenannte Stoffwechseldiät, oder Blutgruppendiät usw. an. Ich habe mich auch schon durch viel Literatur durchgelesen und habe bis jetzt noch nicht die ultimative Ernährungsumstellung für mich gefunden - aber das Buch werde ich mir mal im Buchhandel ansehen - vielleicht macht es ja klick?!
     
    #5
  6. 21.01.08
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Buchtipp (auch zum abnehmen)

    Ich hab mir halt gedacht,
    wenn ich eh schon falsch esse,
    mich aber eindeutig in einer Person wiederfinde,
    dann kann ich ja mal testen,
    und wenn ich dann plötzlich nicht nach ner halben,
    sondern erst nach 5h wieder Hunger hab,
    dann werd ich wohl das richtige erwischt haben *freu*

    Nach 2-3 Stunden soll man sich fragen, ob man
    -satt
    -leistungsfähig
    -zufrieden und
    -emotional ausgeglichen ist
    falls nein, waren es noch nicht die optimalen Lebensmittel/Zubereitung,
    und es kommen wieder Fragen, die man sich stellen kann.

    Ich hab mich schon oft gefragt,
    warum ich manchmal so tierisch genervt oder aggresiv bin...
    Beim lesen ist mir so einiges klar geworden!
     
    #6
  7. 21.01.08
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: Buchtipp (auch zum abnehmen)

    Hallo Sterlinchen,
    Du machst mich neugierig! :rolleyes:
     
    #7
  8. 22.01.08
    hilde69
    Offline

    hilde69

    AW: Buchtipp (auch zum abnehmen)

    Hallo Sterlinchen,

    zur Zeit lese ich das Buch "Natürlich abnehmen mit Schüßler-Salzen" von Maria Lohmann.

    Deine Beschreibung Deines Eßverhaltens ist mir dort begegnet: Mangel an Kalium phosphoricum (Salz Nr. 5) wird so beschrieben: "Permanentes Hungergefühl, sogar nach dem Essen". Vielleicht hilft Dir das ja auch...

    Hier im Kessel gibt es auch einiges Threads zu den Schüßler-Salzen.

    Liebe Grüsse,
    Hildegard.
     
    #8
  9. 22.01.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Buchtipp (auch zum abnehmen)

    Hallo Ihr Lieben,

    Schüssler-Salze finde ich absolut super und nutze sie auch bei diversen Weh-Wehchen. Ich finde auch das sie ganz hervorragend helfen und kann sie nur jedem wärmstens empfehlen...

    Zu dem Buch: Ich finde das ganz interessant, denn es erinnert mich an die "Mondbücher", in denen auch immer darauf hingewiesen wird, das es verschiedene Stoffwechseltypen (alpha und omega-Typen) geben soll. Dort heißt es auch man kann einen Test machen lassen (kostet extra Geld) und kann dann erfahren welcher Typ man ist und welche Lebensmittel man essen oder eher meiden sollte.

    Vielleicht lege ich mir doch mal dein Buch zu, klingt wirklich interessant - obwohl das Blöde ist - wenn einem etwas besonders gut schmeckt und man soll darauf verzichten weil es -warum auch immer krank oder dick macht - bestimmt nicht so toll ist....

    grübel, grübel....

    liebe Grüße
    hefi
     
    #9
: diät

Diese Seite empfehlen