Bücher lesen im Mai

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Goldfisch, 01.05.09.

  1. 01.05.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,=D=D=D

    hab gestern Obsession von Simon Becket fertig gelesen.

    Nicht schlecht!

    Jetzt muss ich mal was anderes lesen.

    Hab auf dem Nachttisch Schmitz Katze von Ralf Schmitz liegen.

    Das werd ich heute Abend noch anfangen!

    Bin gespannt, dürfte aber ganz amüsant werden!

    Bin auch schon gespannt auf eure Auswahl!
     
    #1
  2. 01.05.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Liebe Leseratten,
    gleich fange ich "Lasst Knochen sprechen":rolleyes: von Kathy Reichs an. Hoffe auf ein ähnlich spannendes Buch wie "Knochenarbeit".
    Schönes Wochenende,
     
    #2
  3. 01.05.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    ich lese gerade keinen Krimi, sondern eine Biografie in Romanform:

    Asta Scheib - Eine Zierde in ihrem Haus. Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell.

    Kurzbeschreibung
    Ottilie von Faber ist sechzehn Jahre alt, als sie durch den überraschenden Tod ihres Vaters 1893 zur Alleinerbin der Bleistiftfabrik A. W. Faber wird. Schön und reich, heiratet sie Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen, und bald steht das Paar im Mittelpunkt glanzvoller gesellschaftlicher Ereignisse. Fünf Kindern schenkt Ottilie das Leben, um deren Erziehung sie sich kümmert.
    Asta Scheibs Romanbiographie erzählt die Geschichte einer Dynastie und einer ungewöhnlichen, freiheitsliebenden Frau.


    Bis jetzt gefällt mir das Buch sehr gut!!
     
    #3
  4. 01.05.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo zusammen,

    grad hab ich in einem Rutsch das Buch "Emmas Glück" von Claudia Schreiber Emmas Glück: Claudia Schreiber: Amazon.de: Bücher durchgelesen. Es hat mich sehr berührt. Teilweise ein wenig gruselig, weil es wird dort sehr ausführlich über die Schlachtung von Schweinen berichtet....

    Aber die ganze Geschichte ist irgendwie sehr anrührend.
     
    #4
  5. 01.05.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,

    ich lese gerade "Tante Semra im Leberkäseland" von Lale Akgün...Geschichten von einer türkisch-deutschen Familie...total witzig und sehr gut geschrieben.

    Ja, und zum Stöbern hab ich noch das Kochbuch zur "Küchenschlacht" auf dem Nachttisch liegen...

    Alle sieben Wellen von Daniel Glattauer habe ich mittlerweile auch gelesen..schön geschrieben...so nettes Lesefutter für nebenbei ...

    Ein neuer Autor habe ich mit Burkhard Driest "Der rote Regen" auch mal wieder ausprobiert...war auch spannend geschrieben und ruckzuck ausgelesen...
     
    #5
  6. 01.05.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Susasan,

    das klingt gut, habs mir gleich vorgemerkt in der Bücherei =D
     
    #6
  7. 02.05.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo zusammen,

    neulich, beim verzweifelten Versuch, mein BüBü-Zimmer (Bücher-Bügel-Zimmer ;)) aufzuräumen, sind mir wieder ein paar Bücher in die Hände gefallen, die ich unbedingt nochmal lesen wollte (ich habe den ungemeinen Vorteil, dass ich mir den Ausgang von Krimis und Thrillern nie merken kann... Somit ist's für mich immer wieder spannend ;) *kicher*). Deshalb habe ich mir jetzt mal wieder Val MCDermids "Ein Ort für die Ewigkeit" rausgekramt. Weiß nur noch, dass mich das Ende überrascht hat (auch das will was heißen...).
     
    #7
  8. 02.05.09
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo ihr,

    ich war letzte Woche in der Bücherei und bin bücherfündig geworden.

    Gerade lese ich von Mitch Albom "Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen".

    Dannach folgen: "Dem Leben auf den Fersen" - Zu Fuß von Flensburg nach Rom - die Geschichte meiner Reise zu mir selbst - Kurt Peipe,
    von Oliver Bottini "Im Sommer der Mörder", Andreas Franz "Spiel der Teufel" und "Schmitz´ Katze von Ralf Schmitz.

    @Mäxlesbella: "Emmas Glück" wurde verfilmt. Kam irgendwann mal Fernsehen. Fand ich ganz gut und unterhaltsam - abgesehen von den Stellen, an denen die Schweine geschlachtet wurden :-(.
     
    #8
  9. 02.05.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Radiesle,

    das Buch von Mitch Albom ist sowas von gut, ich habs verschlungen. Leider bleibt dann hier alles liegen und ich beiss mich fest, bis das Buch ausgelesen ist.

    Ja, das mit "Emmas GLück" deckt sich mit meinem Eindruck, die Schweineschlachtungs-szenen stelle ich mir nicht grad gut vor. Obowhl es im Buch sehr -hm, wie soll ich sagen- einfühlsam und fast liebevoll rübergebracht wird. Ein lesenswertes Buch, find ich.
     
    #9
  10. 02.05.09
    tatze
    Offline

    tatze

    Hallo,

    ich lese zur Zeit Blutlinie von Cody Mc Fadyen

    sehr gruselig und grausam, läßt sich toll lesen.
    Das Buch habe ich meiner Freundin zum Geburtstag geschenkt.
    Sie fand das Buch auch super.

    viele Grüße

    von kerstin
     
    #10
  11. 02.05.09
    carmelita
    Offline

    carmelita

    Hallo,

    ich lese immer noch Ruth Rendell. Gerade habe ich einen Doppelband angefangen "Die Tote im falschen Grab" und "Phantom in Rot".
    Als nächstes lese ich noch von ihr "Die Brautjungfer" dann bin ich erst mal mit Ruth Rendell fertig.

    Schönes Wochenende wünscht
    Carmelita:p
     
    #11
  12. 02.05.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo
    Habe mir das Buch vom HP Kerkeling
    "Ich bin dann mal weg" gekauft.
    Ich weiß nich ob ich sofort dazu kommen werde es zu lesen aber spätestens nächsten Monat im Urlaub auf jeden Fall:rolleyes:
     
    #12
  13. 12.05.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    am WE habe ich mit "Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen" von Martha Grimes angefangen.

    Wer die Jury-Reihe gelesen hat, weiß, dass die letzten Bücher nicht mehr so gut waren wie die ersten der Reihe.
    Und so ist es auch mit diesem zur Zeit letzten Teil. Stellenweise ist es so ironisch und witzig wie ich es von Martha Grimes erwarte, dann bin ich wieder seitenlang genervt.
    Aber lesen muss ich es jetzt. :) Dafür mag ich Inspektor Jury, Melrose Plant und vor allem das Örtchen Long Piddleton viel zu gerne. =D
     
    #13
  14. 12.05.09
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo an Alle,

    ich lese momentan "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak.
    Es gefällt mir super gut und wird mal aus einer ganz anderen Perspektive erzählt.
    Leider bin ich schon bald durch.
    Danach fange ich "Die Kathedrale des Meeres" von Ildefonso Falcones an.
    Freu mich schon drauf.
     
    #14
  15. 12.05.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Gabi,

    Du sprichst mir aus der Seele! Bei den ersten Bänden habe ich noch Tränen gelacht, danach wurde es manchmal etwas zäh. Und so langsam gönnt man dem armen Richard ja wohl auch eine ganz normale Beziehung (oder einen Besuch bei einem Therapeuten?).

    Aber wenn ich eine Serie erst einmal angefangen habe, muß ich alle Bände lesen - bis zum bitteren Ende, wenn nötig.

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #15
  16. 12.05.09
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    Hallo,

    leider habe ich die Biss... -Reihe durchgehört - wie schade!
    Ich konnte einfach nicht mehr aufhören. Sogar in der Umkleidekabine, während des Umziehens, hatte ich Stöpsel im Ohr :eek:... Musste mich ziemlich verrenken. Wie gut, dass das niemand gesehen hat. Hoffe ich jedenfalls..

    Jetzt mache ich mit 'Verblendung' von Stieg Larsson weiter. Ich hatte vor Biss schon etwas mehr als die Hälfte gelesen. Sehr interessanter und abwechslungsreicher Thriller. Ich habe mir schon die Fortsetzung 'Verdammnis' besorgt.

    Frohes Lesen!
    Gruss, Melanie
     
    #16
  17. 12.05.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Katja

    Dem armen Richard wäre so langsam wirklich mal ne richtige Beziehung gegönnt. Erst tut sich jahrelang nichts, obwohl er angeblich der Womenizer schlechthin ist, und dann sind da gleich zwei Damen.
    Dabei muss man sich mal vorstellen, wie alt Richard Jury inzwischen theoretisch sein muss. :eek: Immerhin wird in jedem Buch erwähnt, dass er als Kind in den Kriegstrümmern gespielt hat und bei Kriegsende ca. 6 - 8 Jahre alt gewesen sein muss. :cool:
     
    #17
  18. 12.05.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Mella

    Wenn du den zweiten Band von Stieg Larsson liest, ist es besser, wenn du Teil drei schon parat hast. Nach dem Ende von "Verdammnis" musst du sooooofooort "Vergebung" lesen! :rolleyes:
     
    #18
  19. 12.05.09
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    Hallo Holla :p,

    ok - werd' ich machen :cool:. Ist ja beruhigend, dass die Reihe spannend weitergeht!

    Schönen Abend noch,
    Mella
     
    #19
  20. 12.05.09
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    Hallo

    Ich les grad AMOKSPIEL von Sebastian Fitzek.

    Spannend.
     
    #20

Diese Seite empfehlen