Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von MC Linda, 29.03.06.

  1. 29.03.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Das Rezept habe ich mal in einem Werbeprospekt gefunden. Ich mag die normalen TK-Fischstäbchen nicht wirklich, und als ich diese hier getestet hatte, mochte ich sie erst recht nicht mehr! Die Fischstäbchen schmecken voll frisch und knusprig! :finga:
    Gibt es diese Woche mal wieder bei uns...

    Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Zutaten für 4 Personen:
    Für das Kartoffelpüree:
    900g Kartoffeln (mehlig kochend)
    250g Wasser
    1 TL Salz
    15g Butter
    3 Prisen Muskat
    140g Milch
    20g Sahne

    Für die Fischstäbchen: (ergibt ca. 15 Stück)
    500g Seelachsfilet (TK)
    60g Weizenmehl (Type 405)
    2 Eier
    1 TL Zitronensaft
    1 1/2 TL Jodsalz
    1/4 TL Pfeffer
    170g Karotten
    170g Zucchini
    170g Vollkorn-Haferflocken
    2 TL Dill
    Pflanzenöl zum Braten

    Karotten schälen, Zucchini waschen, putzen und beides in groben Stücken in den Mixtopf geben und einige Sekunden Stufe 5 schön klein raspeln. Auf einen tiefen Teller umfüllen und Mixtopf ausspülen.
    Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in den Mixtopf geben, Salz und Wasser dazu und 27Min./100°/St.1 garen.
    In der Zwischenzeit das Fischfilet auftauen lassen und mit einem scharfen Messer in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Wichtig! Der Fisch muss komplett aufgetaut sein. Ich halte den gefrorenen Fisch immer kurz unter heißes Wasser, dann ist er bald ganz weich...
    Auf einen tiefen Teller das Mehl geben. Auf einem weiteren tiefen Teller die Eier, Zitrone, 1/2 TL Salz sowie das Pfeffer geben und gut vermischen.
    Zu dem Teller, auf dem die geriebenen Karotten+Zucchini sind die Haferflocken, Dill und das restliche Salz geben und gut durchmischen.
    Die Fischfiletstreifen nacheinander in Mehl, Ei und der kernigen Panade wenden. Die Panade etwas andrücken. Da das ein ganz schönes gegatsche ist, mache ich es folgendermaßen:
    Ich spieße den Fischfiletstreifen auf eine Rouladen-Nadel der Länge nach auf, und muss dann beim wenden des Fisches nur das Nadel-Ende festhalten, dadurch sind die Finger nicht so verklebt.
    Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen (ohne Rouladen-Nadel) von allen Seiten ca. 2 Minuten knusprig braten, anschließend warm halten.
    Butter, Muskat, Milch und Sahne zu den fertig gegarten Kartoffeln in den Mixtopf geben und 30Sek./St.5 verrühren, eventuell den Spatel dabei gebrauchen. Kartoffelpüree zu den Fischstäbchen servieren. Manchmal mache ich dazu noch einen Gurken-Salat...
    Schmeckt einfach toll! =D =D =D
    Guten Appetit wünscht euch MC Linda :p
     
    #1
  2. 29.03.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    Hallo MC Linda,

    also die Fischstäbchen sind ja echt der Hit! Vor allem für Kiddies!

    Bin mal gespannt, ob ich meinen Nicht-Fischstäbchen-essenden-Kind, diese hier unterjubeln kann (sind ja auch gesünder, wie die fertig gekauften).
    Mein Sohn isst keine mehr, seit Nemo im Kinderzimmer Einzug gehalten hat. Da war dann mal ne Werbung, in der für den Film geworben wurde, und eine Mutter im Hintergrund Fischstäbchen gebruzzelt hat. Und diese Mutter hat dann die Fischstäbchen gleich in den Mülleimer entsorgt, weil ihre Kinder vor dem TV saßen und "Nemo" anschauten. So, nach dem Motto: So ein lieber Fisch....hat doch auch ein Leben!
    Nun ja, bei meinem Sohn, hat die Werbung voll eingeschlagen....keine Fischstäbchen mehr! Sehr zu meinem Ärger, weil das ja eh der einzigste "Fisch" war, den er überhaupt gegessen hat!
    [​IMG]

    Drum, freue ich mich jetzt mal auf dieses Rezept, vielleicht kann ich ihn mir da wieder "angeln".

    Grüße
    Dani :p
     
    #2
  3. 30.03.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Hallo Dani,
    also ich habe diese Fischstäbchen auch schon mal für eine Meute Kinder gemacht, und sie haben sie geliebt und gierig verschlungen. Das Essen ist der Renner!!! Ich hoffe, dein Sohn kannst du auch dazu verführen =D bzw. ihn von seiner "Rettet die Fische-Aktion" abwerben...
    Schreib mal, wie es angekommen ist.
    Liebe Grüße, MC Linda :p
     
    #3
  4. 30.03.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo MC Linda!

    Danke für das Rezept. Bei uns mangelt es weniger am Fischstäbchen- , sondern am Gemüseappetit :wink: . Zumindestens bei meiner Tochter. Und da sie Fischstäbchen liebt, werde ich Dein Rezept schnellstens ausprobieren und ihr so zumindest ein bißchen Gemüse unterjubeln... 8-)
     
    #4
  5. 30.03.06
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    Dein Rezept liest sich echt lecker. Möchte ich bald mal ausprobieren.
    Weil ich gerade gelesen habe, dass Danis Sohn kein Fisch mehr seit dem Nemo-Film essen will, fiel mir gerade meine Tochter ein. Hühnerfrikasee war gestrichen, sie ist keine Hühner mehr - sie gehört jetzt zur Bande der "Wilden Hühner" - hat jetzt alle 5 Bände gelesen und Kinofilm gesehen. Soviel zum Thema Essen und Medien!!!
    Aber wenn es nur das ist! :rolleyes:
     
    #5
  6. 21.05.06
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo Linda,

    gestern gab es Deine leckeren Fischstäbchen.

    Hat supi geschmeckt und werde ich auf alle Fälle wieder kochen.

    Allerdings haben die Stäbchen die Gemüse-Hafer-Panade nicht richtig angenommen, bzw. die ersten ja und danach kaum noch.

    Wo lag der Fehler, mein fisch war nicht ganz aufgetaut oder wurde die Masse zu weich und hält dann nicht mehr??

    Weißt Du Rat??

    LG
    ELA
     
    #6
  7. 22.05.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo ELA,
    schön, dass es dir so gut geschmeckt hat.
    Zu deiner Frage: Ich habe den Fisch immer komplett auftauen lassen, kann dir aber nicht sagen, ob das einen Unterschied macht. Aber ich denke, dass es mit halb aufgetautem Fisch nicht so gut gelingt.
    Der Fisch muss schön in Ei und Mehl gewälzt worden sein, so dass er "bereit" dafür ist, die Panade anzunehmen. Die Gemüse-Panade muss schön fest andrückt werden, das ist wichtig - sonst hält das nicht. Wenn du alles so gemacht hast, kann ich dir nicht sagen, wo dein Fehler liegt. Ich habe es schon so oft gemacht, und es hat immer super geklappt...
    Liebe Grüße, MC Linda:p
     
    #7
  8. 23.05.06
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo MC Linda,

    ich denke das es dann am nicht aufgetauten Fisch lag.
    Werde ihn das nächste Mal abends zuvor in den Kühlschrank zum Auftauen legen. Denn es hat meinen 2 Männern sooo gut geschmeckt das wir die Fischstäbchen auf alle Fälle wieder machen werden.

    Liebe Grüße
    ELA
     
    #8
  9. 20.06.06
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo, Linda,

    danke für's tolle Rezept.

    Während der Zubereitung dachte ich ja erst so bei mir:" Das machst
    Du das erste und auch das letzte Mal. Solch ein Aufwand und so ein Geschmiere und Gebabbe, ihhh."

    Und dann, beim Verzehren, mhhhhh. Noch ein bißchen Remouladen-
    Sauce dazu. Einfach lecker.

    Wenn ich nun mal wieder einiges an Gemüse, z.B. aus der Biokiste
    habe, mache ich es wieder. Der Geschmack entschädigt für alles....


    Gr.


    Die Wuddel
     
    #9
  10. 25.06.06
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo,

    das REzept hört sich echt total lecker an und da ich ein begeisternd-fischessendes Kind zuhause hab =D , wird es die sicher mal geben, aber eine Frage: Du nimmst TK Seelachsfilets her. sind da keine Gräten drin? Ich eß auch gern Fisch, aber das Grätensuchen hab ich ziemlich dicke!

    KGB
     
    #10
  11. 26.06.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo KGB,
    also ich nehme immer das ganz normale TK-Seelachsfilet, ich kaufe es meist im 1 kg Beutel. Bisher hatten ich wenig Gräten dabei - ich mag es auch nicht, wenn man im Hals so fies gepikst wird. Wenn ich eine Gräte spüre bekomme ich gleich vor Ekel Herpes, das ist dann nicht so schön... :mad:
    Also wie gesagt, ich hatte keine Probleme mit diesem Lachsfilet!
    Hast du schlechte Erfahrungen mit Lachsfilet aus der TK-Truhe gemacht?

    Liebe Grüße, MC Linda:p
     
    #11
  12. 26.06.06
    Mirellchen
    Offline

    Mirellchen

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo MC Linda,

    hört sich sehr lecker an, werde ich mit Sicherheit ausprobieren.
    Wir lieben Fisch!

    Danke

    Mirellchen
     
    #12
  13. 27.06.06
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo McLinda,

    bie uns ist es generell schon immer so, daß, wenn es Fisch gibt, ich immer die meisten Gräten hatte. Vielleicht liegt es daran, daß wir als ich noch klein war immer gezählt haben, wer die wenigsten Gräten hatte, der mußte abspülen. Jetzt war das biem Fischessen natürlich immer ein rumgepule ;) .
    Aber auch bei diesen TK Beutel hatte ich immer Stücke mit vielen Gräten. Mal schaun, vielleicht riskier ishc nochmal so einen Beutelkauf, weil das Rezept hört sich so lecker an!

    KGB
     
    #13
  14. 27.06.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo KGB,
    ich wünsche dir ganz viel Mut, dich nochmal an TK-Lachsfilet ran zu wagen. Denn dieses Rezept ist sooo lecker, es wäre schade, wenn du es nicht testen würdest. Du wirst mit einem köstlichen Fischstäbchen-Aroma verwöhnt und belohnt werden... =D
    Also, schreib doch mal, wie es dir gemundet hat!

    Liebe Grüße, MC Linda:p
     
    #14
  15. 28.06.06
    samafe
    Offline

    samafe

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    hallo,

    haben deine fischstäbchen gestern getestet und ich muss sagen, superoberlecker!!

    hab seelachsfilet von iglo genommen und die waren ohne gräten:)

    dein rezept wirds jetzt bestimmt ganz oft geben, denn meine tochter und mein mann lieben fischstäbchen...


    vg
    Sabine
     
    #15
  16. 29.06.06
    Lillifee
    Offline

    Lillifee

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo Mac Linda,
    ich habe heute Deine Fischstäbchen ausprobiert,allerdings mit Reis statt kartoffelpü! Ich fand sie superlecker=D =D =D , viel besser als captain sowieso, mein göga fand sie auch sehr lecker. Nur mein Sohnemann (5) war total entsetzt:confused: : Du hast doch gesagt es gibt Fischstäbchen, warum hast Du denn da Haferflocken rein???? Haferflocken eß ich nur im Müsli usw.....
    Ich probiers das nächste Mal mit Paniermehl statt Haferflocken!!!! Vielleicht klappt das ja. Aber dann sieht er sicher das Gemüse, das ist ihm heute vor lauter Haferflocken gar nicht aufgefallen;)
    Ich werde berichten.....
    Dir jedenfalls vielen Dank für das Rezept und mir hat es ,wie bereits gesagt, sehr gut geschmeckt!
    LG Lillifee
     
    #16
  17. 26.07.06
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Bunte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree

    Hallo McLinda,

    hab Deine fischstäbchen getestet. Sie waren wirklich oberlecker, aber trotz allem hatte ich 4 Gräten (hab so Seelachsblockstücke genommen - praktisch Grätenfrei :rolleyes: ). Aber ich muß ganz ehrlich sagen, der Auswand ist schon enorm. Es ist geschmacklich wirklich super, aber trotzdem wird es bei uns immer wieder noch die I..O Fischstäbchen geben.
    Allerdings möchte ich es mal mit Schnitzeln probieren. Müßte ja eigentlich auch gehen. Werde berichten!

    LG KGB
     
    #17
  18. 15.02.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Mc Linda!

    Wollte dieses leckere Rezept mal wieder hochschupsen. Die Fischstäbchen bruzeln gerade in meiner Pfanne! Hab schon mal getestet! Lecker!!! 5 Sterne von mir!
     
    #18
  19. 07.05.11
    angi2010
    Offline

    angi2010 angizem

    Habe gestern deine Fischstäbchen gemacht - es war ein Hit. Sie sind absolut köstlich und gleichzeitig eine gesunde Variante. Meine ganze Familie war begeistert. Die wird es ab jetzt öfters bei uns geben! Danke und einen schönen Tag noch...:p
     
    #19
: fisch, thermomix, gemüse, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen