Bunter Knöpfle-Topf mit Hähnchenbrust (Fotorezept)

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Mela77, 23.04.10.

  1. 23.04.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo!

    Gestern habe ich meinen Intellichef bekommen. Habe dann heute mal nach Rezepten gestöbert und mir Anregungen (danke @ Chris) geholt.
    Herausgekommen ist:

    Bunter Knöpfle-Topf mit Hähnchenbrustfilet

    Knöpfle:

    100 g Hartweizengries
    -> im TM 30 sek. / Stufe 10 mahlen
    150 g Mehl (Typ 550)
    2 Eier (Gr. L)
    1 1/2 TL Salz
    1/2 TL Teigwürzer (von Muxel)
    1/8 l Milch (oder etwas mehr; der Teig sollte zähflüssig, nicht zu dünn sein)
    -> 2 min. / Brotteigstufe

    Wasser in einem Topf leicht zum Köcheln bringen und mit einem Spätzlebrett und dem Schaber Knöple in das Wasser schaben (Spätzle sind auch möglich) .
    Sobald die Knöpfle oben schwimmen, absieben und in kaltes Wasser geben.

    Die abgesiebten fertigen Knöpfle im Intellichef anbraten
    -> Programm "Anbraten" (Meat) für ca. 15 min.
    zwischendurch wenden und die angebratenen Knöpfle in eine Schüssel geben.

    Nun werden weiter angebraten:
    500 g Hähnchenbrustfilet (in Streifen geschnitten, mit Salz, Pfeffer und Chillipulver würzen)
    1/2 große oder 1 kleine Zucchini (in Scheiben, halbiert)
    2 rote Paprikaschoten (in Streifen geschnitten)
    -> Programm "Anbraten" (Meat) für ca. 16-18 min.
    zwischendurch wenden/umrühren

    Nun müssen hinzugefügt werden:
    die angebratenen Knöpfle
    1 Dose Pizzatomaten
    250 ml Weihenstephan Kochsahne (hat weniger Fett)
    200 g Schmezlkäse light
    alles umrühren, Deckel schließen
    -> Essen gart durch Warmhalten nach.
    Ist nach ca. 10 min. fertig!



    Uns hat es super lecker geschmeckt. Für mein erstes Gericht im Intellichef fand ich es suuuperlecker!
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 23.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Mela,
    [​IMG]... wow!!! .... der erste Versuch und gleich ein eigenes Rezept - ich bin beeindruckt!!![​IMG]

    ... das hört sich voll lecker an und wird bestimmt auch bald ausprobiert!
     
    #2
  3. 23.04.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hallöle,

    auch von mir - neidlose - Anerkennung! Da können wir ja (hoffentlich) auf viele gute Ideen bauen?

    Wird sicher auch von mir nachgemacht, da Hähnchenbrust eh mein Ding ist.
     
    #3
  4. 23.04.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Danke, danke *verbeug*.
    Ich habe gedacht, ich probier mal selbst - kann ja eigentlich nicht viel schief gehen. Und es hat geklappt!

    Alle waren schwer begeistert.
    Als mein Mann von der Arbeit kam und nen leeren Herd sah, fragte er etwas enttäuscht, ob es heute kein Essen gäbe. Ich: Nöööö *kicher*.
    Dann ging er in Richtung Intellichef und fragte, ob da etwa unser Mittagessen drin sei. Ich öffnete und da meinte er schon, dass das echt gut aussehen würde.
    Und geschmeckt hat es ihm *mmmhhhh*. Das müsste ich unbedingt öfter mal machen... saulecker... zum Reinlegen, so er.
    Ich habe mich so gefreut!!!

    Bin gespannt, wie es dir schmeckt.

    Dankeschöööön!

    Dann berichte auch du, ja?! *hoff*
     
    #4
  5. 23.04.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Habe gerade mal etwas von dem erkaltetem Gericht auf einen Teller gefüllt, damit ich euch ein Foto davon machen kann ;):

    [​IMG]
     
    #5
  6. 23.04.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hi, nochmal!

    Dein Foto sieht lecker aus.

    Ist doch selbstverständlich, dass ich mich melde, wenn ich es nachgekocht habe.
     
    #6
  7. 23.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Mela,

    das sieht ja oberlecker aus!!!
    [​IMG]
    Ich glaub das werd ich am Wochenende gleich ausprobieren! Bin gespannt auch auf das Spätzle machen - die hab ich noch nicht oft selber gemacht:rolleyes: Habe mich gerade auch mal schlau gemacht wegen dem Teigwürzer - davon hab ich noch nie gehört:confused: Falls ich den morgen nicht bekomme (kann mich nicht erinnern dieses Gewürz schon in einem Geschäft gesehen zu haben) werde ich das einfach weglassen - geht doch auch ohne - oder?
     
    #7
  8. 23.04.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Klar geht das auch ohne. Kannst etwas Kurkuma dran machen - die Knöpfle (oder in deinem Fall Spätzle) bekommen damit eine schöne Farbe.
     
    #8
  9. 25.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Mela,
    dein Knöpfle-Topf war suuuuuper!!!!!!!!!!!![​IMG]

    Die Knöpfle sind voll gelungen - da hatt ich ja etwas Bammel. Aus Zeitmangel hab ich die Knöpfle in der Pfanne angebraten und parallel Fleisch und Gemüse im Morphy. Teigwürzer hab ich nicht gefunden und Kurkuma hatte ich auch keinen, hab dann nur etwas Muskat dazu.

    Kurz und gut: das Essen war ober-mega-lecker!!!!!!!!!!!!

    Danke für das tolle Rezept und natürlich 5 Sterne für dich![​IMG]
     
    #9
  10. 25.04.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo, Helga!

    *freu* *freu *freu*
    Schön, dass du den Knöpfle-Topf nachgekocht hast und es auch noch so gut geschmeckt hat. Bei nächsten mal traust du dich... dann brätst du die Knöpfle einfach im Morphy an - klappt bestens!

    Tausend Dank für die 5 ***** :goodman:.
     
    #10
  11. 16.05.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Mela,

    habe nun schon zum 3. Mal als Beilage die Spätzle (Knöpfle) nach deinem Rezept gemacht!!:p

    Bisher hab ich Spätzle meistens fertig gekauft, da die selbstgemachten bei mir nie so der Hit waren:rolleyes:.

    Dank deinem Rezept hat sich das geändert: ich werde nie wieder fertige Spätzle kaufen, denn deine sind gelingsicher, schnell gemacht und schmecken suuper!![​IMG]
     
    #11
  12. 16.05.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Helga!

    Ui... das freut mich *michgeehrtfühl*.

    Die sind wirklich ratzfatz fertig und schmecken soooo lecker. *yamyam*
     
    #12
  13. 16.05.10
    chiva
    Offline

    chiva

    Hallo Mela,

    das liest sich ja nur genial!!!!!!!!

    Herzlichen Dank für so ein tolles Rezept. Sobald ich es getestet habe,
    werde ich meine Rückmeldung geben.

    Dank der super Rezepte wird "mein Stau am mittleren Ring"=D immer größer.
     
    #13
  14. 16.05.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Na dann teste und berichte. Bin schon gespannt...

    Der Spruch ist ja genial. Bei mir scheint es sich also auch zu stauen *kicher*.
     
    #14
  15. 18.01.12
    sterne
    Offline

    sterne

    Hallo Mela,

    habe die Spätzle in der Pfanne angebraten, da ich nicht wußte ob meine verwöhnten Kids es mögen, so hätte es für sie im Notfall eben Spätzle mit Ei gegeben. Die Spätzle schmecken aber echt lecker, werde ich jetzt immer so machen!!!!!
    Und der Rest was soll ich sagen - Rest gibt es keinen - wurde alles mit schmatzenden Geräuschen vernichtet.
    Das nächste Mal werde ich aber die doppelte Ration Spätzle machen, mein Sohn hat soviel davon gegessen, da blieb für meinen Mann fast nichts mehr übrig.

    Danke fürs Einstellen

    Sterne
     
    #15
  16. 18.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Sterne!

    Freut mich, dass es euch so gut geschmeckt hat. Ich muss den Knöpfle-Topf auch mal wieder machen *schmatz*.
     
    #16
  17. 18.01.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Mela,

    dieses Rezept gabs bei uns auch schon ganz oft!!!!! =D Nur habe ich es bislang immer versäumt, eine Bewertung dafür abzugeben.

    Also uns schmeckt es stets wunderbar, sogar die Kids sind begeistert!!!! =D Daher 5 ***** für Dich und Deine tolle Kochidee!!

    Wenn es übrigens mal superschnell gehen soll, kann man auch gut fertige (frische) Knöpfle aus dem Kühlregal nehmen (z.B. von Bürger).
     
    #17
  18. 19.01.12
    ginger
    Offline

    ginger

    Morgen,
    Rezept ist ausgedruckt und wird schnellstens nachgekocht.
    Allerdings auf die "normale" Art, habe so einen Topf nicht.
     
    #18
  19. 18.08.14
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo!
    Wir lieben dieses Gericht. Wird heute mal wieder Zeit dafür. Freu.

    5 Sterne

    LG iris
     
    #19
    sansi gefällt das.

Diese Seite empfehlen