Buntes Karottenbrot

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Backen" wurde erstellt von redlug, 03.04.10.

  1. 03.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Zusammen,
    ... habe heute das erste Mal ein eigenes Brot gezaubert und das find ich so lecker, dass ich es hier einstelle:

    Buntes Karottenbrot
    - schnell und ohne Gehzeit=D -

    Zutaten:
    250 g Dinkel
    250 g Weizenmehl 1050
    200 g Karotten
    50 g Leinsamen
    50 g Sonnenblumenkerne
    50 g Kürbiskerne
    2 TL Salz
    1 TL Brotgewürz (kann man auch weglassen)
    2 EL Apfelessig
    ½ Würfel Hefe
    1 TL Honig
    350 ml Wasser

    Zubereitung.
    Dinkel 1 Minute auf Stufe 10 mahlen und umfüllen
    Karotten 4 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern
    gemahlenen Dinkel und Weizenmehl sowie alle übrigen Zutaten dazugeben
    4 Minuten – Knetstufe

    Den Teig „ohne gehenlassen“ in den Morphy füllen (der Teig ist von der Konsistenz eher breiig)
    und 2x das Backprogramm laufen lassen.
    In den letzten 20 Minuten das Brot umdrehen.

    [​IMG][​IMG]
     
    #1
    friedchen gefällt das.
  2. 03.04.10
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Ui Helga, das sieht aber lustig aus!=D

    Das ist bestimmt was für meine Kids! Das gibt´s Montag bei uns!
     
    #2
  3. 03.04.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Helga,

    das sieht ja toll aus - das geht bestimmt auch ohne Morphy! :) War der Teig eher fest, so dass man ihn ohne Form backen kann oder mehr für eine Kastenform? Und wie lange bäckt das Backprogramm beim Morphy - also wie lange sollte das Brot ungefähr im normalen Ofen bleiben? Danke Dir! :)
     
    #3
  4. 03.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Becci,
    ... ich find´s auch lustig! War gar nicht so geplant und der Titel "bunt" kam dann spontan hinzu;)
    Das Brot schmeckt auch wirklich ganz lecker![​IMG]


    Hallo Sandi,
    ... der Teig ist eher "breiig" und ich würde das Brot in einer Form backen. Ich denke mal so ca. 1 Stunde bei 200 Grad? Kann es aber leider nicht genau sagen, da das heute mein erstes Experiment war und im Morphy die Zeiten immer so ziemlich gleich sind (1x Backprogramm = 45 Minuten):rolleyes:

    Ich freu mich, dass euch mein Brot gefällt:p - berichtet doch mal wie es euch geschmeckt hat?!
     
    #4
  5. 03.04.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Danke Helga - ich muss am Montag Brot backen für's Büro. Da werde ich das Bunte mal ausprobieren! :)
     
    #5
  6. 03.04.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Helga,

    das Brot sieht gut aus =D!

    Werde ich nächste Woche mal nachbacken.

    Durch die Karotten ist es sicher saftig, oder?
     
    #6
  7. 04.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Radiesle,
    ... entschuldige, habe deine Frage erst jetzt entdeckt:rolleyes: Ja das Brot ist schön saftig:p

    Den Haltbarkeitstest konnte ich leider nicht machen, das Brot ist nämlich schon aufgefuttert und morgen back ich es gleich nochmal:p
     
    #7
  8. 04.04.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo redlug,
    habe am Samstag dein Brot auf dem Badentreffen gebacken,
    es war echt lecker, die Reste habe ich mit nach Hause genommen.
    Mein ältester Sohn war begeistert, er hat es restlos aufgefuttert.
    LG Kempenelli
     
    #8
  9. 04.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Kempenelle,

    ... ui, da warst du aber schnell!!
    Ich freu mich total dass euch mein Brot geschmeckt hat[​IMG] - ist schließlich mein erstes eigenes Brotrezept!:p
    [​IMG]
     
    #9
  10. 04.04.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Ja,
    ich habe es fast zeitgleich gelesen, alle Zutaten gerichtet und dann auf dem Treffen das 15 Uhr gestartet hat gebacken.
    Gibt es bestimmt nicht das letzte Mal
    LG Kempenelli
     
    #10
  11. 05.04.10
    altehexe
    Offline

    altehexe

    Hallo Helga,

    nochmal ich. Habe Dein Brot auch gebacken,aber....mir ist es nicht gelungen. Es ist nicht hochgegangen??? Es sieht eher auch wie eine Quiche.Ich glaube,es lag an meiner Hefe.
    Habe 1/2 Würfel gefrorene Hefe etwas antauen lassen und dann verarbeitet.
    Aber ich werde es diese Woche nochmal mit gaaaaanz frischer Hefe testen. Geschmacklich ist das Brot superlecker, nur eben flach.

    Danke für Deine tolle Kreation

    Liebe Grüsse

    Marlis
     
    #11
  12. 05.04.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Marlis,

    ich arbeite auch immer nur mit gefrorener Hefe.

    Allerdings taue ich die als erstes auf, indem ich sie mit dem Wasser für 2 Min./37°Grad in den Mixtopf gebe.

    Danach erst kommen die restlichen Zutaten dazu.

    Probiere es so noch einmal, das klappt ganz bestimmt.
     
    #12
  13. 05.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Marlis[​IMG]

    ... das tut mir echt leid, dass dir das Brot nicht gelungen ist!:-(
    Es freut mich aber, dass du es trotzdem nochmal probieren willst:p

    Es muss fast an der Hefe liegen! Ich habe frische Hefe vewendet und das Ergebnis siehst du ja auf dem Foto.
     
    #13
  14. 06.04.10
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    'Hallo Helga,

    ich durfte das Brot am Samstag beim Baden-Treffen probieren und war begeistert.
    Deshalb hab ich es heute nochmal nachgebacken :)
    Gabs gerade zum Abendessen und meine Familie findet es auch total lecker.
     
    #14
  15. 06.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Holly,
    ... oh, das freut mich aber sehr - von einer frisch gebackenen Ehrenhexe hört man sowas natürlich besonders gern![​IMG]
     
    #15
  16. 06.04.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Helga,

    bei mir ist das Brot leider auch nix geworden. Kann mehrere Gründe haben - ich hatte auch keine frische Hefe da und habe Trockenhefe genommen. Das wird bei mir selten was. Außerdem habe ich den Ofen nur auf 170 Grad gestellt - aus Versehen. Auf jeden Fall war es innen nicht durch und total dadschig. Und aufgegangen ist es auch nicht. Aber geschmacklich war es gut. Ich werde es also auf jeden Fall nochmal mit frischer Hefe (grade gekauft) und mit der richtigen Backofeneinstellung probieren und hoffen, dass es beim nächsten Mal was wird. =D
     
    #16
  17. 06.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Sandi,

    ... das tut mir leid - ich versteh das nicht:-(
    Es muss aber an der Hefe liegen! Ich habe das Brot gestern nochmal gebacken und das Ergebnis war genauso gut wie das erste!
    Aber ich nehme auch immer ganz frische Hefe.

    Vielleicht muss man bei Trockenhefe oder gefrorener Hefe den Teig einfach doch gehen lassen?!

    Ich finds toll, dass du es trotzdem nochmal probieren willst - freu:p
     
    #17
  18. 06.04.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Aber auf jeden Fall! Es hat total schön ausgesehen innen mit den bunten "Pünktchen". Ich habe normal auch immer frische Hefe da, da ich weiß, dass bei mir mit Trockenhefe meist alles schief geht. Aber wegen der vielen Häschen-Backerei über Ostern ist sie ausgegangen. ;)
     
    #18
  19. 07.04.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Puih, sieht das lecker aus..... :love5:

    Könnte mir bitte jemand mitteilen, bei wieviel Grad und wie lange ich es im Heißluftofen backen müsste????

    Danke schon mal im Voraus für die Antwort!!!:rolleyes::rolleyes:

    schönen Tag für Euch alle!!!
     
    #19
  20. 07.04.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Helga,

    ich habe eben dein Brot aus dem Morphy geholt.

    Sieht gut aus und riecht lecker :rolleyes:.

    Spätestens heute Abend wird es angeschnitten und probiert.

    Das Rezept habe ich ein wenig abgewandelt.

    Ich habe nur 1 EL Apfelessig genommen u. den Honig mit einer Prise Zucker getauscht. Den Teig habe ich vor dem Backen noch eine gute Stunden ruhen/gehen lassen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen