Buntes Spargelragout mit Reis

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Zimba, 11.04.06.

  1. 11.04.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    heute gab es folgendes bei uns, war sehr lecker!:rolleyes:
    Buntes Spargelragout mit Reis
    Zutaten:
    1 Stange Lauch (ca. 150 g),in Ringe geschnitten
    3 Möhren ( ca 120 g), in Scheiben geschnitten
    250 g Spargel, geputzt, in Stücke geschnitten
    4 Scheiben Putenbrust-Aufschnitt
    170 g Reis
    1 l Gemüsebrühe
    100 ml Wein
    1- 2 EL Bärlauchpesto
    2 - 3 EL Reismehl
    Salz
    Zubereitung:
    • 1 l Gemüsebrühe in den Mixtopf füllen
    • Reis ins Garkörbchen abwiegen, kurz auf Stufe 8 vermischen, so dass der Reis "nass" ist
    • 5 Minuten / 100 Grad / Stufe 1
    • dann Spargel in den Garaufsatz, Möhren und Lauch in den Einlegeboden füllen, V----oma schließen, auf den Mixtopf setzen, 20 Minuten / VAROMASTUFE/ Stufe 1 garen
    • Reis und Gemüse warm stellen
    • 300 ml der Garflüssigkeit, 100 ml Wein, Salz, Bärlauchpesto und Reismehl in den Mixtopf füllen, kurz auf Stufe 4 vermischen und 6 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 kochen
    • zu den Putenbrustscheiben auf einem Teller anrichten
    • reicht locker für 2 Personen, dazu einen Salat.
    Guten Appetit!
    Viele Grüße,
     
    #1
  2. 12.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Frage

    Hört sich interessant an. Wo kann ich denn Bärlauchpesto
    herbekommen ?

    LG Buddy
     
    #2
  3. 13.04.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Frage

    Hallo Buddy,
    im letzten Jahr habe ich ganz eifrig Bärlauch-Pesto selber hergestellt. :p :p Werde nun den Vorrat verbrauchen, um dann wieder neuen zu machen. Ist klasse, wenn das ganze Jahr Bärlauch vorhanden ist.
    Ca 100 g Bärlauch (die Blätter 2mal durchgeschnitten) in den Mixtopf geben, 1 TL Salz und 2 EL Olivenöl dazu, solange pürieren, bis eine grüne "Pampe" entstanden ist, in Schraubgläschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Immer, wenn etwas entnommen wird, etwas Öl ins Glas geben, damit die Oberfläche durch das Öl abgedeckt ist, hält sich so länger.
    In gut sortierten Supermärkten gibts Bärlauchpesto auch zu kaufen, ist aber meistens mit Parmesan und irgendwelchen Nüssen, nicht soooo ganz unser Geschmack beim Bärlauch.
    Die Arbeit lohnt sich, auch wenn der "Ertrag" gering ist, aber man/frau braucht ja in der Regel nur 1-2 TL von der Paste.
    Gutes Gelingen und schöne Ostern,
     
    #3

Diese Seite empfehlen