Burgundertöpfchen

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von spaghettine, 29.03.05.

  1. 29.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Guten Morgen ihr Langschläfer,

    da mich die Schlaflosigkeit plagt, sitze ich hier am Computer und gebe mein neustes Crockyrezept ein.
    Gestern habe ich bei einer Kommunion gekocht und gleich 3 Crockpotbestellungen mitgebracht.
    Die guten Leutchen waren alle restlos begeistert über mein zartes Rindfleisch.

    Burgundertöpfchen

    1 kg Chalotten schälen (nicht kleinschneiden) und auf den Boden des Crocky legen.
    4 kg Rindfleisch vom Bug in größere Stücke schneiden ( halbe Handtellergröße)
    mit Salz,Pfeffer, Paprika gut würzen.
    1/2 Flasche Burgunder darübergießen und über Nacht marinieren lassen.

    Morgens um 7 Uhr wegen der großen Menge den Crocky auf High stellen.
    Nach 4 Stunden einmal umrühren und auf Low stellen.
    Um 12.30 Uhr mit Delikatessoße andicken und eventuell nachwürzen.
    Um 1.30 Uhr den Pot auf Warmhaltefunktion aufs Büffett stellen.

    Nächste Woche koche ich nochmals auf einer Kommunion, da werde ich das Burgundertöpfchen wieder machen.

    Gruß von "Schlaflos in Gillenfeld" Regina :p
     
    #1
  2. 29.03.05
    knuffelmaus67
    Offline

    knuffelmaus67

    Guten morgen Regina!

    Du ärmste das Du nicht schlafen konntest. Laß Dich von mir trösten :goodman:

    Aber ein gutes hatte die Sache ja doch. Du hast ein sich lecker anhörendes Rezept ins Forum gestellt. Ist schon abgespeichert.

    Wünsche Dir noch einen schönen Tag =D

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #2
  3. 29.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Regina,

    "Töpfchen" ist klasse!! 6,5 Liter!!! :p :lol: :p

    Aber sehr lecker, kann ich bis hierher riechen :rolleyes:
     
    #3
  4. 29.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Susi,

    es ist immer wieder klasse, was man mit dem Pot alles zaubern kann.
    Und das schönste daran ist, dass wir bald 4 Töpfe im Dorf haben.
    Dann können wir gleichzeitig in mehreren Töpfen kochen.

    Und Susi, :p :p :p :p :p :p :p , das haben wir dir zu verdanken.

    Bussi über den großen Teich für Susi.

    Gruß Regina
     
    #4
  5. 29.03.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hallo Regina,

    für wieviel Personen hat das Töpfchen denn gereicht :roll:
     
    #5
  6. 29.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Hexenfett,

    es waren 26 Personen, allerdings gab es außer verschiedenen Vorspeisen noch Schweinefilet (8 Stück) in Pfefferrahmsoße.
    Zum Hauptgericht gab es ganze gebratene Kartoffeln, Nudeln und Möhren.
    Das Töpfchen wurde leergeputzt, vom Schweinefilet blieben etwa 3-4 Portionen übrig.

    Ich denke das Burgundertöpfchen reicht für 12-14 Portionen.

    Gruß Regina
     
    #6
  7. 29.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    [​IMG]
     
    #7
  8. 30.03.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Danke Regina.

    Das wird beim nächsten Familientreffen dann genau reichen. Ich kanns schon riechen. Hmmmmm :p
     
    #8
  9. 19.04.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo ihr Lieben,

    bis heute habe ich 10 Crock Pot`s bestellt.

    Ich sagte den guten Mann am Telefon, dass ich mir so lansam eien Topf verdient hätte.
    Er fragte zurück, brauchen sie noch einen?
    Aber klar, sagte ich, für den Tennisclub.
    Er: Mal sehen, was sich machen läßt.
    Jetzt bin ich gespannt, ob er wirklich einen Topf als Dankeschön mitschickt :roll: .

    Grüssle Regina
     
    #9
  10. 19.04.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Was muss er dann eigentlich Susi schicken? :-O :-O :-O :-O ?
     
    #10
  11. 19.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Ulli

    [​IMG]
     
    #11
  12. 21.04.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Susi senden wir erstmal 1 Million Küsschen über den großen Teich,
    aber wenn sie zurückkommt, dann lassen wir uns etwas einfallen oder?




    :lurk:


    Gruß Regina
     
    #12
  13. 21.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    [​IMG]
     
    #13
  14. 22.04.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Regina!

    Dein Rezept klingt ja super! Wir haben im Sommer Taufe, ich glaube, da werde ich das machen.

    Aber für wieviel Leute reicht dein Rezept, wenn man keine Vorspeisen hat? Ich würde Salate dazu machen und Spätzle und Knödel.
     
    #14
  15. 25.04.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Brigitte,

    ich denke für 12 Personen reicht das Töpfchen schon :wink:

    Gruß Regina
     
    #15
  16. 20.11.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Regina =D
    heute gabs Burgundertöpfchen. Erste Reaktion von Göga:"Lecker" und nun haste wieder einen Fan mehr. :wink:
    Mir selber hats auch ganz gut geschmeckt, mit der Sosse bin ich aber noch nicht zufrieden. Hatte keine Päckchensosse genommen, sonder nur mit Schmand gebunden und so wurde die Sosse leicht rosa und das sah eigentlich nicht so schön aus. :roll: Und beim Wein habe ich mich auch ein bisschen vergriffen, habe zwar Burgunder genommen, aber einen lieblichen, ich denke, ein trockener passt besser (soviel zu meinem Weinverständnis :oops: )
    Aber ich werde es garantiert nochmals machen; könnte es mir gut als Weihnachtsessen vorstellen. Und da ich noch genug Rindfleisch in der Truhe habe, kann ich noch einige Male experimentieren. =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #16
  17. 22.11.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Marion,

    ich nehme meistens dunkle Soße, auch wegen des Aussehens.
    Meistens kreiere ich die Rezept ja, wenn ich für Geburtstage, Kommunion etc. koche und dann müssen sie appetilich aussehen.
    Burgunder nehme ich nicht immer, Bordaux oder einen anderen französischen Roten (trocken) soll es schon sein.

    Grüße Herr Zabel und die Kinder von mir.
     
    #17
  18. 22.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo!

    Ich habe den roten Landwein vom Al*i genommen, heißt glaube ich "Le Rouge". War supergut vom Geschmack!!!
     
    #18
  19. 22.11.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Danke, Ihr Beiden, für die Tipps. Werde ich beim nächsten Mal beherzigen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #19
  20. 23.11.05
    luisa
    Offline

    luisa

    Hallo Regina,
    das sind 4 kg Rindfleisch in dem Rezept und dann kommt 1/2 Flasche Wein dazu. Zieht das dann viel Brühe beim Garen und wird es einfach mit Bratensoßewürfeln gedickt oder kommt noch Flüssigkeit dazu?
    Ich kann mir das gar nicht so vorstellen.
    Viele Grüße Luisa.
     
    #20

Diese Seite empfehlen