Butter/Margarine löst sich beim Rührteig nicht auf!!!

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna1960, 19.04.14.

  1. 19.04.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    aus gegebener Veranlassung, ja das Osterbacken :rolleyes:, möchte ich mal fragen, warum meine diversen Rührteige, schon seit längerer Zeit, immer "stückig" bleiben, d. h. dass sich die Butter/Margarine nicht schön geschmeidig wird. Es ist egal welche Buttersorge ich nehme, immer das gleiche Problem. Was mache ich falsch? Früher kannte ich das Problem überhaupt nicht.

    Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, damit ich wieder schöne Rührkuchenteige hinbekomme (meine "stückigen" Teige schmecken aber auch, sieht nur nicht so schön aus).

    Ich wünsche allen schöne ruhige Ostertage und denkt daran, dass auch alle Ostereier gefunden werden.
     
    #1
  2. 19.04.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich rühre Butter, Zucker und Eier 2 bis 3 Minuten bei 37° - wird immer eine homogene Masse. ;)
     
    #2
  3. 19.04.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kaffeehaferl,

    das ist auch eine Idee, aber es klappte ja sonst auch ohne erhitzen.
     
    #3
  4. 19.04.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Wenn Du sonst nix anders machst als früher, kanns doch nur am TM liegen?? :dontknow:
    Arbeitet er sonst einwandfrei?

    Ich arbeite gerne mit der Temperaturmethode, weil ich so spontan backe und der Butter also immer aus dem Kühlschrank ist. :rolleyes:
     
    #4
  5. 19.04.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kaffeehaferl,

    ja dass es am TM liegt hatte ich mir auch schon gedacht. Aber heute habe ich mal den Rührteig in der Assistent gemacht und da war das gleiche Problem:-(.
     
    #5
  6. 19.04.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Dann wirst Du doch den TM mit Heizung probieren müssen, weil das die Assistent nicht kann. ;)

    Hat sich sonst was an Deinen Back- bzw. Rührgewohnheiten geändert? [​IMG]
    Ich denke nicht, dass es an der Buttersorte liegt - ausser Du verwendest irgendwelche Pseudo, Spar- oder Fakebutter.......... :cool:
    (Davon kenne ich die Backeigenschaften nicht.)
     
    #6
  7. 19.04.14
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Luna,

    kommt die Butter/Margarine vielleicht direkt aus dem Kühlschrank und ist daher zu fest, um sich schön geschmeidig rühren zu lassen?

    Um dem Problem zu entgehen, würde ich die Butter immer als erstes in den TM geben und erst mal geschmeidig rühren, so wie man es früher gemacht hat.
     
    #7
  8. 19.04.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    nein die Butter ist zimmerwarm bzw. weich und ich habe meistens die Butter von Landliebe, Weihenstephan oder auch mal die von Aldi.

    Vorhin hatte ich die Butter mit den Eiern und dem Zucker gerührt aber, wie schon geschrieben, von geschmeidig weit gefehlt.
     
    #8
  9. 20.04.14
    kyras
    Offline

    kyras

    Hallo Martina,

    ich rühre immer erst die Butter mit dem Zucker geschmeidig und gebe dann nach und nach die Eier dazu.
    Auf diese Weise verbinden sich die Eier auf jeden Fall mit der Buttermasse.
    Danach kommen alle anderen Zutaten in die Masse.
    Mehl und Backpulver werden kurz untergerührt.
     
    #9
  10. 20.04.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    so wie Kyras mache ich es auch.=D
     
    #10
  11. 06.05.14
    BakingQueen
    Offline

    BakingQueen

    Hallo,

    wenn Du die Butter/Magarine direkt aus dem Kühlschrank nimmst, dann gibt es Stückchen im Teig. Ich schmelze diese immer kurz in der Mikrowelle vor. Knapp 600 Watt, 30 Sek. das reicht immer und dann wir der Teig auch schon geschmeidig.

    LG, Ina
     
    #11
  12. 06.05.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    am Wochenende habe ich einen Konditor getroffen und ihn mal gefragt und musste schmunzeln, denn er wärmt seine Butter bein aufschlagen mit dem Föhn :) und die Eier sollen nicht aus dem Kühlschrank kommen, am besten 30 Minuten vorher rausstellen. Also werde ich jetzt demnächst mit den 37° arbeiten und die Butter schmelzen lassen und peu á peu die Eier dazu.
     
    #12
    Holla_die_Waldfee gefällt das.

Diese Seite empfehlen