Butter, Zucker - Ei ?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Gina, 18.06.04.

  1. 18.06.04
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo Ihr !

    Ich hab ein Problem mit Kuchen oder Torten die so beginnen:
    Weiche Butter mit Zucker schaumig schlagen und dann nach und nach die Eier dazu - dann kommen die anderen Zutaten - zuletzt das Mehl unterheben.

    Ich hab eine Menge Rezepte mit diesem Ablauf -
    nur im James wollen die nicht so recht gelingen -
    meist greif ich deshalb zum Handmixer - schäm :-( .

    Was mach ich falsch ?

    Lg Gina
     
    #1
  2. 18.06.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Gina!

    Schön wäre, wenn Du mal beschreiben würdest, WAS dann schief ging :roll:

    Wurde der Kuchen "klitschig"??

    Dann hast Du evtl noch zu lange gerührt, nachdem Mehl und Backpulver dazugegeben wurden. Da reichen einige Sekunden bei James.

    Hast Du Mehl und Backpulver gut vermischt?? (Daran ist neulich mein Schwager gescheitert *ggg*)

    War die Butter/Margarine zu kalt???
     
    #2
  3. 18.06.04
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo Raumtänzerin,

    der Kuchen wurde total niedrig und fest.

    D.h. ich hab das Ganze schon bemerkt als ich die Butter mit dem Zucker und dem Ei rührte - von schön schaumig war keine Rede.
    Hätt ich vielleicht den Schmetterling nehmen sollen ?
    Es will bei mir einfach nicht gelingen. :cry: :cry:

    Das Mehl hab ich wie immer nur untergehoben.

    Lg Gina
     
    #3
  4. 18.06.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hmmmmm :roll:

    Ich habe letztens mal den Marmorkuchen aus dem blauen Buch gemacht - ganz streng nach den Angaben dort - und der wurde nur genial!! :wink:

    Vielleicht probierst Du es wirklich mal mit einem der Rezepte dort aus und schaust mal, wie das Ergebnis wird.

    Wenn der dann auch als "Flachmann" wieder aus dem Ofen kommt....dann machen wir einen Simultan-Test =D
     
    #4
  5. 18.06.04
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo Gina,
    ich mache meine Rührkuchen immer so:
    weiche Butter, Eier in Zimmertemperatur und Zucker (ohne Rühreinsatz )auf Stufe 5 30-50 Sek rühren, dann alle festen Zutaten zugeben und etwa 5x ganz kurz auf Stufe 5 und wieder aus (bis es so einmal blubb macht) drehen, dann werden die Kuchen wunderbar locker.
    Habe meine ganzen Kommunionkuchen so gebacken und alle waren prima. Viel Glück beim nächsten Kuchen.
     
    #5
  6. 19.06.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Gina,

    hast Du schon ein Problem mit dem schaumig schlagen ???
    Kann es sein dass Du vielleicht zu kleine Eier verwendest ?? Ich glaube, Standard Rezepte heißt Eiergröße M.
    Oder ist Deine Butter vielleicht zu fest ???
    Wenn es heißt Butter Zimmertemperatur und ich die Butter gerade frisch aus dem Kühlschrank genommen habe, rühre ich schon mal einige Sekunden bis Minute mit 40 Grad.
     
    #6
  7. 19.06.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    eigentlich ist schon alles wesentliche gesagt:

    die menge muß stimmen
    mit Rühraufsatz ist gut - ohne geht auch, dann aber auf Stufe 5
    Eier, weiche Butter, Zucker ca. 1 Min. rühren
    Mehl, Backpulver, Nüsse etc. dann nur noch ca. 10-20 Sek. unterrühren, St.1-2, evtl. noch mit Spatel, Rühraufsatz vorher entfernen, wenn zu viele Zutaten dazu kommen.
     
    #7

Diese Seite empfehlen