Buttergemüse-Reis

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Husky3378, 20.09.07.

  1. 20.09.07
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    Hallo zusammen,

    wegen Faulheit hab ich mal was ausprobiert.

    Es gibt ja für die Mikrowelle Dampfgegarten Reis mit Gemüse. Paar Minuten rein, fertig. Einmal gekauft aber die Menge war mir persönlich für eine Person schon zu wenig und zu teuer ist es mir auch.

    Ich hab mir gedacht, das könnt ich doch mal mit dem TM ausprobieren, ob ich das gleich mit in den Gartopf kriege, ohne dass das Gemüse matschig wird.

    Gesagt getan, 250 g Reis abgewogen wie für die normale Reiszubereitung im Gareinsatz. Dauert ja 15 min.

    OBENDRAUF auf den ungegarten Reis habe ich ungefähr 5 EL voll Tiefkühlerbsen, 3 Karotten geschält und in Scheiben geschnitten, Dosenmais reingegeben (wer mag kann auch noch Paprikastreifen, kleine Blumenkohlröschen und Brokkoli reinmachen --- wird dann halt pro Gemüse weniger, sonst quillt der Gareinsatz über) und dann bei Varoma-Funktion (100°C gehen beim Gareinsatz glaub ich auch oder?) eben diese 15 min gegart.

    In eine andere Schüssel gegeben, mit einem Stich selbstgemachter Kräuterbutter und ein wenig Salz alles untergemischt, fertig.

    Entweder als Beilage oder für uns heute abend als Hauptmahlzeit. Die 3 Kinder und ich waren heute abend alleine, da hat das locker gereicht (2 Bananen noch hinterher ;) - beim Jüngsten und Mittleren - und alle waren richtig pappsatt).
     
    #1
  2. 20.09.07
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    AW: Buttergemüse-Reis

    Hallo,
    das sieht ja wirklich lecker aus, aber wie bekommst Du Reis in 15 Min. gar??
     
    #2
  3. 21.09.07
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    AW: Buttergemüse-Reis

    Huhu,

    :rolleyes: es passiert einfach?


    Ich mach das immer auf 15 min. Ist das normalerweise zu wenig?

    Also ich füll das Wasser immer bis ca. 1 knappen cm bis über den Gareinsatzboden und dann schalt ich auf Varoma. Mixbecher drauf.

    Vielleicht deswegen?


    :eek: Schade ich damit meinem TM ... so von wegen Überhitzung und so? Müsst doch eigentlich eine Schutzabschaltung haben.

    Oh Mann, jetzt würd ich gern im TM-Grundkochbuch gucken, wie lang normaler Parboiled Reis braucht ... aber es liegt schon in einem von 40 Umzugskartons, die wir in eine Garage ausgelagert haben.

    Mensch Mädels, das macht mich grad richtig fertig. :rolleyes:
     
    #3
  4. 22.09.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Buttergemüse-Reis

    Hallo,

    das Bild sieht ja richtig lecker aus. Aber meinen Reis schaffe ich auch nicht in 15 Min., dann ist er noch hart.
     
    #4
  5. 22.09.07
    Georgine
    Offline

    Georgine

    AW: Buttergemüse-Reis

    Hallöchen ihr Reisfans,

    mir ist auch aufgefallen, dass viele der Reissorten mittlerweile nur noch 10 Minuten Garzeit benötigen. Wenn nun auch noch heißes Wasser in den TM gefüllt wir, kommt es mit den 15 Minuten hin. Zu allem Überfluss gibt es jetzt ja auch schon vorgegarten Reis, der braucht angeblich nur 2 Minuten – ob das aber alles noch etwas mit dem "guten, alten, naturbelassenen Reis" zu tun hat, möchte ich bezweifeln.

    Fröhliche Grüße
    Georgine
    :)
     
    #5
  6. 22.09.07
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    AW: Buttergemüse-Reis

    Huhu,

    also ich hab häufig den Parboiled Reis vom Li*l. Das ist so eine orangene Papp-Packung. Parboiled bedeutet glaub ich auch vorgegart. Oder täusch ich mich?

    Man kann das aber auch so machen, dass man den Reis anfängt zu kochen und dann das ganze Gemüse ein wenig später dazugibt. Also so 12 - 15 min vor Garende des Reises.

    Müsste dann auch hinkommen und wenn man alles in einer Schüssel hat, ist das ja schnell oben draufgekippt. ;)
     
    #6

Diese Seite empfehlen