Ca.100 Kartoffelknödel

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Lara, 28.04.09.

  1. 28.04.09
    Lara
    Offline

    Lara

    Hallo, hatte gestern abend einen Anruf und soll am Freitag ca. 100 Kartoffelknödel servieren, vom Fleisch und sosse ganz abgesehen.

    Nun meine Frage, kann ich die Kartoffelknödel schon am Donnerstag abend machen und auch rollen, dann kühl stellen und Freitag kochen??

    Noch lieber wär mir, ich könnte sie Donnerstag gleich kochen und am Freitag dann nur kurz in heisses Wasser aufwärmen. Geht das überhaupt.?
    Bei mir gibts die normalerweise frisch, aber bei der Menge??

    Lg
    Lara
     
    #1
  2. 28.04.09
    rainbow1979
    Offline

    rainbow1979

    Hallöle!

    Klar muß das gehen, in Gaststätten wird das doch auch ned anders gemacht! Die machen die Knödel auch vor und geben sie dann bei Bedarf ins heiße Wasser!

    lg
    rainbow1979
     
    #2
  3. 28.04.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo,
    muss man dann nicht dieses Knödelweiss dazugeben, sonst werden die Knödel braun über Nacht.

    Bin aber nicht sicher.
     
    #3
  4. 28.04.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    Männe bringt ab und an Knödel mit von Langnese...
    die sind dann gefroren und gehn nur ins Wasser zum ziehen 20 min..
    dann müsst es doch auch gehn die vor zu machen..
    gruss uschi
     
    #4
  5. 28.04.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo
    wenn ich Knödel für später vorbereite,dann pack ich sie in Klarsichtfolie.
    Aber ich dünste sie auch in dieser.
    Aber ich würds jetzt an Deiner Stelle auch so machen wie es Uschi vorgeschlagen hat.Vorbereiten,einfrieren und später dann 20 min. ziehen lassen.
    Kannst Du es nicht schnell vorher mal ausprobieren?
     
    #5
  6. 28.04.09
    Lara
    Offline

    Lara

    Doch kann ich, ich hab ja heute welche gemacht zum Mittagessen, da sind noch über, die frier ich jetzt ein, und morgen hol ich einen raus und probier es. Gute Idee.


    lg
    Lara
     
    #6
  7. 29.04.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    #7
  8. 04.05.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Lara,

    kannst Du schon berichten?
    Bin gespannt...
     
    #8
  9. 04.05.09
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo Lara!
    Meine Antwort kommt ja etwas spät, aber vielleicht kommst du noch mal in die gleiche Situation so viele Knödel machen zu müssen.
    Also, ich koche des öfteren für unsere Gemeinde für 60 - 80 Personen und vor Weihnachten gibt es dann ein richtig gutes Essen mit Braten, Knödel und Rotkohl.
    Ich kaufe das Knödelpulver von Pf***i, rühre es an und gebe es dann in Rollen in Gefrierbeutel (3 Liter Beutel ), wickel diese um die Rolle und dann kommt alles in kochendes Wasser. Man kann eine sehr große Menge herstellen (ich benutze immer meinen Einkochkessel) und kann sie dann auch bei niedrigerer Hitze lange im Wasser lassen. Wenn es ans Essen geht, werden die Rollen in dicke Scheiben geschnitten und serviert. Vielleicht testest du das mal.

    Liebe Grüße
    Kuhstalllady
     
    #9
  10. 05.05.09
    Lara
    Offline

    Lara

    Ihr werdet es nicht glauben, der kochzettel wurde kurzerhand umgeändert in Würstchen und gekauften kartoffelsalat . BÄH.:protest:
    naja, ich hatte dann keine Arbeit, ausser würstchen ins wasser werfen.
    Aber ist ja dennoch kein Vergleich.
    Hab dann stattdessen 2 Kuchen gebacken und mitgebracht.
    es war auch gar nicht viel los, die prüfung startete erst um 13.oo uhr, so aßen wohl viele noch zu hause und manche gar nicht.

    zum Glück hatten wir das Fleisch noch nicht eingekauft usw.


    Lg
    Lara
     
    #10

Diese Seite empfehlen