Camembert-Zucchini-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von MaMiMa, 16.07.08.

  1. 16.07.08
    MaMiMa
    Offline

    MaMiMa

    Hallo,
    da es jetzt ja an allen Ecken und Enden Zucchini gibt hab ich mal ein Rezept von mir TM-tauglich gemacht. Hoffe jetzt mal, dass es hier nicht schon irgendwo rumschwirrt ... =D

    Camembert-Zucchini-Kuchen

    gibt ein großes Blech!
    Für eine normale Springform einfach Masse halbieren.

    300 g Zucchini im TM auf Stufe 5 zerkleinern (durch den Deckel beobachten - es sollte kein Mus werden sondern schon noch schön stückig)
    Die zerkleinert Zucchini in den V*roma füllen. Wasser in den Mixtopf geben und V*roma aufsetzen. 10min/V*romastufe einstellen. V*roma zur Seite stellen und die Zucchini abkühlen lassen.

    Mürbeteig:
    600 g Mehl
    400 g Schmand
    1/2 TL Salz
    150 g Margarine
    1 P. Trockenhefe
    Alle Zutaten in den Mixtopf geben 1 min/Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten.
    Wer will kann aus 2/3 des Teiges ein Gitter herstellen (hoffe ihr wisst was ich meine) und den restlichen Teig in eine Form einarbeiten.
    Mixtopf säubern.

    Füllung:
    350 g Camembert
    200 g gekochten Schinken
    Im Mixtopf auf Stufe 5 zerkleinern
    125 g Kräuterfrischkäse (alternativ Schmand/Creme fraiche)
    2 Eier
    Salz u Pfeffer in den Mixtopf dazugeben.
    Auf Stufe 4/10 sek vermischen.
    Anschließend die gekochten Zucchini mit dem Spatel auf Stufe 4 unterheben.

    Füllung in die Form geben und wer will das Teiggitter darauf stürzen.
    Mit Eigelb bestreichen.

    Bei 180° ca. 40-45 min backen.

    Also wir essen diesen herzhaften Kuchen sowas von gerne.
    Man kann ihn auch gut vorbereiten und dann nochmals kurz warm machen oder voll fertig backen.

    So - jetzt hab ich endlich auch mein erstes Rezept hier veröffentlicht!!
    Bin stolz auf mich :rolleyes:

    Ich hoffe, euch schmeckt dieser Kuchen aus so gut wie uns!

    LG Michaela
     
    #1
  2. 16.07.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    AW: Camembert-Zucchini-Kuchen

    Hallo Michaela,

    das hört sich sowas von lecker an. Hab den Kuchen schon abgespreichert, wird demnächst zubereitet. Zucchini gibts ja genug bei uns.

    Vielen Dank fürs einstellen
     
    #2
  3. 16.07.08
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    AW: Camembert-Zucchini-Kuchen

    Hallo Michaela,

    danke für das tolle Rezept. Habe heute erst wieder Zucchinis in der Sauce verklappt. Jetzt bin ich auf Deinen Zucchini- Kuchen gespannt.

    Liebe Grüße Evi-M=D
     
    #3
  4. 22.07.08
    lionheart
    Offline

    lionheart

    AW: Camembert-Zucchini-Kuchen

    Hallo,
    ich habe am Wochenende Dein Rezept ausprobiert und ich muss sagen, der Kuchen war wirklich lecker.
    Da wir nicht so viele Esser sind, habe ich die Mengenangaben halbiert, so dass alles in eine Springform passte. Dazu gab es noch einen Salat.
    Vielen Dank noch einmal und liebe Grüße aus dem grünen Herzen Deutschlands!
    Astrid
     
    #4
  5. 22.07.08
    Pheope
    Offline

    Pheope

    AW: Camembert-Zucchini-Kuchen

    Mmmmhhhh,

    hört sich sehr lecker an!
    Werde ich dann mal ausprobieren wenn wir wieder so viele Zucchinis im Garten ernten, das wir nicht wissen wo hin damit!
     
    #5
  6. 22.07.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Camembert-Zucchini-Kuchen

    Hallo Michaela,

    heute Mittag gab es bei uns den Camenbert-Zucchini-Kuchen. Allerdings habe ich erst NACHDEM ich den Teig und die Füllung fertig hatte gesehen, daß die Zucchini eigentlich in den Varoma gemußt hätten:-O:rolleyes:. Kurzerhand habe ich die Zucchini einfach auf Stufe 4 zimlich klein geschreddert und roh unter die Füllmasse gemischt.

    Ging trotzdem und geschmeckt hat es uns auch sehr gut.

    Den Teig hatte ich aus Zeitgründen komplett als Boden genommen und das Gitter weggelassen.

    Das nächste Mal werde ich aber noch etwas mehr Zucchini nehmen.

    Vielen Dank fürs Einstellen.
     
    #6
  7. 26.07.08
    Henriette
    Offline

    Henriette

    AW: Camembert-Zucchini-Kuchen

    Gestern gab es den Kuchen bei uns.
    Ich habe die Zucchini auch nicht gedünstet, und einen 'Hefeteig drunter getan- war seeehr lecker.;):thumbleft:
    Danke für das tolle Rezept
     
    #7
  8. 10.08.08
    Pheope
    Offline

    Pheope

    AW: Camembert-Zucchini-Kuchen

    So, jetzt war es so weit!

    Wir hatten wieder zu viel Zucchini und diesmal gabs deinen herzhaften Kuchen!

    Boah, war das lecker! 5-Sterne!

    Aber mit kleinen Änderungen:

    Da mein Schatz keine 400g Schmand mitgebracht hatte, sondern nur 250g habe ich noch 150g saure Sahne dazugegeben, so viel zum Teig.
    Den habe ich zu erst gemacht.

    Danach, habe ich den TM nicht sauber gemacht, weil ich ein faules Mädchen bin!
    Habe einfach so weiter gearbeitet.

    Nun zur Masse:

    Ich habe erst die Zucchini (roh, ca. 400g) kleingemixt, dann habe ich die restlichen Zutaten hinzu.
    Vom Camenbert hatte ich auch 400g, weil der so eingepackt war.
    Da ich keinen Schinken mag habe ich ihn weggelassen und dafür eine Zwiebel mit reingegeben!

    A ja, natürlich war ich auch zu faul ein richtiges Gitter zu machen, also hier nur mit der 0815 Gitterversion.
     
    #8
  9. 11.05.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo!

    Das Rezept hört sich echt lecker an und ich würde es gern ausprobieren. Allerdings kann ich mir unter dem "Gitter" nicht wirklich etwas vorstellen. Ich hätte es eigentlich auch so gemacht wie Nicole, aber sie sagt ja selbst, dass es so nicht ganz richtig wäre.

    Wie macht man denn das "perfekte Gitter" aus dem Teig? :rolleyes:
     
    #9
  10. 12.05.09
    MaMiMa
    Offline

    MaMiMa

    Hallo,
    also mit dem Gitter: ich hab da eine Gitterstanze.
    Die gibt es von verschiedenen Herstellern. Ich stell dir mal einen Link rein:
    Tortissimo
    so sieht das aus und ein Bild ist auch dabei wie das Gitter dann im fertigen zustand aussieht.
    LG Micha
     
    #10
  11. 12.05.09
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo,

    das richtige Gitterwird mehr oder weniger gewebt.

    Du legst z.B. die Längbahnen und dann fädelst du die Querbahnen ein.

    Einmal obendrüber, einmal untendrunter, die nächste Bahn dann genau entgegengesetzt.

    Hoffe man versteht das, mhhh....
     
    #11
  12. 31.05.13
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Halli Hallo,

    bei uns gab es gestern dieses leckere Rezept.

    Ich habe die Teigmenge halbiert und auf zwei Quicheformen verteilt.
    Von der Zucchini hatte ich ca. 400g, Schinken 200g und Camenbert 300g. Die Soße habe ich mit einem Becher Schmand statt Frischkäse und 3 Eiern hergestellt und außerdem mit etwas Cayennepfeffer und zwei Knoblauchzehen aufgepeppt. :)

    Das Ergebnis war ganz lecker! Ein tolles Rezept... Empfehlenswert! :)
     
    #12
  13. 31.05.13
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    das Rezept hört sich sehr gut an. Ich habe noch Zuccini da deshalb wird es diesen Kuchen morgen geben.

    Gruss
    Tanja
     
    #13

Diese Seite empfehlen