Campingplatztaugliche Rezepte

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Evelyn, 20.07.06.

  1. 20.07.06
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    Hallo zusammen,
    war letztes Wochenende das erste Mal mit Jaques auf dem Campingplatz.
    Was "zaubert" Ihr denn immer so, wenn Ihr mit dem TM unterwegs seid? Sicher gibt es ein paar tolle Rezeptideen mit möglichst wenigen Zutaten (oder zumindest so welchen, die man im Wohnwagen hat!?)
    Ich habe z.B. den Zucchini-Reis-Topf gemacht.
    Vielleicht habt Ihr ja auch noch ein paar Vorschläge für meinen nächsten Urlaub !?
    LG,
    Evelyn
     
    #1
  2. 20.07.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    Oh fein, ich packe meinen auch morgen für die 3 Wochen auf dem Campingplatz ein. Premiere! Bin gespannt, was hier für Rezepte zusammen kommen, ich werde in jedem Fall das Hühnerfrikassee aus dem roten Buch kochen. Außerdem Reibekuchen und Nudelsoße (frei nach Schnauze). 2x pro Woche möchte ich gerne essen gehen, bleiben also 15x kochen über. Aber das meiste essen wir auch gerne 2x! Den Gemüsereis werde ich dem Speiseplan hinzufügen.
     
    #2
  3. 20.07.06
    yt66
    Offline

    yt66

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    Meine Freundin nimmt ihn auch immer mit zum Champingplatz, finde ich klasse. Auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Aber ich hab ihn ja auch noch nicht. Vielleicht will man ihn nach dem ersten Gebrauch nicht mehr missen und überall mit hinnehmen.

    Lg Kiwi
     
    #3
  4. 20.07.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    Hallo ! ein Campingurlaub ohne Tm 31 geht nicht es ist einfach wunderbar und Nachbarn sind erstaunt was man doch alles so Essen kann im Campingurlaub nicht nur grillen. Gell:happy7: REzepte folgen muß schnell gassigehen.:)
     
    #4
  5. 20.07.06
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    @ Susanne: Reibekuchen hat unsere Campingplatznachbarin auch gemacht. Super Idee. Werde ich nächstes Mal auch ausprobieren. Schade, daß ich sie erst bei der Abreise mit dem TM beim Abspülen getroffen habe, sonst hätte ich mich länger mit ihr austauschen können.

    @Kiwi: Ich hätte vorher alle für "verrückt" erklärt, wenn ich das gehört hätte daß man jetzt auch noch so ein Ding mit in den Urlaub nimmt. Aber ich kann einfach nicht mehr ohne ... Bin gespannt wie's Dir mal geht.

    @ Kräuterfee:
    bin gespannt auf Deine Rezepte.

    Gut's Nächtle, muß jetzt ins Bett damit ich morgen bei den Bregenzer Festspielen nicht einschlafe:sleepy2:.


    LG,
    Evelyn
     
    #5
  6. 21.07.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    Hi Campinghexen!

    Ich habe den James immer mit, immerhin habe ich ihn ja auf einem Campingplatz kennen gelernt.

    Wir haben kein Mikrowellengerät, keinen Backofen, keinen Grill und auch kein Tiefkühlgerät mit. Nur den Gaskocher und einen Wasserkocher gibt es noch.

    Wir machen daher nichts, was in den Backofen muss: Aufläufe, Gratins, Brot, Semmeln, Torten, Kuchen, Pizze usw. Es gibt auch nichts, was lange kühl stehen muss weil der Kühlschrank dafür viel zu klein wäre. Für Lieblingsessen wie Pizza, Pommes, Döner und anderes beinahe (=fast) Essbares (=Food) gibt es immer genügen Buden und Restaurants.

    Wir machen: Alles mögliche mit Nudeln, Suppen, Gemüsegerichte, Nachtische, sogar Marmelade habe ich schon gemacht, weil die Erdbeeren damals besonders günstig waren. Fisch, Hühnchen und Schweinefleischgerichte werden gerne im Varoma gegart. Wichtig ist aber immer, dass es nicht zu lange dauert und dass nicht zuviel dazu gemacht werden muss. Daher gibt es sehr häufig Kuskus und sehr selten Erdäpfel als Kohlehydratbeilage.

    Der Varoma muss auch zum Aufwärmen von TK-Fertiggerichten herhalten.

    Acht geben muss man aber, dass der Stromanschluss nicht zu schwach ist (4 A ist für alles zu wenig, unter 10 A geht nix mit dem Varoma).

    Na ja und es sollte auch der Platz für James und Jacques so gewählt sein, dass er ausreichend stabil stehen kann. Beim Camping ist gerne alles etwas wackelig. :mad:

    Da unser Wohnwagen eher klein ist, ist das Zubehör sehr knapp kalkuliert. Es gibt daher (zusätzlich zum Essbesteck, Essgeschirr und Trinkgefäßen):

    1 Pfanne, 1 Topf 1,5 l, 1 Deckel, der sich auch zum Abgießen eignet, 1 Kaffeebereiter (zum Durchpressen), 1 el. Wasserkocher und einen Wasserkessel für Gas. 2 Kochlöffel, 1 kleines Gemüse-, 1 größeres Fleisch- und ein Wellschliff-Brotmesser, 1 Sparschäler, 2 Kochgabeln und 2 Küchenlöffel, 1 Salatbesteck, 1 Schöpfer, 1 Dosenöffner, 1 Haarsieb (dünner als der Garkorb), 3 Schüsseln mit Deckel, 1 kompletter James mit Varoma, Messbecher, Spatel und Schmetterling, 1 Apfelstecher (nur für das Kerngehäuse), 1 Becher mit Hohlmaßeinteilung, 1 Knoblauchpresse, 1 Küchenschere, 1 Kurzzeitwecker, 3 Schneidbretter, mehrer Kunststoffgefäße in verschiedenen Größen mit gut schließenden Deckeln. (Ich hoffe nichts vergessen zu haben)

    Zu Hause bleiben seit Ankunft des James: Börnerhobel, Handmixer, Spaghettikochtopf, 2 Kochtöpfe und das grobe Sieb. Diese Dinge verbrauchen fast soviel Stauraum wie der James. Natürlich hat der seine Transporttasche.

    Noch etwas ist zu bedenken: Es ist weniger Arbeit, wenn der jeweilige Begleiter (die Begleiterin) einen Teil der Küchenarbeit übernimmt. Etwas sollte aber immer gelten: Einer kocht, der andere macht Kochhilfsdienste und Abwasch. Schließlich ist der Urlaub für alle da. (Eine Ausnahme von dieser Regel wäre: Der Berufskoch braucht im Urlaub nicht zu Kochen. Er lädt alle in ein Restaurant ein :happy7: )
     
    #6
  7. 21.07.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    @ Kurt: Danke, daß du das mit dem Strom noch mal erwähnt hast! Jaques darf nun doch nicht mit in Urlaub :-(:-(:-(:-(:-(, denn es gibt nur 4A auf dem Campingplatz, auf dem wir Urlaub machen.

    Also gut, ist dann halt so, aber ein bißchen traurig bin ich doch...
     
    #7
  8. 22.07.06
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    @ Kurt,
    vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Wo bekommt man denn raus was für ein Strom auf dem Campingplatz ist? Wie sieht's denn prinzipiell in Italien aus?
    Mal gucken ob ich im Campingführer erfolgreich bin.

    LG,
    Evelyn
     
    #8
  9. 23.07.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    Hallo zusammen,

    auch ich habe meinen TM im Urlaub immer mit, ohne geht gar nicht, allein schon wegen der Frühstückseier ;) ;) .

    Letztes Jahr im Urlaub hatte ich dabei ein herrliches Erlebnis.

    Morgens hab ich die Frühstückseier aufgesetzt und Jacques hat sich pünktlich gemeldet, als die Eier fertig waren. Da kommt aus dem Bus neben uns ein Aufschrei einer männlichen Stimme: "Hast du die Höllenmaschine jetzt etwa doch mit in den Urlaub genommen?" Eine weibliche antwortet: "Nein, wieso?" Männliche Stimme: "Ich hab ihn doch gehört!!!!" Ich musste so lachen, es hat mich an die Diskussion erinnert, die ich vor unserem Urlaub mit meinem Mann geführt hatte.

    Nun wir haben uns dann im Laufe des Tages mit unseren Campingnachbarn unterhalten, und ich habe den Herrn aufgeklärt, dass das mein TM war, den er morgens gehört hat, und bin mit ihm auch die Vorteile durchgegangen, die der TM auch auf dem Campingplatz bietet.

    Tage später erzählte mir die Dame, dass sie im nächsten Campingurlaub ihren TM auch mitnehmen "darf" ;)
     
    #9
  10. 24.07.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    Hi Evelyn!

    Bei den Beschreibungen in CP-Führern (z. B. ADAC) steht häufig die vorhandene Absicherung dabei.

    Leider gibt es bei mir für Italien keine Infos, da ich dort fast nicht als Camper zu finden bin (außer zum Pizza-Essen, aber da schlafe ich zu Hause, weil ich von mir ins Friaul -- Udine - Cividale - San Daniele - :cool: nur etwas mehr als 2 Stunden zu Fahren benötigen.)
     
    #10
  11. 25.07.06
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    Hallo Kurt,
    habe den CP im Internet und im ADAC Führer gefunden. Auf diesem Platz sind es 6A. Also nix für den Garaufsatz. Aber mal sehen ob wir dort überhaupt hinfahren, er ist so gut wie ausgebucht.
    Veieln Dank auf jeden Falls für Deine hilfreichen Tipps, Dein Beitrag hat mir sehr geholfen.

    LG,
    Evelyn
     
    #11
  12. 07.08.06
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    AW: Campingplatztaugliche Rezepte

    Da mein Campingurlaub so langsam näher rückt wollte ich den Bericht nochmal nach oben schupsen. Vielleicht kommen ja doch noch ein paar Ideen und Rezeptvorschläge rein !?
    Würde mich freuen !
    LG,
    Evelyn
     
    #12
  13. 22.07.09
    Grace
    Offline

    Grace Master of Desaster

    Also ist ja nun schon eine Weile alt der Thread, aber ich habe meinen TM seit März diesen Jahres und habe ihn auch mit auf den Campingplatz nach Holland genommen. War eine super Entscheidung!
    Ohne geht bei mir wirklich gar nicht mehr!
    Ich glaube ich bin TM abhängig und SÜCHTIG!


    Grüssle

    Grace
     
    #13
  14. 23.07.09
    Engelchen69
    Offline

    Engelchen69

    Hallo ,


    ich will ih auch mitnehmen , die Frühstückseier ist ein guter Gedanke , war bisher immer nur bei deftigen Gerichten . Was ich auf jeden Fall machen werde is Gulasch . Ich liebe es aus dem Mixi .

    Aber auch mal ne Zuchhini und Hokkaido Suppe .

    Und wenns Strommäßig klappt will ich auch Zucchini mit Putenfüllung und Käse Überbacken ausprobieren
     
    #14
  15. 30.07.09
    blondimichl
    Offline

    blondimichl

    Hallo,
    also mein Thermomix begleitet mich schon seit 7 Jahren auf jeden Campingurlaub.
    Anfangs war er in unserem Zelt untergebracht und dann habe ich mir gedacht, wir haben doch was besseres verdient und haben uns im letzten Jahr einen Wohnwagen zugelegt.
    Es ist schon interessant, wenn die anderen Camper vorbei laufen und sehen, was man alles so auf den Tisch gezaubert hat.
    Hab mir noch nen kleinen Umluftofen gekauft und somit kann ich auch das Essen lecker überbacken.
    Schönen Urlaub mit euren Mixis.
    [​IMG]
     
    #15
  16. 30.07.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo


    Hm also ich habe da ein anderes System.
    Ihr kennt sicher diese kleinen Karteikästen von Herlitz?
    Darin sammel ich das Jahr über alle Gerichte, die ich gekocht habe oder kochen möchte und die campingtauglich sind. Und dieser Kasten geht mit in den Urlaub. Kaum Gewicht und man kann so herrlich blättern und Ideen holen.

    LG Elke
     
    #16
  17. 30.07.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo,

    das ist mal 'ne tolle Idee, den Jacques in den Urlaub mitzunehmen. Muss man ihn denn besonders verpacken, dass die Waage nicht kaputt geht? Ich würde ihn auch gerne im Urlaub dabei haben, traute mich aber bisher nicht so recht.
     
    #17
  18. 30.07.09
    Kathleen1972
    Offline

    Kathleen1972

    Hallo Filzlaus,

    ich hatte unseren TM31 auch letztens mit im Urlaub.:cool:
    Habe ihn in seine Tasche gepackt (passend von Vorwerk), denn da ist er super geschützt und man hat dort auch noch Platz für den Varoma, Spatel u. das Grundkochbuch.;)
     
    #18
  19. 30.07.09
    N!cole
    Offline

    N!cole

    Das ist ja eine gute Idee mit den Karteikarten.

    Welche Grösse nimmst den da? Schreibst Du da das ganze Gericht drauf oder nur den Titel?
     
    #19
  20. 30.07.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Ich nehme DinA6 und da kommt alles drauf mit Titel
    Ich nehme die hübschen Karten von Rezeptkarten
    Anleitung wie das geht findest du hier

    Die laminiere ich dann und fertig ist die Choose

    LG Elke
     
    #20

Diese Seite empfehlen