Cannelloni mit Mangold-Käsefüllung

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von die guthe, 14.06.09.

  1. 14.06.09
    die guthe
    Offline

    die guthe

    :p Guten abend zusammen,
    heute möchte ich mein erstes rezept vorstellen, das mit Hilfe unseres neuen TM 31 gezaubert wurde:

    zuerst habe ich ca 150 gr Emmentaler gerieben, umgefüllt und beiseite gestellt.
    400 - 500 gr Mangold waschen und ggf. putzen, die Stiele abtrennen und klein schneiden. Die Hälfte der Stiele 5 min blanchieren und die Blätter 2 min blanchieren (habe ich im Garkörbchen gemacht)
    Das Wasser wegschütten und den Mixtopf trocknen. Die Blätter und Stiele nun kleinschneiden (Stufe 6-7 ca. 7 sec.) Dazu nun 200 gr Frischkäse, 1 Ei und soviel Semmelbrösel, dass es eine homogene Masse wird . Damit 12 Cannelloni füllen und in eine gebutterte/gefettete Auflaufform (ca. 24X24 cm) füllen.
    Der TM braucht nicht großartig gesäubert werden, denn nun wird die Sauce gemacht: Dazu 1-2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel zerkleinern, nun 1 Dose Tomatenstücke (400 gr), 25 gr Sahne und 25 gr Butter und etwas Milch dazugeben und5 min köcheln lassen.Die restlichen Stiele dazugeben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Cannelloni geben.
    Bei 180 Grad Umluft 3 min garen. Nach 25 min den Käse darüber geben.

    Guten Appetit
     
    #1
  2. 15.06.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallöchen,

    hört sich für mich echt lecker an. Da mein Mann aber keine Tomaten
    mag, werd ichs mit ner anderen Soße versuchen.
    Ich werde berichten...;)
     
    #2
  3. 17.06.09
    Hildburg
    Offline

    Hildburg

    :hello1:Hallo,

    wir haben gestern Mittag Cannelloni mit Mangold-Käsefüllung geschlemmt! Lecker!Lecker!!!.
    Wird es nun bestimmt öfters geben.
    Danke für das Rezept.:love2:


    Liebe Grüße:sunny:

    Bea
     
    #3
  4. 27.06.09
    die guthe
    Offline

    die guthe

    Hallo Claudia,
    vielleicht versucht Du es ja mal mit der Soße aus dem roten Buch Seite 54, die nehmen wir zu allem möglichen (gerade jetzt im Sommer). Durch die Zugabe von verschiedenen Kräutern oder auch ohne lässt sie sich gut abwandeln. Ich nehme auch keinen Schmelzkäse, sJedenfalls könnte ich mir die gut dazu vorstellen.
    Liebe Güße
    Christine
     
    #4
  5. 29.06.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hi Christine,

    :biggrin_big: Klasse Idee.....
     
    #5
  6. 09.09.09
    Bibi_B
    Offline

    Bibi_B

    Hallo,

    gestern habe ich Deine Cannelloni ausprobiert und die ganze Familie war begeistert. Sehr außergewöhnlich, dass unsere Kinder Mangold essen ;) Im TM war es recht einfach zubereitet, vor allem das Blanchieren geht auf diese Weise sauber und schnell.
    Vielen Dank für das leckere Rezept!
    Liebe Grüße,
    Bibi
     
    #6
  7. 13.10.09
    emtschy
    Offline

    emtschy Inaktiv

    Hallo,
    hab deine Canneloni vor ein paar Tagen ausprobiert, es war wirklich sehr sehr LECKER!=D
    Das wird es bestimmt öfters geben.

    Viele Grüße
    Emtschy
     
    #7
  8. 29.01.10
    Rumpelhanni
    Offline

    Rumpelhanni Inaktiv

    Tolles Rezept

    Hallo " du guthe";)

    vielen dank für das Rezept:notworthy:

    Wir fanden es wirklich klasse, habe nur etwas mit den Semmelbröseln übertrieben, das nächste Mal etwas langsamer vorhehen. Die vielen Brösel nahmen etwas den Mangoldgeschmack.:mad:

    Ich freu mich schon auf die nächsten Mangold-Canellonis:lol:
     
    #8
  9. 10.06.11
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!
    Die Canneloni gab es bei uns heute abend. Und sie waren sehr lecker... Mein Mann (der auch gekocht hat) hat mich nur darauf hingewiesen, dass die Mangold-Masse auch gesalzen und gepfeffert werden sollte.
    Schönen Abend noch!
    Katja
     
    #9
  10. 05.07.11
    Claud
    Offline

    Claud

    Hallo,

    heute gab es deine Canelloni. Die waren echt supi lecker. Vielen Dank. Auch mein Sohn war begeistert.

    LG
    Claud
     
    #10

Diese Seite empfehlen