Caramellikör alla AkiIssi

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von AkiIssi, 25.10.10.

  1. 25.10.10
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu ihr Lieben,
    so heute wurde aus einer ursprünglischen Marmelade für die Kid´s und das Eis. Ein Likörchen,hi, hi, dank meiner Freundin ....

    Also eigentlich wollte ich Milchmarmelade machen und hab wie immer angefangen ;)

    500 g Zucker 1 1/2 Min. St.10 zu Puderzucker machen und dann
    1 Liter Vollmilch obendrauf und das Mark einer Vanilleschotte auf St. 1 ca. 15 Min. Varoma stellen. Wenn das Gemisch anfängt zu kochen (das mach ich nach Augenmaß) sofort auf 37 C° runterschalten und es ca 2-2 1/2 Std. einreduzieren lassen. Die Masse sollte die Konsistenz einer Mehl-Sahnesoße haben.
    Die Marmelade wird dann mit der Zeit auch dunkel, karamelisiert halt...

    und dann kam gerade meine Freundin, die direkt mit dem Löffel in den Topf ist und ausrief ... oh da fehlt ja nur noch Cognac... wie lecker...
    Das haben wir dann auch gleich mal ausprobiert :)


    Aber nun zum Likör ;)

    Wir haben 290g Milchmarmelade (abgekühlte) mit
    230 g Cognac mit 230 weißen Rum und ca. 10 g Grand Marnier gemischt.

    Oberlecker und hicks, süfisant.....


    Prost :rolleyes:;)
     
    #1
  2. 28.10.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Akilssi,

    Milchmarmelade habe ich hier schon mal gelesen aber noch nie gemacht.
    Dazu hätte ich mal ein paar Fragen:
    -Muss es Vollmilch sein?
    -Muss die frisch sein oder geht auch haltbare?
    -echt 2-2 1/2 Stunden einreduzieren?
    -wieviel Marmelade gibt das?
    -gingen auch Weihnachtsgewürze mit darein?

    Ich bin mal gespannt was Du antwortest!
     
    #2
  3. 01.11.10
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu saure Brause,
    Ja, frische Vollmich 3,5 % nehm ich dazu. Bei Haltbarer Milch sind ja die Molekühle schon so erhitzt worden das die Eindickung in der Verbindung mit dem Puderzucker nicht mehr funktioniert.
    Ja die Einreduzierzeit braucht es schon, da ja durch diesen Vorgang der Karamellisierungsvorgang ganz langsam einsetzt und dadurch die Marmelade sich verfestigt.
    Bei mir sind das ca. 6 Gläser a`250 ml.

    Weihnachtsgewürze kann ich mir gut darin vorstellen, hab ich noch nie probiert, merk ich mir aber direkt mal und werde es ausprobieren :)
     
    #3
  4. 02.11.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Akilssi,

    jetzt muss ich Dir doch mal berichten wie meine Milchmarmelade geworden ist...
    Genommen habe ich natürlich die haltbare fettarme Milch und erst nach dem ich diese 6Stunden :-( einreduziert habe ist sie was geworden!

    Die ist vieleicht lecker!!! Beim nächsten mal nehme ich aber dann frische Vollmilch :rolleyes:
     
    #4
  5. 02.11.10
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu saure Brause,

    wow, 6 Std.

    Schön das du dich nicht hast zermürben lassen :)
    Probier die mal mit gesalzener Butter oder zu Eis; ein Gedicht ist das :)
     
    #5
  6. 22.04.11
    Nopes
    Offline

    Nopes

    Hallo AkiIssi,

    deine Milchmarmelade klingt ja superlecker. Ich hab nur eine kurze Frage. Wenn das Gemisch erst einmal gekocht hat reichen dann die 37°C aus um das Ganze 2 bis 2 1/2 Stunden zu reduzieren? Oder muss man die Temperatur noch mal erhöhen? Ich hab´keine Ahnung - ich bin ein TM - Neuling.
    Vielen Dank im voraus
    Liebe Grüße
    Nopes
     
    #6
  7. 22.04.11
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #7
  8. 30.04.11
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu Nopes,
    ja, die reichen aus :)

    Juhu Pebbels,
    das wrde ich mal probieren :)
     
    #8

Diese Seite empfehlen