Carsharing - Autoklauen

Dieses Thema im Forum "Non-Food" wurde erstellt von Andrea, 08.12.13.

  1. 08.12.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    #1
  2. 08.12.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Andrea,

    die Kleine tut mir richtig leid, sie ist ja total aufgelöst!:eek:
     
    #2
  3. 08.12.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Andrea,
    ich habe es gesehen,so kindlich energisch ........... süß,die Kleine.
     
    #3
  4. 09.12.13
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    oh mein Gott, die ist sooooo süüüüss und sooo klug!
     
    #4
  5. 09.12.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hut ab, vor soviel Courage, dem eigenen Papa das vermeintliche Unrecht so rigoros unter die Nase zu reiben.

    Eben echte Frauenpower.........

    Nachtrag: Zu Beitrag 6: Ich muß zugeben, mir war beim anschauen auch etwas mulmig, aber ich bin mir sicher, daß dieses Mißverständnis zeitnah vom Vater aufgeklärt wurde.
     
    #5
  6. 09.12.13
    Tullys
    Offline

    Tullys

    Also ich find's furchtbar.
    Es ist ja eine Sache, mit Kindern zu lachen, aber doch eine andere, über sie zu lachen. Wie schwierig wäre es wohl gewesen, dem kleinen Mädchen zu erklären, dass das Auto nur geliehen und nicht geklaut ist... aber sie in ihrem Irrglauben zu lassen und DAS dann auch noch zu filmen und auf Youtube einzustellen, ist anscheinend viel cooler.

    Viele Grüße,
    Anna
     
    #6
  7. 09.12.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    es ist doch erstaunlich, wie unterschiedlich die Sichtweise auf einen solchen Film sein können. Ich denke auch, dass sie sich gar nicht hätte so schnell beruhigen lassen. Und der Vater hat gestern abend bei Lanz gesagt, dass er es auch gar nicht einstellen wollte ............. ja, klar, kann man glauben oder nicht. Das Mädchen hat auf keinen Fall einen bleibenden Schaden davongetragen, sie war gestern im Fernsehen ganz cool.
     
    #7
  8. 09.12.13
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    mir tut die Kleine leid.
    In ihrem Gesichtsausdruck und ihren Äußerungen spiegeln sich die Gefühle, die sie in dieser Situation hatte, sehr deutlich wider.
    Soll man ein Kind wirklich völlig grundlos so ängstigen, nur um daran Spass zu haben?
    Ob ein Kind keinen bleibenden Schaden davon trägt, wenn es merkt, wie der eigene Vater mit seinen Gefühlen umgeht, wage ich zu bezweifeln. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass dies schon öfter geschehen ist.
    Das so wichtige Urvertrauen bleibt da auf der Strecke.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 09.12.13
    lisa
    Offline

    lisa *

    Huhu,

    was manche Menschen nicht alles machen, um in die Medien zu kommen. Mir gefällt sowas nicht.
     
    #9

Diese Seite empfehlen