Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von irissibylle, 27.07.06.

  1. 27.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    Hallo Maggy,

    hier ist das gewünschte Rezept. Ich habe es gleich hier eingestellt, vielleicht hat noch jemand Interesse.

    Für 4 Personen

    2 Zwiebeln in dünnen Scheiben
    3 Knoblauchzehen in dünnen Scheiben
    400 g Tomaten, gehäutet, entkernt und geviertelt
    2 grüne Paprikaschoten, in breiten Streifen
    450 g festkochende Kartoffeln in dünnen Scheiben
    Salz, grob gemahlener Pfeffer
    4 EL gehackter Koriander (ersatzweise Petersilie)
    100 ml sehr gutes Olivenöl
    2 Lorbeerblätter
    1/4 l trockener Weißwein (am besten paßt portugisischer Vinho verde)
    1 kg festfleischiges weißes Fischfilet,z.B. Seeteufel (schmeckt mir am besten, aber leider sehr teuer), Kabeljau, Heilbutt, Rotbarsch) in 5 cm großen Stücken

    In einer großen Schüssel alles bis auf den Fisch und den Wein gut vermengen.
    Die Hälfte der Gemüsemischung in einen Bräter mit möglichst dicht schließendem Deckel geben, die Fischstücke auf dem Gemüse verteilen, mit dem übrigen Gemüse bedecken und den Wein darübergießen. Deckel auflegen. Den Eintopf auf der mittleren Schiene im auf 225 Grad vorgeheizten Backofen 20 Minuten garen. Hitze auf 175 Grad herunterschalten und nochmals 10 Minuten garen. Danach den Topf vorsichtig öffnen und probieren, ob die Kartoffeln gar sind. Wenn nicht, nochmals ein paar Minuten zugeben.

    In Portugal wird der Eintopf stilgerecht in einer Cataplana (daher der Name) serviert. Das ist ein sehr dicht schließender flacher Topf auf Kupfer oder neuerdings Edelstahl, der ausschaut wie ein Ufo.
     
    #1
  2. 27.07.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    ... uiii, das hört sich aber superlecker an! Das wäre doch bestimmt auch was für den Crocky, oder?

    Jaja, wenn's kühler wird (hoffentlich erst in zwei Monaten ;) ) bin ich garantiert wieder im "Austest-Wahn"....

    Ist auf jeden Fall gespeichert,
    Nicole
     
    #2
  3. 27.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    Hallo,

    ich muß gestehen, ich weis nicht, was ein Crocky ist.
    Kann mich vielleicht jemand aufklären?

    Liebe Grüße
    Iris
     
    #3
  4. 27.07.06
    chicken wings
    Offline

    chicken wings Inaktiv

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    bonsoir zusammen,
    könnte das auch mit 'nem Römertopf funktionieren??
    schließt halt nicht total dicht.

    gruß von
    chicken wings
     
    #4
  5. 27.07.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    @ irissibylle
    ... wenn ich nicht zu blöde zum verlinken wäre, hätte ich's jetzt einfacher... du kannst googlen oder auch hier im Forum die Suchfunktion benutzen, da erfährst du jede Menge über den Crockpot (den hier fast alle Crocky nennen). Ich bin ja auch noch nicht soooo lange dabei, aber wenn ich mich recht erinnere war das eine geniale Eingabe von Susi =D ...

    @ chicken wings
    ... habe auch einen Römertopf und mich beim Kauf beraten lassen. Wenn man diesen neben Gemüse- und Fleischgerichten ebenso für Fischgerichte nutzen möchte, sollte man sich für letzteres einen zusätzlichen anschaffen... wegen des intensiven Fischaromas eben :rolleyes: ...selbstverständlich für viele Norddeutsche, daher habe ich mir auch den Crocky angeschafft, denn der nimmt mir wechselnde Gerichte in keinster Weise übel ;)

    Grüße euch herzlichst,
    Nicole
     
    #5
  6. 27.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    Hallo Chicken wings,

    ich kenne mich mit den Römertöpfen leider nicht aus. Aber wenn er nicht dicht schließt, ist er nicht geeignet.
    Dann lieber einen normalen, möglichst flachen Topf mit einem gut schließenden schließenden Deckel geben.

    Herzliche Grüße
    Iris
     
    #6
  7. 28.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    Hallo Nicole,

    ich habe gegoogelt und mir den Crocky angeschaut. Ich denke, der Crocky ist sicher dafür gut geeignet.

    Liebe Grüße
    Iris
     
    #7
  8. 29.07.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    Hallo Irissibylle :)

    das hört sich aber lecker an ;) . Normalerweise steh ich nicht so auf Fischeintöpfe. Aber den werde ich gleich nächste Woche mal ausprobieren.

    Bin mir bloß noch nicht schlüssig, ob ich ihn im Crocky machen. Hab Bedenken, dass der Fisch weich, das Gemüse aber noch fest ist.

    LG
    Radieschen
     
    #8
  9. 29.07.06
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    Hilfe,

    habe ich die Kartoffeln auf den Augen???
    Ich kann sie in Deiner Zutatenliste nicht finden.....,
    wohl aber in der Zubereitung.

    Auf jeden Fall probiere ich das Rezept aus.
    Hört sich ja soooooo lecker an

    lg

    Karin
     
    #9
  10. 29.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    Hallo Karin,

    ich habe das Rezept ergänzt. Muß wohl schon geschlafen haben.:sign6:
    Ich habe die Kartoffeln zugefügt und auch noch Paprikaschoten. Die hatteich ich auch vergessen. Ich habe nochmals verglichen. Jetzt müßte alles stimmen.

    Danke für Deine Aufmerksamkeit:snakeman:

    Liebe Grüße Iris :wav:
     
    #10
  11. 25.08.06
    maggy
    Offline

    maggy Inaktiv

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    Hallo Iris,

    Ich bin gerade aus dem Urlaub angekommen und habe jetzt erst dein Rezept gesehen. Hmmmmmmmm... klingt echt gut. Werde es bald mal probieren. Wo hast du das Rezept eigentlich her?

    Danke jedenfalls!

    LG
    Maggy
     
    #11
  12. 30.08.06
    Dini
    Offline

    Dini Inaktiv

    AW: Cataplana - Portugisischer Fischeintopf

    Kann es sein, dass dieser Crockpot so was ähnliches wie ein Reiskocher ist ?

    [​IMG]

    Der Eintopf hört sich sehr lecker an. Der wird demnächst mal ausprobiert.
     
    #12
  13. 16.04.15
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo, hallo an alle Fischgerichtliebhaber hier in unserem Wunderkessel!
    Dieses Rezept wird von uns mindestens einsmal im Monat genossen! Ich bereite das Gericht im Römertopf zu (überhaupt keine Probleme, dass ich den Topf auch für Fleischgerichte z.B. Lamm benutze). Ich variiere mit den Gemüsezutaten, doch sonst gehe ich genau nach Rezept vor. Als Gewürz benutze ich oftmals "Tajine Marrakesch" von Herbaria, doch auch die genannte "Machart" von Irsisybille ist sehr gut und schmackhaft.
    Ich kann das Gericht sehr empfehlen, deshalb schubbse ich es heute nochmal hoch.
    Liebe Grüßé
    Chou-Chou
     
    #13
  14. 17.04.15
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo,
    danke Dir fürs hochschubsen, das liest sich sehr lecker.

    Liebe Grüße
    Ingrid
     
    #14
  15. 17.04.15
    Diavola
    Offline

    Diavola

    Hi Chou-Chou,
    wie lange lässt du es denn im Ofen (wegen Römertopf)?
     
    #15
  16. 17.04.15
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Diavola,
    ich gebe den Römertopf in den kalten Backofen. (Ich meine mich zu erinnern, dass man so mit einem Römertopf vorgehen soll, vorher eine zeitlang gut wässern, doch das ist sicher auch bekannt).
    Die Kartoffelscheiben schön dünn hobeln, damit sie gar werden.
    Das gesamte Gericht braucht im Römertopf bei 2oo° - 220° - je nach Ofen - ca. 1 Stunde.
    Dir und allen anderen ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Chou-Chou
     
    #16
    Diavola gefällt das.
  17. 18.04.15
    Diavola
    Offline

    Diavola

    Vielen lieben Dank Chou-Chou!
    Genau deswegen fragte ich, dann werde ich es mal wagen mit dem Römertopf und Fisch.
     
    #17
  18. 18.04.15
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Du wirst es bestimmt nicht bereuen, liebe Diavola! Es soll ja auch außerdem gesund sein, das Zubereiten von Speisen im Römtertopf!
    Gutes Gelingen, doch eigentlich kann auch nichts schief gehen.
    Sehr sonnige Grüße aus dem Rheinland Dir und allen anderen hier,
    Chou-Chou
     
    #18
  19. 30.11.16, 10:06 Uhr
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Das leckere Fischrezept schubse ich nochmal hoch! Gibt's heute bei uns, Ihr Lieben. Der Römertopf baded schon:ROFLMAO:. Die im Rezept angegebenen Mengen reduziere ich etwas, weil wir nur zu zweit sind.
    War ganz schön kalt heute Nacht.......bei Euch sicher auch. Doch jetzt scheint die Sonne und mit der schicke ich Euch allen liebe Grüße
    Chou-Chou
     
    #19
  20. 01.12.16, 22:59 Uhr
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    dank hochschubsen habe ich das Rezept gerade erst gesehen. Anfangs war ja auch vom Crockpot (oder Morphy) die Rede. Hat das zwischenzeitlich mal jemand probiert? Ich würde das mal gerne für Gäste machen dann sollte es aber auch gelingen und nicht zu "matschig" werden. Für mich alleine lohnt es sich nämlich sicher nicht... ich esse da sicher drei Tage lang dran.
     
    #20

Diese Seite empfehlen