Cavalier King Charles - unser neues Familienmitglied

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von lol, 11.11.13.

  1. 11.11.13
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    in 4 Wochen ist es soweit und wir können die kleine Cavalier King Charles Welpe beim Züchter holen. Wir sind alle schon sehr aufgeregt und freuen uns riesig. Es ist eine Hündin. :)



    Nun bin ich am überlegen was ich so alles vorbereiten muss und bin ins Zoogeschäft gegangen. Aber da gab es soviel Auswahl an Körbchen, Leinen, Näpfen etc .... Ich stand etwas verloren da und bin nur mit einem kleinen Hundespielzeug wieder nach Hause gekommen.

    Wer kann mir ein paar Tips geben ??? Ich hatte zwar schon einmal einen Hund, aber da war ich ein Teenager... Und es war eine grössere Rasse.

    Vielen Dank und bis bald =D
     
    #1
  2. 11.11.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    #2
  3. 11.11.13
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo Lol,

    wie schön - ein Cavalier! Wir haben auch zwei Cavalier Mädels, eine Blenheim (1,5 Jahre) und eine Tricolor (4,5 Jahre). Am Anfang ging es mir auch so, ich war im Zoogeschäft total überfordert!

    Wie Lalelu schon geschrieben hat, ist ein spezieller Futternapf, bei dem sie die langen Ohren nicht reinhängen, absolut empfehlenswert! Am Anfang ist ein kleiner Napf besser, da sind die Ohren noch nicht so lange und in den großen Futternapf verschwinden sie mit dem Köpfchen ganz ;) Aber wenn sie ausgewachsen sind, sehr hilfreich.

    Das Geschirr bzw. das Halsband kaufst du am besten erst, wenn ihr den Welpen habt. Ich habe für unsere laut Empfehlung der Züchterin das kleinste Geschirr in Größe S gekauft, aber das war noch zu groß und ich musste dann noch ein Katzengeschirr kaufen
    :rolleyes:

    Ein Kamm und eine Bürste ist bei der Rasse auch wichtig, am besten gewöhnst du sie gleich an das tägliche Bürsten, auch wenn es zu Beginn noch nicht sooo viel zu bürsten gibt. Vor allem an der Rute sind meine besonders kitzelig ...
     
    #3
  4. 11.11.13
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Lalelu und Petra

    vielen Dank schon einmal für Eure Antworten. Den Link schau ich mir gleich mal in Ruhe an ! Und der Tipp mit dem Futternapf ist gut !!!

    Mit dem Geschirr ist es wirklich nicht einfach, denn die Welpen sind ja schon so unterschiedlich gross ! Du hast Recht Petra ich kaufe es erst wenn wir den Hund haben.

    Wie sieht es denn mit dem Körbchen aus ? Schlafen Deine Cavalier Mädels darin, oder eher auf einem Kissen ???

    Viele Grüsse
     
    #4
  5. 11.11.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Lol,

    Welpen haben seeehr spitze kleine Zähnchen und wollen die gern an allem ausprobieren wo sie drankommen. Kauf' für den Anfang nicht so etwas teures, dann ärgerst Du Dich nur. Haben wir auch gerade wieder erlebt.....:thinking_big: Wir kaufen für Welpen immer diese Kunststoffkörbchen und legen die mit einem alten Kissen/Decke aus. Die ist nach einigen Wochen meistens geschreddert und kann weg. Einmal (aber auch wirklich nur einmal) hatten wir einen Welpen, der hat absolut nichts (auch kein Spielzeug) geschreddert....:smile_big:
     
    #5
  6. 12.11.13
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo LOL,

    guck doch mal, ob es ein entsprechendes Forum gibt.
    Wir haben seit Jahren Labradors und ich schaue heute noch regelmäßig ins Retrieverforum.
    Erstmal, weil ich dort supernette Hundebesitzer kennen gelernt habe und weil ich immer auch super Tips und Ratschläge bekommen kann.

    Viel Spass wiünsche ich dir und deiner family, wenn euer Vierbeiner dann einzieht!
     
    #6
  7. 12.11.13
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hi

    Die Welpen scheinen ja am Anfang einen ausgedehnten Drang zum Zernagen zu haben ! Das ist gut zu wissen !!! Alte Kissen habe ich im Keller, die werden dann auf diese Weise entsorgt !!!!

    Die Internetseiten sind sehr interessant, aber es stehen nicht soviele persönliche Erfahrungen drin. Ich habe aber schon einige interessante Information gefunden.

    Ich bin so richtig in der Vorfreude auf die kleine Welpin !!

    Bis bald
     
    #7
  8. 12.11.13
    Moppelpup
    Offline

    Moppelpup

    Hallo Lol,

    kleiner Tipp zu dem Zernagen. Möbelstücke und Wandecken sprüh ich mit 1-2-3 Spritzer preiswerten Parfüm ein.
    Da gehen sie dann nicht so gerne ran, schnuppert zu gut ;).
    Nagen müssen sie, das gehört zum Zahnen dazu, bzw. wird es auch jucken im Maul. Und kleine Kinder nehmen halt alles im Mund/Maul. :rolleyes:
    Vielleicht hast du Glück und findest mal einen Zahn wenn er dann rausfällt.
    Ich habe immer die Büffellederknochen zum Knabbern da gehabt, hat gut geholfen.

    Kauf nicht zuviel da kann man schon mal viel Geld lassen.
    Wie von Gretele geschrieben: Geschirr erst mit Anprobe.
    Körbchen ist immer so eine Sache, man kann sie schlecht in die Waschmaschine stecken.
    Ich habe ein großes Kissen mit Randerhöhung mag bis jetzt jeder Hund.
    Stubenreinheit? Schon da etwas schlau gemacht?
     
    #8
  9. 12.11.13
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo Lol,

    ich kann dir einen Tipp für ein Hundebettchen geben.
    Wir haben für unsere PAULINA eine Kudde von Sabro - den Mercedes unter den Hundebettchen.
    Hier ist der Link dazu.
    Kudde Hundebett Original - 5300 - SABRO GmbH - Alles für Ihren Hund und Ihr Pferd

    Außerdem haben wir noch diese Liegematte
    Jokkmokk Liegematte Berberfleece - 6003 - SABRO GmbH - Alles für Ihren Hund und Ihr Pferd

    Beides kann ich unbedingt empfehlen. Sehr robust und langlebig.
    Vorher hatte ich auch schon andere Decken, Körbchen, Bettchen, Liegematten, aber alle gingen nach relativ kurzer Zeit kaputt - sogar die teuren von Karlie etc.

    Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem neuen Familienmitglied. Die Vorfreude ist wundervoll oder?
    Und wenn die kleine Maus erst bei euch eingezogen ist, stellst du bestimmt ein Foto von ihr ein.....
     
    #9
  10. 12.11.13
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Jaaa, die Sabro Kudden sind klasse.
    Haben wir für unsere Hunde auch, die lieben sie!
    Sind nicht billig, aber jeden Cent wert!
     
    #10
  11. 12.11.13
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hi

    Moppelpup : Sag bloss die Hunde haben auch Milchzähne die rausfallen ???? Das mit dem Parfum ist ein guter Tipp ! Ja das mit dem Stubenrein wird noch was ! Aber Gretele hat mir ein paar gute Tipps für die Nacht gegeben. Und ich habe ein bisschen darüber gelesen ....

    Heike : danke für die Links. Die sehen ja sehr konfortabel aus, die 2 Betten !!!! Mal sehen ob ich sowas auch hier in Frankreich bekomme.
    Cacadu : danke für die Bestätigung

    Klaro stell ich ein Foto ein !!

    Ab wann kann man eigentlich einen Hund ein bisschen trainieren. ( Ich meine auf dem Hundeübungsplatz ) Er muss da doch schon etwas älter sein, oder ??

    Viele Grüsse
     
    #11
  12. 12.11.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Lol,

    am besten gehst Du ganz früh in eine Welpengruppe, da lernen die kleinen Monster schon eine ganze Menge und zwar ganz spielerisch. 10 Wochen ist ein gutes Alter aber es gibt auch 8 Wochen alte Welpen, die da schon mitmischen. :rolleyes:
     
    #12
  13. 13.11.13
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Oh wie schön, Zuwachs in der Cavalierfamilie =D Ich habe auch zwei Mädels: blenheim und trico - sie werden beide nächstes Jahr 10, sind aber nach wie vor fit. Sie waren und sind ein Traum von einem Hund: ruhig, verschmust, verträglich und leicht zu händeln. Sie sind mit einem kleinen Spaziergang zufrieden, gehen aber auch gerne mal ausgiebig wandern.
    Ich hatte als erstes ein Weidenkörbchen, das die zwei gleich angenagt haben und als ich mittags vom Büro heim kam, hatte Luna ein Weidenstöckchen quer im Gaumen stecken :-( Würde dir empfehlen gleich eins mit Kunstlederbezug zu kaufen, die sind langlebig und pflegeleicht. Sabro wurde ja schon genannt und Bia Betten sind auch nicht schlecht.
    Näpfe haben wir ganz normale aus Edelstahl ich glaub 500 ml sind das.
    Bürsten hatten wir schon einige, aber keine hat mich so begeistert wie die da: ActiVet Coat Grabber (silber) - Versandkostenfrei einkaufen bei wuffiSHOP.de! Die hat ihren Preis, aber bei Shantis Kastratenfell absolut super. Die nehm ich auch für unseren Goldi. Luna hat kaum Fell und Unterwolle, für die reicht ein Gummistriegel.
    Zusätzlich haben wir noch einen Kamm mit beweglichen Zinken für den Bauch, die Beinchen und zum entwirren The Untangler Super-Groom Comb - Versandkostenfrei einkaufen bei wuffiSHOP.de! Das tut denen nicht so weh.

    Für den Anfang tuts ein Geschirr von der Stange, aber wenn sie ausgewachsen ist, dann gibts die Möglichkeit von Maßanfertigungen bei denen sämtliche Wünsche, Farben, Materialien und Namen ausgelebt werden können. perosautner Petras Hobby So gibts für jeden Anlass und jede Witterung das richtige Geschirr :rolleyes: Da sammelt sich so einiges an in 10 Jahren =D

    Wir waren auch gleich zu Anfang, sobald sie alle Impfungen hatten in der Welpenspielgruppe, die uns nicht viel gebracht hat, weil nur große Hunde dort waren und die meine zwei eher überrannt haben.

    Ein Forum gibts auch: www.cavalierliebhaber.de Dort gibt es schon viele interessante Themen und bei Problemen wird dir gerne geholfen. Vielleicht findest du auch dort jemanden, der in deiner Nähe wohnt. Wir Cavalierliebhaber treffen uns andauernd irgendwo um uns auszutauschen und nette Stunden zu verbringen. Die Treffen finden in ganz Deutschland und Österreich statt.
     
    #13
  14. 13.11.13
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    Lalelu : Welpenschule doch schon so früh !! Super !!
    Jutta : vielen Dank für die vielen Infos und Links ! In der Welpenschule frag ich am besten mal nach wie das mit den verschiedenen Hunden gehandelt wird. So eine CKC Welpe ist ja schon ziemlich klein !!!

    Wie verlief bei Euch denn so die erste Zeit bis zum Sauberwerden ? War das ein grosses Problem ? Bei uns sind fast überall Fliessen und daher mach ich mir da keine Sorgen. Aber wie lange kann denn eine Welpe von 8-10 Wochen ihr Pipi in der Nacht halten ?? Muss man sie oft rauslalassen ?

    Habe ein Foto hochgeladen, ich hoffe man kann es sehen.....

    Grüsse
     
    #14
  15. 13.11.13
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Hallo!
    Nein, Foto kann man keines sehen =D Lieber den Welpen zu oft raus lassen, damit man verhindert, daß er rein macht. So goldene Regeln sind: nach dem Spielen, nach dem schlafen und nach dem fressen.
    Versuch ihr gleich anzugewöhnen, das sie auf die Wiese machen soll und nicht auf Asphalt, so hast du in Zukunft weniger zum weg räumen *gg* Ich hab meinen das Kommando: „pieseln“ beigebracht. So ist es bis heute einfacher, wenns schnell gehen muss, oder wenn wir wo für längere Zeit rein gehen. Dann machen sie schnell noch, weil sie das Kommando kennen.

    Nachts hatten sie ihr Bettchen neben meinem Bett in einem Karton mit Kissen drin. So melden sie sich, wenn sie müssen und stehen nicht einfach auf und machen irgendwo hin. Bei uns hat es ca. 1 Woche gedauert, bis sie die Nacht durchgalten haben. Bei Luna hat es ca. 2 Monate gedauert, bis sie 100 %ig stubenrein war und bei Shanti 6 Monate. Das ist bei Hunden so unterschiedlich, wie bei den Kindern.

    Kann dir das Buch Calming Signal empfehlen, das fand ich sehr interessant.

    Ebenso würde ich mich vorab schon betreffend gutem Futter informieren, denn nur weil viel Werbung gemacht wird, heißt es nicht, dass es gut ist. Erstmal bekommst du bestimmt vom Züchter Futter für die ersten Tage mit, dann kannst du entscheiden, ob du es für gut befindest, oder nicht. Es gibt auch die Möglichkeit den Hund mit rohem Fleisch, Gemüse- und Obstbrei, Kräutern usw. zu füttern. Das nennt man barfen. Ein tolles Buch dazu ist: Natural dog food.
     
    #15
  16. 13.11.13
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo,

    ja, die Stubenreinheit... Die Große hatte es relativ bald raus, die Kleine hat dagegen sehr lange gebraucht. Wir haben auch ein Kommando eingeführt, mach schnell ;) Am Anfang mussten unsere 1- 2 x nachts raus, aber wenn du sie neben dir in einer Kiste oder in einem Korb hast, meldet sie sich. In dieser Zeit hab ich im Jogginganzug geschlafen, dann konnte ich sie kurz raustragen und dann gleich wieder ab ins Bett!
     
    #16
  17. 13.11.13
    Moppelpup
    Offline

    Moppelpup

    Ja genau die Tipps hätte ich jetzt auch für dich.
    Meiner Hündin habe ich noch beigebracht, nichts zu machen wenn sie an der Leine läuft.
    Unsere alte Hündin davor hatte mich mal mit einen großen Haufen im Tunnel vom Hauptbahnhof beglückt... so eine... :mad:
    Aber je kleiner der Hund um so kleiner das Geschäft. ;)

    Ja die fallen auch raus. Stellen wir uns lieber nicht vor wenn die Dinger immer so spitz und scharf wären. :rolleyes:
    Ich habe leider bis jetzt nur einmal einen Eckzahn gefunden, denke beim aussaugen vom Körbchen oder wegschmeißen von runtergeknabberten
    kommen die anderen unbemerkt aus dem Haus. ^^ Deshalb ist es ok wenn sie knabbern, halt am besten nur da wo sie dürfen.
    Und wenn man nicht in der Versuchung kommt mal mit Hausschuhen oder anderen Schuhen zu spielen, wird kein Hund auf den Gedanken kommen die Dinger von alleine anzugehen.
    Das sind auch Erziehungssachen die man gleich anwenden kann. Was der Hund nicht soll sagt man NEIN oder Aus oder ein anderes Wort welches man dafür verwenden möchte (denke das weißt du bestimmt selber schon). Ich grunze kurz. Ich kann dir auch empfehlen ein Buch über die Sprache des Hundes zu lesen.
    Die ersten 2 Wochen würde ich mich bis auf 2 Besuche in der Welpenschule nur auf das wichtigste beschränken: die Prägungsphase.
    Und immer leckerli parat haben, macht er was richtig Belohnung, macht er was "falsches/unerwünschtes NEIN/Aus... und mehr nicht.
     
    #17
  18. 14.11.13
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Bei Luna sind die Milchzähne erst ausgefallen, als die 2. schon da waren. Die hat ausgesehen wie ein Krokodil!! :eek: Die TA meinte dann: Schauen sie nie einem Hund im Zahnwechsel ins Maul ;) So haben wir es dann auch gemacht und 2 Wochen später war alles in bester Ordnung. Natürlich müssen die Zähne beobachtet werden, denn sollten sie nicht ausfallen, müssen sie gezogen werden.
     
    #18
  19. 14.11.13
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    Jutta : Unglaublich was man einem Hund alles beibrigen kann. Vielen Dank für den Buchtipp ! Das klingt alles sehr interessant und ich schau mal bei Amazon rein. Ich habe schon einen Sack Welpenfutter bei der Züchterin bestellt - speziel für CKC. Auch Danke für den Tipp mit dem Karton !

    Hi Petra : mach schnell, dass geht auch ? Irre - ich glaub ich kauf mir gleich auch noch einen Jogginganzug für die kühleren Nächte !!!!!!

    Hi Moppelpup, es muss also genug Spielzeug her !! Muss auch nochmal mit meinen kids reden, dass sie nicht hinter meinem Rücken die Erziehung hintergehen !!!! Und ich ruf auch demnächst bei der Welpenschule an (schliesslich habe ich viel zu lernen !!! hihi)

    Habt Ihr eigentlich eine Krankenversicherung für Eure Hunde ??

    Liebe Grüsse
     
    #19
  20. 15.11.13
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Ich hab drei hunde und für keinen eine krankenvers. Wie heißt denn der züchter, vielleicht kenn ich ihn?
     
    #20

Diese Seite empfehlen