Cemen-türkischer Brotaufstrich

Dieses Thema im Forum "Rezepte Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von canzu, 25.08.09.

  1. 25.08.09
    canzu
    Offline

    canzu Inaktiv

    :rolleyes:1 Dose türk.Tomatenmark von Tukas,1/2 Dose biber salca mark(scharfes Paprikamark auch vom Türken),1 zitrone gepresst,salz Pfeffer,pulbiber,Cemengewürz(Bockshornklee)(ich denke nur beim türken)Türk.Nane(Pfefferminze getrocknete)3 knobizehen durchgepresst u.einige Gläser mit Schraubdeckel

    Tomatenmark und paprikamark mischen in einer großen Pfanne mit eienm holzlöffel immer wieder umrühren und anbraten nun nach und nach die gewürze und Zutaten dazu sehr viel Cemen,nane,Salz u.pulbiber-das ganze soll sehr scharf sein da es nur so auf Brot gestrichen wird
    gute 20 Minuten immer wieder umrühren-würzt ganz nach eurem Geschmack-wenn es gut heiß ist füllt das ganze in einige kalt ausgespülte Schraubdeckelgläser randvoll bitte-damit keine luft reinkommt-schließt die gläser und dreht sie zehn min.auf den kopf-dann dreht sie wieder um lasst sie auskühlen und stellt sie in den kühlschrank-ihr wewrdet sehen das die Gläser schneller leer sind als ihr gucken könnt-auch ein hit zum grillen auf Baquette :rolleyes:
    lg.canzu
     
    #1
  2. 25.08.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Canzu!

    Ich bin ganz begeistert :rolleyes::rolleyes::rolleyes:!
    Endlich, türkische Rezepte *jjjjiiiippppiiiii*!
    Und ich kann jemanden Fragen, der sich auskennt!
    Dich schickt der Himmel !
    Tolles Rezept, so was kannte ich noch gar nicht!
    Man lernt eben nie aus=D!


    Schön, dass Du hier bist ;)!
     
    #2
  3. 25.08.09
    canzu
    Offline

    canzu Inaktiv

    Hallo zauberlöffel,das ahbe ich bei meinem ersten türkeiaufenthalt voriges jahr kennen und lieben gelernt-seitdem mach ich es sobald es alle ist sofort wieder neu
    sehr shcön wenn man sich ne Platte richtet mit Schafskäse ,Oliven peperoni,tomaten-Gurken und Sucuk(türk.knobiwurst)dazu pide und Cemen ein truam-da bleibt nichts lange auf der platte
    übrigens wie hast du denn aufgehört zu rauchen mein göttergatte raucht sich auch einen ab-tausendmal wollt er schon aufhören aber-was soll man sagewn-ich hab auch mal geraucht bei meiner ersten schwangerschaft hab ich aufgehört danach wieder angefangen-bei meiner zweiten schwangerschaft hab ich das letzte mal aufgehört und bin rundum zu frieden-es stört mittlerweile wenn man auf der terasse sitzt und mein mann verseucht die luft :)
     
    #3
  4. 26.08.09
    CoffeeCat
    Online

    CoffeeCat

    Hallo Canzu,
    bin auch ein großer Fan der türkischen Küche und scharf esse ich sowieso gerne. Aber was ist pulbiber?
    Danke und liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #4
  5. 26.08.09
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Das ist das rote Zeug, das der Döner-Man immer als "scharf" bezeichnet.
     
    #5
  6. 26.08.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Und es steht im türkischen Laden bei den Gewürzen. Es sind getrocknete Peperonischnipsel, glaube ich.
     
    #6
  7. 26.08.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo !

    @CoffeCat Habe gestern auf BR die Sendung "Türkisch-bayrisch kochen für Anfänger" geschaut!
    Da wurde Pulbiber mit Chiliflocken übersetzt ;)!
    @canzu Tja, aufhören wollte ich schon ewig, habe es aber nie geschafft! Dann bekam ich eine böse Magen-Darm-Grippe, wo 4 Tage nix drinnen blieb bei mir und ich nur im Bett lag.
    Und seitdem rauche ich nicht mehr und ich bin wahnsinnig Stolz auf mich! Aber meine Wasserpfeife vermisse ich schon :-(!

    Ach , übrigens...mein Mann ißt den Döner mit Chilisosse und DREI gehäufte Telöffel Pulbiber :blob6:!
     
    #7
  8. 26.08.09
    CoffeeCat
    Online

    CoffeeCat

    Hallo Melanie,
    oh dankeschön für die Übersetzung! Das habe ich echt noch nie gehört.. na, man lernt eben nie aus.

    Merci und schönen Abend noch
    liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #8
  9. 03.09.09
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ein liebes Hallo aus Antalya...
    ich vermisse bei diesem Cemen die gehackten Walnüsse und
    das Olivenöl :confused:

    gibts regionale Unterschiede??

    Ich kenne es hier von Antalya und von der Regieon Denizli/ Pamukkale nur mit Walnüssen und Olivenöl...

    Grüssle aus der Sonne
    Pedi
     
    #9
  10. 03.09.09
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Canzu,

    ich kenne eine starke Raucherin, die hat mit dem Buch "Endlich Nichtraucher" aufgehört, sie hat sogar eine fast volle Schachtel verbrannt... Ich habe nie so wirklich geraucht, halt mal gepafft, aber ich fand es Klasse, als sie aufgehört hatte.

    Deinen Aufstrich werde ich probieren, sobald es wieder Richtung Grill geht :)
     
    #10
  11. 04.09.09
    canzu
    Offline

    canzu Inaktiv

    Hallo pedi,ich habe eine Nussallergie-daher ist es bei uns aus dem rezept verbannt-als öl zum Anbraten kann man auch olivenöl nehmen sicher-bei uns in elazig macht auch meine schwiegermutter keine nüsse rein-das ist geschmacksache
     
    #11
  12. 05.09.09
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Canzu...
    Aha...sowas hatte ich mir schon gedacht, weil in allen Rezepten die ich gefunden hab stand überall Ceviz (Walnüsse)
    dabei...
    und wenn man noch Olivenöl dazutut dann haelt es sich bestimmt auch laenger...

    Was bei diesem Rezept am allerwichtigsten ist, das man wirklich
    TOMATENMARK VOM TÜRKEN benutzt...das ist wirklich ein himmelweiter Unterschied...das ''normale'' Tomatenmark vom Supermarkt (auch Markenprodukte) schmecken nicht so.

    Ich muss meiner Freundin und meinem Papa immer Tomatenmark von hier mitbringen =D

    Liebe Grüsse aus Antalya
    Pedi
     
    #12
  13. 05.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...ich hab heut morgen Cemen gemacht.... so wie es meinem Mann seine Famile macht...

    5 gehaeufte EL Tomatenmark aus der Dose, am Besten vom Türken
    2 gehaeufte EL scharfes Paprikamark
    1 TL frischer Thymian oder 1/2 TL getrocknet
    1 TL Pfefferminze oder 1/2 getrocknet
    1 Zehe Knoblauch gepresst
    1,5 TL Bockshornkleepulver (Cemen)
    3 EL gehackte Walnüsse
    1 Spritzer Zitrone
    ca 1/2 TL Salz
    1/2TL Chiliflocken... wers nicht so scharf mag kann weniger nehmen oder weglassen

    in 4 EL Olivenöl langsam bei niedriger Flamme unter rühren ca 10 Min. anbraten.... und in ein grosses Schraubglas füllen...
    haelt sich angebrochen auch lange im Kühlschrank

     
    #13
  14. 30.11.12
    Chaya86
    Offline

    Chaya86 Inaktiv

    Hallo, schön dass man hier auch türkische Rezepte findet. Und dass du die Nüsse weggelassen hast, kommt mir als Nussallergikerin sehr entegegen.
    Wandert sofort auf meine "Ausprobieren-Liste".

    Liebe Grüße, Chaya
     
    #14

Diese Seite empfehlen