Chai-Latte-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von BeaMuffin, 28.08.09.

  1. 28.08.09
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Hier kommt ein ganz stylischer und sehr saftiger Coffeeshop-Kuchen, der entweder in einer kleinen Kastenform von 20 cm Länge oder in einer Brat- und Backform mit den Maßen 30 x 20 cm (siehe Foto) gebacken werden kann. Je nachdem wird die Backzeit angepasst. Da es außerhalb von Großstädten nicht ganz einfach ist, Chai Latte Sirup zu bekommen (außer über das Internet), kann man ihn problemlos durch Lebkuchengewürz im Teig und Zimt im Guss ersetzen. Der Sirup schmeckt aber ganz toll in heißer, aufgeschäumter Milch, also vielleicht lohnt sich die - nicht ganz billige - Investition doch, wenn er auch zusätzlich zum Trinken verwendet wird. Der Kuchen ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

    [​IMG]

    Zutaten und Zubereitung:
    60 g dunkle Schokolade mit 70% Kakaoanteil in 60 ml heißem Wasser auflösen und abkühlen lassen.
    Ofen auf 170° C vorheizen.
    Im Mixtopf einen Rührteig bereiten aus:
    120 g weicher Butter
    180 g braunem Zucker
    1 guten Prise Salz
    1 Teel. Vanillearoma
    3 Essl. Chai Latte Sirup oder 2 leicht geh. Teel. Lebkuchengewürz
    2 Eier Größe L
    120 g saurer Sahne oder Schmand
    200 g Mehl, z.B. Dinkel Typ 1050
    1 gestr. Teel. (Weinstein-)Backpulver
    1/2 gestr. Teel. Natron,
    ganz zum Schluss am besten per Hand die aufgelöste Schokolade unterheben.
    Den sehr weichen Teig in die gut gefettete (bzw. mit Backpapier ausgelegte) Form nach Wahl füllen und abhängig von der Höhe entweder 35 oder gut 60 Min. backen, dabei den Teig in der Kastenform nach 10-15 Min. Backzeit der Länge nach ca. 1 cm einschneiden.
    Nach dem Backen:
    Aus 120 g Puderzucker, 1 Essl. weicher Butter, 1 Essl. Chai Latte Sirup oder 1 gestr. Teel. Zimt und etwas Milch einen Guss bereiten. Den in der Brat- und Backform gebackenen Kuchen noch heiß bestreichen, beim Kastenkuchen ist es empfehlenswert, ihn erst abkühlen zu lassen, weil der Guss hier nicht einziehen, sondern eine Glasur bilden soll.
     
    #1
  2. 28.08.09
    SweetLady018
    Offline

    SweetLady018 Inaktiv

    Hallo du,
    der Kuchen sieht ja mega lecker aus!! Eine Frage hätte ich, ich hab Pulver für Chai Tee zuhause. Kann man das auch anstelle dem Sirup nehmen?
    Viele Grüße
    Yvonne
     
    #2
  3. 28.08.09
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Hallo Yvonne, ich denke schon, probier's doch einfach mal aus und sag Bescheid, denn das Pulver ist viel leichter zu finden, als der Sirup.
     
    #3

Diese Seite empfehlen