Champagner - Cassis Senf

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 03.10.05.

  1. 03.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Einkauf:

    Senfkörner, gelb (auch als weiß bezeichnet)
    Champagner (Sekt)
    Crème de Cassis (Likör)
    Apfelesssig
    Honig
    Salz

    Hinweise:

    Die Körner dürfen beim Mahlen nicht "heiß" werden.
    Daher die Senfkörner rund 3 bis 4 Stunden in den Froster(Tiefkühlschrank). Sonst wird es BITTER!!!!

    Wer es schärfer mag: gelbe Senfkörner durch braune Senfkörner (auch als grüne, schwarze oder rote Senfkörner bezeichnet; ist Alles das Selbe) ersetzen. Tipp: 2 Teile gelb und 1 Teil braun (passt sonst nicht mehr zum Charakter des Senfs)

    Zubereitung:

    30gr Senfkörner, gelb 20 sek. Turbo
    35 ml Champagner und 35 ml Creme de Cassis zufügen - 10 Minuten quellen lassen

    dann zufügen:
    50 ml Apfelessig (Natur)
    2 Prisen Salz
    25 gr Honig

    6 Minuten – 80 Grad - Stufe 3

    gut eine ½ Stunde abkühlen lassen

    ½ TL Öl dazu geben (für den "Glanz“).

    30 Sekunden Stufe 2

    In ein Glas einfüllen. 2 Tage reifen lassen.
     
    #1
  2. 03.10.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi,

    was macht man denn dann mit diesem Senf?

    Ich hab nämlich der family aus Paris ein Gläschen "Senf mit Cassis aus Dijon" mitgebracht - nur so pur ist der nicht wirklich unser Fall, und jetzt steht er rum :-(

    Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 03.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich mag in pur sehr gerne (kann mich reinsetzen). Aber ist natürlich nich Alles. Zum Grillen. Zur Salatsauce. Lecker als Senfkruste beim hellen Fisch. Und natürlich zur Bratensauce.

    Gruß
    Simone
     
    #3
  4. 03.10.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Danke Simone, habe die Senfkörner eben im TK Schrank versenkt, mir fehlt der Apfelessig, aber morgen!!! Klingt richtig gut. Ich benutze den Cassis-Senf für Salatsoßen, mal sehen wie der selbstgemachte schmeckt!
    LG
    Mo
     
    #4
  5. 03.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    senf

    Hi mo!

    Ich kann imich in diesen Senf "reinsetzten".

    Für ein Salatsoße ist er sicher gut.

    Er ist mild und einfach lecker.

    Man kann ihn sehr gut abwandeln. Siehe dazu mein Rezept bei Würzsengf (Ananas - Curry). Für Geflügel und so.

    Meine Senf ist als Kruste auch toll.


    Simone
     
    #5
  6. 20.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Mo!

    Na, wie ist der Senf?


    MfG Simomo
     
    #6
  7. 23.10.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Simono, bin gerade aus Burgund zurück - aber habe keinen Cassis-Senf mitgebracht, weil meine Körner ja immer noch im TK schlummern. Diese Woche sind noch Ferien und ich denke, jetzt werde ich es machen. Ich berichte!!!!!
    LG
    Mo
     
    #7
  8. 05.01.07
    jujama
    Offline

    jujama

    AW: Champagner - Cassis Senf

    Hallo!
    Habe mich gestern erstmals in der Senfherstellung versucht...Da ich nicht so viel Senfkörner bekommen habe, habe ich zuerst dieses Rezept probiert. Leider ist es auch im zweiten Versuch irgendwie zu dünn...kann es sein, dass 30 g Körner zu wenig sind?:-O Ich habe jetzt nach dem Erwärmen am nächsten Tag einfach noch ein wenig gemahlenen Senf untergezogen..jetzt ist er o.k., allerdings ein wenig bitter...hoffe, dass das nach dem durchziehen weggeht!!

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #8

Diese Seite empfehlen