Champagner-Likör "GOLDRAUSCH"

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von ollybe, 22.05.13.

  1. 22.05.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo in die Runde,
    hier noch ein "goldiges" Rezept.

    Champagner-Likör

    200ml Champagner
    100g Zucker
    2P. Vanillezucker
    50ml weißen Rum
    1 Blattgold ( 3,5 mal 3,5cm)

    100ml Champagner mit dem Zucker und Vanillezucker 1Min./70°/Stufe 3 erhitzen,
    den restlichen Champagner dazugeben,ebenfalls den Rum.Das Ganze nochmal 20Sek./Stufe 3 verrühren und zum Schluss 1Blättchen Gold (für Lebensmittel) ca.1-2Sek.Stufe 3 nochmal verrühren.

    Dieses "goldige" Likörchen in eine schöne Flasche füllen und mit dem entsprechenden Etikett verzieren.









     
    #1
  2. 22.05.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo ollybe,

    das hört sich ja etwas dekadent an:rolleyes:. Also Champagner mag ich nicht besonders (würde ihn auch nicht gerade für ein Likörchen verwenden) und Blattgold habe ich auch nicht.

    Es hört sich trotzdem interessant an. Hast du ihn schon ausprobiert?
     
    #2
  3. 23.05.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Martina,
    ich gestehe,mit dem Wort Dekadent konnte ich nichts anfangen, :eek: musste meinen "Freund" Google befragen und bekam diese Antwort:

    Wortbedeutung:
    ausschweifend und über das normal akzeptable Maß hinaus verschwenderisch infolge kultureller Überfeinerung entartet und ohne Kraft oder Widerstandsfähigkeit, im Verfall begriffen.

    Nun ja,die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und ich wusste einfach nicht,was ich einem Herrn,der alles hat,schenken könnte.Da er Goldschmied ist,kam mir der Gedanke,etwas mit Blattgold,das ich in der Weihnachtszeit auch für Pralinen verwende,probiere.Was soll ich sagen,dass sowohl Champagner-Gelee,als auch das Likörchen "nicht zu verachten sind".;)
    Ich weiß auch jetzt schon,dass ich beides für unsere Weihnachtsausstellung zaubern werde.
    Was den Champagner betrifft,den hatte ich noch im Keller stehen.Da ich den auch nicht soo gerne trinke,war mir die Idee,ihn so zu verarbeiten ganz recht.Beim nächsten Versuch werde ich es mit einem guten trockenen Sekt probieren.
    Nun Martina,die Antwort auf Deine Frage,ich habe natürlich probiert,kann ja nichts verschenken,das nicht schmeckt.Der Likör schmeckt hervorragend und sieht in der Flasche und im Glas sehr dekorativ aus.

    Vielleicht hast Du Lust,das Rezept auszuprobieren und Deine Meinung dazu zu schreiben,ich würde mich darüber freuen.
     
    #3
  4. 23.05.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Ingrid,

    wenn ich mir eine Pulle Schampus kaufe für den Champagner-Senf zu machen, hab ich ja noch genug übrig, um den Likör zu machen. Nur Blattgold hab ich keins, aber ich denk mal, für den schnöden Hausgebrauch geht das sicherlich auch ohne, oder? Ich hab keine Ahnung, ob Gold nach was schmeckt, oder ob das nur für die Optik ist.
     
    #4
  5. 23.05.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Margit,
    Du kanst es doch auch mit einer kleinen Menge probieren.Ich weiß nicht wieviel Champagner Du für den Senf verwendest.Rechne Dir mit dem Rest einfach hoch,wieviel Zucker und Rum Du dazugeben musst.
    Das Blattgold ist geschmacklos ............ aaaber es sieht super aus.;)
     
    #5
  6. 23.05.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Ingrid,

    das das super aussieht ist mir schon klar ;) Aber wenn ich Blattgold bestell um unseren Likör optisch aufzupeppen, zeigt mit GöGa garantiert (und zu Recht) den Vogel. Für den Senf brauch ich nur 200 ml, insofern passt das schon.
     
    #6
  7. 23.05.13
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Ollybe,

    der Likör erinnert mich an Danziger Goldwasser, darin schwimmen ja auch kleine Blattgold - Fetzelchen.

    Da kommen bei mir Kindheitserinnerungen hoch. Vor bestimmt 50 Jahren hat meine Oma mal so ein Fläschchen geschenkt bekommen, und wir Kinder waren von den Glitzerstückchen begeistert. Immer wieder haben wir die Flasche geschüttelt und ehrfurchtsvoll zugeschaut, wie das "echte Gold" dann darin getanzt hat.

    Habe gerade danach gegoogelt, das gibt es heute noch.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #7
  8. 23.05.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    @ Ingrid,
    das das super aussieht ist mir schon klar ;) Aber wenn ich Blattgold bestell um unseren Likör optisch aufzupeppen, zeigt mit GöGa garantiert (und zu Recht) den Vogel. Für den Senf brauch ich nur 200 ml, insofern passt das schon.


    Hallo Margit,bevor Dir Dein GöGa den Vogel zeigt,verrate mir doch per PN "wo Dein Haus steht", ;) ;) dann schicke ich Dir ein Blättchen.Aber nur ;) wenn Du mir Dein Senfrezept gibst,;) eine Hand wäscht die andere.=D

    @ Seepferdchen,
    ja,so sieht das aus,ich habe aber keine Ahnung wie Danziger Goldwasser schmeckt.
    Ich habe,wie in Beitrag 3 geschrieben, "aus der Not heraus" diesen Likör gemacht und er ist lecker.
     
    #8
  9. 23.05.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo Ingrid,

    Du bist süß, Danke für das Angebot, aber das wär dann echt der Luxus auf die Sptze getrieben ;)

    Und das Rezept für Champagner Senf findest Du bei Kochbar:

    Champagner-Senf Rezept - Rezepte kochen - kochbar.de

    Nur die nehmen gekauften Senf und ich werd mir den Grundsenf halt erst mal selbst machen.
     
    #9
  10. 24.05.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Margit,
    den Senf werde ich demnächst,aber erst mal mit gekauftem Senf,probieren.
    Danke für den Link,hab` mich gleich mal da angemeldet.
     
    #10
  11. 24.05.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Ingrid,

    angemeldet hab ich mich da nicht, aber es sind schon viele brauchbare Rezepte dabei. Wobei bei vielen ist mir halt der Anteil an "Fertig"-Zutaten einfach zu groß (siehe Senf, den mach ich selbst).
     
    #11
  12. 24.05.13
    Sassica
    Offline

    Sassica

    Hallo Ollybe, Danke für das tolle Rezept. Ich habs noch nicht probiert. Aber: ich finde das eine ganz tolle Idee für jemanden, der schon alles hat und ich kenn da auch jemanden, der im Positiven Sinne "dekadent" genug, dass ich das meiner Bekannten auch mal schenken könnte.
    LG, Sassi
     
    #12
  13. 24.05.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallöchen nochmal,
    so richtig befasst habe ich mich damit noch nicht und wenn`s nix :wink: taugt wird wieder abgemeldet.

    Apropos Senf,habe ich schon mal probiert.Man konnte ihn nicht essen,so bitter war der.
    Was könnte ich da falsch gemacht haben?Senfkörner habe ich jede Menge hier,sogar braunen.Wie ist es da eigentlich mit der Haltbarkeit?

    Oje,viele Fragen.:confused: :confused: :confused:
     
    #13
  14. 26.05.13
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott zusammen,

    also, ich hab´ihn probiert und er schmeckt oberlecker.

    Hier gibt´s Blattgold zu kaufen, wenn ich "sparsam" ;) bin,
    kann ich mit einem Blatt 4 Portionen herstellen und mit dem
    Rest Pralinen für die Weihnachtsgeschenke ;) (kann man bei
    dieser Kälte schon mal dran denken).

    DANKE für´s Einstellen, Ingrid
     
    #14
  15. 26.05.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Ingrid,

    ich misch bei Senf 2/3 gelbe und 1/3 schwarze Senfkörner, wenn man mehr von den dunklen nimmt, wirds gern bitter. Ansonsten braucht Senf ja immer eine gewisse Reifezeit (3 Wochen meistens, bis er den richtigen Geschmack entwickelt hat). Hab jetzt mal den Grundsenf gemacht und werd mir nächste Woche den Champagner kaufen und dann den Likör herstellen. Bin schon ganz gespannt darauf.
     
    #15
  16. 26.05.13
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo,
    boah...wie interessant!
    Bekommt man Blattgold nur via Internet?
    Mache ich auf jeden Fall nach!!
     
    #16
  17. 26.05.13
    Sassica
    Offline

    Sassica

    Hallo Felltomate. Blattgold gibt es auch im Großmarkt wie Metro, Fegro, Handelshof. Oder du fragst mal im Supermarkt deines Vertrauen ob die dir mal was bestellen. Geht aber nicht im Discounter. Schönen Sonntag noch. Gruß, Sassi
     
    #17
  18. 26.05.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo nochmal,

    heute habe ich den Likör nochmal mit einem trockenen (Franken) Sekt gemacht.
    Schmeckt mir auch sehr gut......und meinem Gast auch.Also es muss nicht unbedingt Schampus sein.:rolleyes:

    @ Margit
    danke für den Tipp für Senf.
     
    #18
  19. 01.06.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo Ingrid,

    hab gestern sowohl den Champagner-Senf als auch Deinen Likör gemacht. Hab ihn quasi direkt beim Abfüllen probiert, und bin total begeistert. Ist definitiv ein tolles Geschenk und schmeckt natürlich auch ohne das Gold drin.
     
    #19
  20. 01.06.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Danke Margit,für Dein Lob.

    Soll ich Dir etwas flüstern.....der Beschenkte möchte gleich mehrere Flaschen für seine Kunden.Mit dem Geschenk hatte ich auch so einen "Hintergedanken",Weiberlist halt ;) ......pssst,nichts verraten.=D

    Das Gold soll ja auch nur so ein Hingucker sein.Zu Weihnachten stelle ich mir das als Geschenkidee recht gut vor.
     
    #20

Diese Seite empfehlen