Champignon-Lasagne

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Mixing-Mum, 05.02.07.

  1. 05.02.07
    Mixing-Mum
    Offline

    Mixing-Mum

    Hier ein leckeres Rezept mit frischen Champignons.

    Champignon-Lasagne
    Zutaten: 9 Lasagneblätter
    250 g Gorgonzola, gewürfelt
    500 g Champignonscheiben
    2 Eßl. Petersilie, gehackt
    75 g Parmesan
    100 g Gouda, gerieben

    Bechamelsoße:
    60 g Butter
    60 g Mehl
    1 l Milch
    Salz
    weißer Pfeffer
    Muskat

    Zubereitung:
    Für die Soße die Butter schmelzen, das Mehl unter Rühren zufügen, hell anschwitzen, dann unter rühren die Milch zufügen. Die Soße kurz aufkochen lassen, würzen, den Gorgonzola zugeben, glattrühren. Pilze und Petersilie zugeben. Etwa 1/4 der Pilzsoße in einen kleinen Bräter geben. Die Lasagneblätter darauflegen, mit 1/4 des Käses bestreuen. Wieder 1/4 Soße, wieder 3 Lasagneblätter, wieder Käse. Noch einmal 1/4 Soße, die letzten Lasagneblätter und Käse einschichten. Die restliche Soße daraufgeben, mit dem übrigen Käse bestreuen und offen goldgelb backen.

    Heißluft: 170 - 190° C, erste Schiene von unten, 35 - 45 Minuten.

    Guten Appetit
    Mixing-Mum

     
    #1
  2. 05.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Champignon-Lasagne

    Hallöchen Mixing - Mum,

    Es liest sich richtig lecker...

    Hier hätte ich noch einen Tipp für selbstgemachte Lasagneblätter - ganz simpel und schnell, können SOFORT nachdem ausrollen verwendet werden;):

    Teig im TM mixen:

    350 g Hartweizengrieß +
    150 g Wasser+
    1 EL Öl
    1 Prise Salz.....im TM 1 1/2 Minuten auf Stufe 5 mixen(Zeit einhalten- zuwenig gemixt - wird der Teig nicht fein genug) , herausnehmen - zur Kugel formen, diese teilen und dünn ausrollen - klappt ohne Mehl - klebt nicht fest - öfter umdrehen - rollen - umdrehen - bis der Teig ganz dünn ausgerollt ist, in der gewünschten Größe die Teigblätter zurechtschneiden. Mit Folie abdecken und nun die Sauce herstellen.

    [​IMG] [​IMG] - funktioniert auch im Crocky - 2 1/2 - Stunden auf HIGH:p


    Liebe Grüße Andrea
     
    #2
  3. 05.02.07
    Argentona
    Offline

    Argentona

    AW: Champignon-Lasagne

    Hallo Mixing-Mum, die Sosse müsste sich doch auch im TM zubereiten lassen, denke ich. Habe gerade das Rezept für "helle Grundsosse" gelesen, so müsste das klappen.
    Werde nach dem Versuch heute abend berichten.
    Außerdem habe ich nicht mehr so viele Pilze, werde also noch anderes Gemüse zugeben und habe überlegt, es fein zu schneiden und roh in die Lasagne einzufüllen. Hoffe, dass es dann auch wirklich gar wird.
    Bin gespannt, Katja
     
    #3
  4. 05.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Champignon-Lasagne

    Hallöchen Katja,

    habs glatt überlesen - Sauce -

    Im TM:

    60 g Butter ...3 Minuten, 100°, Stufe 3,dann:
    60 g Mehl dazu, kurz mixen, jetzt:
    1 Liter Milch + Gewürze zugeben...10 Minuten, 90°, Stufe 3, nach Garende:
    Gorgonzola zugeben und mit der Sauce mixen...eventuell die Pilze mit der Sauce mischen...oder die Pilze auf die Lasagneblätter geben - Sauce drüber ...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #4
  5. 05.02.07
    enni
    Offline

    enni

    AW: Champignon-Lasagne

    HALLO MIXING-MUM!!

    HAB EBEN ERST DEIN TOLLES REZEPT GELESEN. WERDE ICH GLEICH HEUTE ABEND AUSPROBIEREN:p .


    VIELEN DANK FÜR DEINE MÜHE UND ANTWORT:p :p !

    LIEBE GRÜSSE

    YVONNE
     
    #5
  6. 05.02.07
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Champignon-Lasagne

    Hallo Yvonne,
    herzlich willkommen bei Wunderkessel. Einen Beitrag in Foren oder Newsgroups durchgehend in Grossbuchstaben zu verfassen gilt als unhöflich, weil Grossbuchstaben für "laut schreien" stehen. Ausserdem kann man es schlechter erfassen/lesen.

    Ist nur ein freundlicher Hinweis, du wolltest damit sicher nur deine Freude zum Ausdruck bringen.

    Ciao,
    Sacha
     
    #6
  7. 05.02.07
    Mixing-Mum
    Offline

    Mixing-Mum

    AW: Champignon-Lasagne

    Hallo Katja,

    da ich meinen Mixer noch nicht sooo lange besitze, habe ich noch nicht alle Rezepte auf Thermomix umgestellt und da ich nichts weitergebe, was ich nicht selbst schon probiert habe, habe ich das Rezept einfach so eingestellt (und weil Yvonne für heute ein Rezept gesucht hat). Aber wenn ich die Lasagne nächstes Mal ausprobiere, werde ich es auch so versuchen, wie Du es beschrieben hast. Bin mal gespannt, wie Deine Abwandlungen funktionieren. Melde Dich mal.

    Gruß
    Mixing-Mum :p
     
    #7
  8. 05.02.07
    Argentona
    Offline

    Argentona

    AW: Champignon-Lasagne

    Die Lasagne ist jetzt gerade im Ofen und riecht lecker.
    Ich hatte bei der Herstellung ein paar Probleme, weil ich die Mengen unterschätzt hatte und deshalb ein zweites Gefäß brauchte. Bin gespannt wie´s wird.
    Habe zuerst die Käse gerieben und umgefüllt (habe sie dabei vermischt, das war doch die Idee, oder?)
    und danach, wie von Andrea so klar beschrieben, die Bechamel hergestellt. Das klappte prima.
    Das Gemüse (Champignons und Tomaten) habe ich von Hand geschnitten und einfach jeweils auf die Lasagneblätter gelegt. Dann mit Sosse und Käse bedeckt.
    Danke nochmal für die tolle Inspiration heute morgen. Gruß, Katja ;)
     
    #8
  9. 06.02.07
    Argentona
    Offline

    Argentona

    AW: Champignon-Lasagne

    Hallo, hier also der Bericht danach. Bei der großen Schüssel war alles ein bisschen suppig, aber alle haben den Geschmack gelobt. Heute gabs noch die kleine Schüssel, da war die Konsistenz besser. Geschmacklich aber einwandfrei. Das kann man sicher auch mit anderen Gemüsesorten machen. Überhaupt wäre der passendere Name wohl "mindestens 3-Käse-Lasagne", oder? Low Fat ist dieses Gericht nun gerade nicht.
    War lecker! Gruß, Katja
     
    #9
  10. 06.02.07
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    AW: Champignon-Lasagne

    Hallo Andrea! Noch eine Frage zu den selbst gemachten Lasagneplatten. Muss man die vorkochen oder kommen die wirklich direkt in die Auflaufform zum schichten? Danke für die Antwort. LG Dahlie
     
    #10

Diese Seite empfehlen