Champignon-Ragout mit Sojaschnetzel auf indische Art

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Truse, 22.03.12.

  1. 22.03.12
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,
    ich habe mich von diesen beiden Rezepten (Linsen mit Kokosmilchi und Curry-Geschnetzeltes von Soja-Schnetzeln) inspirieren lassen und dabei ist folgendes herausgekommen:


    100 g Soja – Schnetzel in den TM einwiegen und mit
    300 g Wasser und
    2 EL Suppengrundstock 5 Min/Varoma/St. 1 Linkslauf. umfüllen

    2 Zwiebeln halbiert
    1 TL Knobigrundstock 15 sec/St. 6
    etwas Sesamöl und Butter dazu 3 Min/Varoma/St. 2

    250 g frische Pilze in mundgerechte Stücke (ich hatte weiße und braune Champignons und Austernpilze)
    die Soja-Schnetzel inkl. Brühe
    eine Hand voll Rosinen (oder mehr, wer mag)
    je 1/2 TL gem. Ingwer, Cumin, gem. Koriander, Curcuma, Paprika edelsüß, gem. Bockshornklee, Salz
    Chili (getrocknet) nach Geschmack
    etwas Zimt
    1 gehäufter EL Parmesan dazu 12 Min/90 Grad/Schonrühren/Linkslauf

    ca. 100 g Schmand dazu 2 Min/90 Grad/St. 2/Linkslauf

    Ich habe das so verspeist und fand es super.
    Als Beilage könnte ich mir Reis oder indisches Fladenbrot vorstellen.

    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 24.03.12
    Lusina
    Offline

    Lusina

    Liebe Sonja,

    ich will die Tage das Rezept nachkochen und habe zum ersten Mal Soja-Schnetzel eingekauft. Jetzt steht auf meiner Verpackung, dass man die quellen und dann ausdrücken soll. Kann ich dies dann bei deinem Rezept unterlassen oder muss ich das vorher noch machen?
    Kannst du mir da weiterhelfen?

    Beste Grüße,
    Lusina
     
    #2
  3. 29.03.12
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Lusina,

    auf meiner Packung stand das auch. Das mache ich nur dann, wenn ich die Schnetzel braten will (z. B. für Bolognese-Sauce). Bei diesem Rezept kannst Du die Schnetzel samt Garflüssigkeit in den Mixtopf geben.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!
     
    #3
  4. 08.04.12
    Lusina
    Offline

    Lusina

    Hallo Sonja,

    letzte Woche bin ich endlich dazu gekommen, dein Rezept nachzukochen. Es hat alles super geklappt und es hat richtig gut geschmeckt.
    Ich habe es auch pur gegessen, nur mein Mann, der den Rest am nächsten Tag bekam, meinte, dass da Reis fehlt. Danke fürs Einstellen.

    Grüßle,
    Lusina
     
    #4
  5. 08.04.12
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Lusina,

    danke für's Testen und deine Bewertung! Kann mir gut vorstellen, dass einem Mann die Beilage fehlt. Aber das ist ja einfach zu lösen.;)

    Es freut mich, dass es gelungen ist und euch geschmeckt hat!!!
     
    #5
: vegetarisch

Diese Seite empfehlen