Chef-o-matic pro

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Merlinchen, 13.05.13.

  1. 13.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    heute Mittag ist mein CHEF-O-MATIC Pro 3 L geliefert worden und ich möchte Euch gerne von meiner ersten persönlichen Meinung berichten, da doch viele Hexen nach einer Alternative zum Morphy oder zum Star-Chef suchen.

    Wie gesagt, das ist meine eigene Meinung und entbehrt jeglicher objektiver Kritik!
    Ich bin vielleicht durch den Morphy verwöhnt.
    Ich will versuchen es in Form eines Tagesbuches darzustellen, da ich natürlich nicht alles sofort testen kann.

    Zusätzlich habe ich gleich einen zweiten Kochtopf bestellt.

    Positiv kann ich sagen, daß die Lieferung wesentlich schneller als angekündigt erfolgte.
    Die Lieferung erfolgte direkt aus Barcelona via UPS.

    Bei erster Sichtung fiel mir auf, daß der Ersatz-Topf etwas anders geformt war als der Original-Topf. Dies könnte sich beim Anbraten von Fleisch negativ auswirken, da die Bodenfläche etwas kleiner ausfiel.

    Der Topf soll angeblich, wie der Topf vom Morphy, 3 L betragen,
    Optisch wirkt er aber kleiner und der Ersatz-Topf wirkt noch kleiner durch den abgerundeten Boden und beide Kocher nebeneinander gestellt, ist der Topf vom CHEF-O-MATIC kleiner!

    Positiv finde ich den Dampfeinsatz beim CHEF-O-MATIC Pro.
    Im Gegensatz zum Morphy wird der Einsatz in den Topf eingehängt und bietet daher mehr Platz im unteren Bereich um z.B. Kartoffeln zu garen.

    Negativ empfinde ich das Bedienfeld.
    Es ist an der senkrechten Vorderseite angebracht, nicht beleuchtet und daher nur schlecht abzulesen. Man muß sich schon bücken um es zu lesen. Das ist beim Morphy besser gelöst.

    Die sogenannten 10 Funktionen, welche die Werbung verspricht, kann ich noch nicht so ganz nachvollziehen. Da hat der Morphy mehr drauf, denn da kann man noch Unterprogramme (Fisch, Fleisch und Gemüse) auswählen. Hier bietet der CHEF-O-MATIC nur ein „Schnell-Koch-Programm“ für alles an.

    Wie schon im WK erwähnt (ich kann den Thread nicht mehr finden) kann der CHEF-O-MATIC Pro definitiv nicht Slowcooken (schreibt man das so?), obwohl das in der Werbung angegeben ist. Vielleicht ist damit das Programm für „Suppen“ gemeint? Die maximale Kochzeit beträgt aber lt. Bedienungsanleitung nur zwei Stunden.
    Die Grillfunktion und Frittier-Funktion ist mir zur Zeit auch noch schleierhaft.

    Aber da werde ich weiter testen und demnächst berichten.

    So, wenn Ihr Interesse an meinen Erfahrungen habt, lasst es mich wissen. Ansonsten war es dann!
     
    #1
  2. 13.05.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo Merlinchen,

    ist es für Dich dann eine Alternative? Warum hast Du Dich für dieses Gerät entschieden?
     
    #2
  3. 13.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Locke,

    nachdem ich schon seit vielen Wochen um den CHEF-O-MATIC herumgeschlichen bin, habe mich auf Grund der Werbung entschieden.

    Ob ich anschließend damit zufrieden bin, weiß ich ja noch nicht. Ich übe ja noch.

    Deshalb habe ich diesen Beitrag geschrieben.
    Ich kann aber nicht in einer Stunde alles testen.

    Mein zweiter Eindruck ist aber nicht mehr so ganz negativ! Bitte habe noch etwas Geduld!

    Das Fleisch war doch schon Mal ganz gut.
     
    #3
  4. 13.05.13
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo Merlinchen,

    danke für`s Berichten. Noch läuft mein Morphy ja tapfer vor sich hin,
    aber ich bin auch schon hin und wieder am überlegen, was ich mache wenn er mal an Altersschwäche leidet :rolleyes:!

    Also bitte, bitte weiter über Deine Erfahrungen schreiben!!=D
     
    #4
  5. 14.05.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Merlinchen,

    danke für Deinen Bericht und ich bin sehr auf Deine weiteren Erfahrungen gespannt.

    Ich habe auch seit über 2 Jahren einen Morphy und er ist bei uns (4 Personen) häufig und oft im Einsatz. Habe mir natürlich auch schon Gedanken gemacht, was mal sein wird, wenn er "schwächelt". Daher finde ich Deinen Bericht toll und harre der weiteren Erfahrungen, die Du sammeln wirst. Drücke fest die Daumen, daß Du Dich mit Deinem neuen Helferlein anfreunden kannst!!! =D

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Darf man fragen, was das Teil gekostet hat?
     
    #5
  6. 14.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    hallo shopgirlps,

    ich habe für das Gerät 99,-- € und für den Ersatz-Topf 29,95 € gezahlt.
     
    #6
  7. 14.05.13
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    Hallo Merlinchen

    Danke für deine Berichte.
    Werde auch mal fleißig mitlesen, man weiß ja nicht wann man das nächste Helferlein unbedingt braucht.
    Wo hast du denn das Teil bestellt?
     
    #7
  8. 14.05.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Merlinchen,

    ich habe mal im Netz nach Bildern gesucht hierbei zwei verschiedene Modell des Chef-o-matic gefunden.

    Deiner Beschreibung nach mit dem Display hast Du folgendes Modell:

    CHEF-O-MATIC PRO - ISL-Shop-DE

    Es gibt aber auch noch dieses Modell, welches genauso heißt, aber dem Morphy etwas ähnlicher sieht:

    Chef-O-Matic Pro Line 3l K

    Nachdem Du Dich ja in letzter Zeit etwas mit dieser Materie befaßt hast, weißt Du zufällig, was der Unterschied zwischen den Modellen ist? Ist das eine das Nachfolgemodell des anderen? Und wenn ja, welches ist das neuere Modell?

    Mich würde auch interessieren, wo Du das Teil bestellt hast. Gibt es evtl. einen Link dazu?

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Wenn man bei meinem ersten Link auf das Auswahlfenster bezüglich der Größe (3 Liter oder 5 Liter) geht, erscheint das Modell in der 5-Liter Größe. Dieses sieht dann so aus wie unser gewohnter Morphy. Scrollt man dann in diesem Fenster weiter nach unten, ist auf der Werbedarstellung erwähnt, daß es auch das 3 Liter Gerät (für 4 Personen) gibt, welches dann so aussieht wie in Merlinchens Beschreibung. Das scheint dann der Unterschied zu sein, oder was meint Ihr?
     
    #8
  9. 14.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Reikifee,

    ich habe bei www.isl-shop.de gestellt. Die Auslieferung erfolgte über industex in Spanien.
    Der Preis von 99,-- € ist für den 3L, das 5L-Gerät kostet 139,-- €.
     
    #9
  10. 14.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,
    gestern habe ich den CHEF-O-MATIC PRO zum ersten Mal im „Schnell-Programm“ getestet und noch eine Scheibe Rinder-Steak angebraten.
    Erstes Fazit:
    POSITIV:
    Das Bratergebnis ist sehr ansprechend. Besser als im Morphy und geht auch schneller.
    Scheinbar heizt der CHEF-O-MATIC PRO höher auf.
    NEGATIV:
    Das gesamte Gerät rutscht auf meiner Arbeitsfläche hin und her, da das Gerät keine Gummi-Füßchen hat.

    Um wirklich gute Vergleiche zu erzielen, muß ich schon manches Mal die gleichen Zutaten und das entsprechende Programm wählen. Bitte noch etwas Geduld.

    Ansonsten habe ich mich heute mal mit der Gebrauchsanleitung und dem Rezeptheft vertraut gemacht.
    Beides ist in mehreren Sprachen abgefasst, u. a. auch auf Deutsch.

    Die Gebrauchsanleitung ist ähnlich knapp wie beim Morphy ausgefallen und weist bei Nudel-Gerichten ausdrücklich darauf hin, daß man sich unbedingt an die Rezeptangaben halten muß.

    Die Nudel-Gerichte aus dem Rezept-Heft haben auch alle verschiedene Garzeiten und werden immer in Soßen gekocht; also All-in-One.
    Bei den Reis-Rezepten ist es ähnlich. Reis- und Nudel-Programm funktioniert wohl entsprechend den Express-Programmen vom Morphy. Die Zeit bestimmt der CHEF-O-MATIC PRO selbst und ist nicht abwandelbar. Auffällig bei Reisgerichten ist die unterschiedliche Wasserzugabe.
    Ich denke, da muß man sich individuell herantasten, hab ich aber noch nicht getestet.
     
    #10
  11. 14.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Auf besonderen Wunsch habe ich mal den Innen-Topf ausgemessen:

    Die Höhe beträgt 11 cm; der Durchmesser unten am Boden 17 cm und oben 19 cm, wenn man die Aufbördelung am oberen Rand hinzurechnet 21 cm.
    Der Ersatztopf weicht in der planen Bodenfläche mit 14 cm etwas ab, da er mehr abgerundet ist.

    Was das Slow-cooking angeht hat mich Angie64 auf das Warmhalte-Programm hingewiesen (Danke für den Tipp!).

    Im Gegensatz zum Morphy (auf zwei Stunden begrenzt) kann der CHEF-O-Matic Pro bis zu 24 Stunden warmhalten. Das kann könnte man notfalls als slow-cooking nutzen. Wird ebenfalls getestet.
    Die Temperatur muß ich noch messen.

    @ shopgirlps,

    worin der Unterschied zwischen beiden Geräten besteht, weiß ich leider nicht.
    Aber mir fällt auf, daß beide Videos absolut identisch sind!

    Das ist eben Werbung!!!!!!! Wer’s glaubt?

    In den Videos wird das 5l-Gerät vorgestellt, welches ein anderes Design hat. Vom Bedienfeld finde ich das 5l-Gerät praktischer, aber für mich als Single war er mir zu groß. Inzwischen ärgere ich mich schon darüber, denn für Suppen finde ich selbst für mich den 3l-Topf zu klein. Da nehme ich lieber den Morphy, da passt definitiv mehr rein. Außerdem fülle ich den Topf nicht gerne bis zum Maximum, denn es kann sich Schaum bilde, der dann das Ventil verstopft oder auch mal überlaufen.
     
    #11
  12. 14.05.13
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Merlinchen,=D

    vielen Dank für die vielen Infos im Vorfeld,bin auch sehr interessiert an weiteren Berichten deinerseits,denn es wird mir heute schon Angst und bange,wenn bei meinem Morphy mal die Lichter ausgehen :confused5:!
    Denn ohne geht ja gar nicht!!!!
     
    #12
  13. 14.05.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Merlinchen

    ganz Klasse

    kleiner Hinweis für @lle ... man kann auch hier ***** verteilen ;)
     
    #13
  14. 14.05.13
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo bine,

    sofort erledigt :biggrin_big:!!!!!!!!!!!!
     
    #14
  15. 14.05.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Huhu Napoli

    perfect [​IMG]
     
    #15
  16. 14.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    momentan probiere ich noch das "Warmhalte-Programm" aus. Leider klappt es noch nicht so, wie ich es mir vorstelle.

    Total frustriert muß ich jetzt mal etwas anderes kochen.
     
    #16
  17. 15.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    Vielen Dank für die Sternchen und den vielen Bedankungen.
    Das motiviert zum Weitermachen!

    Ich möchte nochmals auf mein Problem mit dem „Warmhalte-Programm“ aus meinen Beitrag # 16 zurückkommen:

    Also, so wie ich es jetzt sehe, kann man keine Zeitdauer vorwählen, aber im Gegensatz zum Morphy, dessen Dauer auf zwei Stunden begrenzt ist, schaltet sich der CHEF-O-Matic Pro nicht automatisch ab. Das würde theoretisch bedeuten, daß das Gerät stundenlang warmhält.
    Der CHEF-O-MATIC Pro zählt in diesem Programm die Zeit aufwärts, nicht die Restlaufzeit!
    Genau habe ich das aber noch nicht getestet, dazu fehlte mir die Zeit.

    Lt. Bedienungsanleitung sind die meisten Programme in der Zeitdauer zwischen 10 Min. und zwei Stunden begrenzt. Näheres werde ich versuchen in einer Tabelle am Ende meiner Testphase zusammenzustellen. Dazwischen lässt sich die Zeit i.d.R. im 5-Min.-Takt einstellen.

    Der Unterschied zwischen „Suppe“ und „Eintopf“ ist mir auch noch nicht klar, vielleicht komme ich ja noch dahinter. Die Temperaturen unterscheiden sich zumindest nicht.
     
    #17
  18. 15.05.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Melinchen

    danke erst einmal für seine Mühe

    ich denke das Problem könnte man mit einer Zeitschaltuhr die man dazwischen hängt lösen !?
     
    #18
  19. 15.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo bine,

    das wäre natürlich eine Möglichkeit, zwar nicht sehr komfortabel, aber effektiv.
    Danke.
     
    #19
  20. 15.05.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    auf Grund der Wetterverhältnisse habe ich mich ganz spontan entschlossen eine Rinderbeinscheibe in den Chef zu werfen, bevor sie mir umkippt.

    Dazu habe ich das Fleisch auf den Topfboden gelegt und mit kochender Brühe solange übergossen, bis das Fleisch bedeckt war.
    Kochprogramm „Fast Cook“, also Kochen auf 10 Min. (voreingestellt) bei offenem Deckel aufkochen lassen und dann auf „Suppe“, 2 Stunden, umgeschaltet. Den Deckel habe ich dann geschlossen.

    Negativ:
    Die Suppe siedet nicht nur wie beim Morphy sondern kocht. Nach einer Stunde habe ich dann auf „Eintopf“ geschaltet. Kocht zwar auch noch, aber nicht so stark.


    Wie beim Morphy kondensiert auch beim Chef jede Menge Dampf im Deckel. Also ist eine „Halskrause“ unbedingt angebracht.

    Außerdem ist mir noch eine Idee durch den Kopf geschossen:
    Da das Fleisch ja immer etwas aufschwimmt, habe ich einfach den Dampf-Einsatz darübergelegt. Der drückt das Fleisch wieder hinunter und gegebenenfalls kann man im Einsatz später noch Gemüse o. ä. hinzufügen. Ich habe zur Probe mal einige Kartoffeln und ein Ei hineingegeben.
    Komisch – beim Morphy bin ich noch nie auf diese Idee gekommen.

    Das Ei habe ich für ca. 30 Min. mitgekocht. Durch die niedrigere Temperatur habe ich die Garzeit verlängert. Für wachsweich, wie ich es mag, würde ich es aber einige Minuten vorher heraus nehmen. Das Ei war so Standard. Eiweiß recht saftig und Eigelb nicht zu fest.
    Die Kartoffeln brauchten 40 Min.
     
    #20

Diese Seite empfehlen