Chester-Nuss-Aufstrich

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Clara12, 15.07.02.

  1. 15.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Am Wochenende hatte ich Besuch und dementsprechend einen vollen Kühlschrank. Was tun mit den übrigen schönen Dingen? Kein Problem, wozu habe ich denn meinen "James"? :p

    Einmal quer durch den Kühlschrank gab diesen wirklich außerordentlich leckeren Brotaufstrich, der sicherlich auch gut zu Pellkartoffeln schmeckt. Alles sind ca.-Angaben.


    Je eine kleine Hand voll
    Pistazien und
    Sonnenblumenkerne aufs lfd. Messer / Stufe 6 fallen lassen.

    Dann
    3 Lauchzwiebeln grob zerteilen und aufs lfd. Messer / Stufe 5 fallen lassen.

    100 g Chester
    100 g Peperoni-Schnittkäse (ähnlich wie Tillsitter, sehr scharf)
    grob zerteilen und mit
    1 Becher Schmand
    Salz und Pfeffer zu den bereits zerkleinerten Zutaten geben.

    Alles 15 Sekunden / Stufe 5, dann weitere 15 Sekunden / Turbo zu einer homogenen Masse verarbeiten. Spatel benutzen.

    Probieren :-O (<- über das Ergebnis staunen) und :p (<- freuen!)

    Lieben Gruß,
    Clara
     
    #1
  2. 02.11.11
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    also
    ich habs a bisserl anders gemacht
    und es hat eher so wie angemachter Camenbert geschmeckt

    2 gute Handvoll Pistazien
    und ebenso 2 gute Handvoll Sonnenblumenkerne
    eine dicke Schalotte
    bei Stufe 6 zerkleinern

    dann kräftig Pfeffer aus der Mühle
    etwas Salz (ist ja genug Salz bei den Pistazien und im Käse)
    50 g Joghurt
    eine Prise Paprika
    dann so ne Art Wallnuß brie
    und 1 großes Stück Bergsteigerkäse (beides aus der Käseresteecke)
    auf Stufe 5 zerkleinert
    und dann minutenlang auf Turbo :)

    Ergebnis laut Sohn: ist essbar
     
    #2

Diese Seite empfehlen