Chicken Casablanca - nordafrikanische Hähnchenbrust

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von BeaMuffin, 27.06.05.

  1. 27.06.05
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    mit ganz viel Gemüse und einem Hauch von Afrika - praktisch fettfrei und sehr lecker!

    Zutaten für 6 Personen:

    2 Zwiebeln in Ringe geschnitten,
    1 Stück Ingwer, fein gewürfelt
    3 Knoblauchzehen, gehackt
    1 kg Hähnchenbrust, gewürfelt
    3 Möhren in Scheiben geschnitten
    3 Zucchini, grob gewürfelt
    2 Kartoffeln, gewürfelt
    3 Essl. Rosinen
    1 Dose (400 g) stückige Tomaten
    1/2 Flasche Chakalaka Grillsoße von Maggi
    je 1/2 Teel. Kreuzkümmel und Gelbwurz
    1/4 Teel. Zimt
    Pfeffer und Salz
    2 leicht geh. Teel. Klare Hühner-Bouillon
    1 Dose Kichererbsen
    evtl. etwas Soßenbinder
    Petersilie (und evtl. Koriandergrün) zum Bestreuen.

    Zubereitung:

    Rohes Gemüse in den gefetteten Crock Pot schichten, Fleisch darauf verteilen. Tomaten mit Rosinen, Gewürzen und Chakalka verrühren und auf die Fleisch-Gemüsemischung geben.
    Auf Stufe low 8-9 Stunden garen.
    15 Min. vor Ende der Garzeit ggf. etwas Soßenbinder unterrühren und die abgetropften Kichererbsen zufügen, auf high zu Ende kochen.

    Das Gericht mit Petersilie und wenn vorhanden mit Koriandergrün bestreuen und auf Couscous (ersatzweise Reis) servieren.
     
    #1
    Fröschle2 gefällt das.
  2. 27.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Bea,

    mit was kann ich die Chakalaka ersetzen? So etwas habe ich hier noch nicht gesehen. Habe mir die Sauce auf der Maggi-Seite angesehen, kann mir den Geschmack trotz Beschreibung leider nicht vorstellen. :-?

    Außerdem hat die Flasche 18 g Fett und da ist mir dann die Häfte zuviel in dem Essen. :roll: Sonst hört es sich so lecker an, hast Du eine Idee? :rolleyes:
     
    #2
  3. 27.06.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    zuviel Fett?

    Hallo, Susi,

    aber das Rezept ist doch für 6 Personen (mindestens, würde ich sagen). Da kämen an Fett aus der Sauce pro Person 1,5 g raus. Ich finde, das geht doch. Und bedenke bei dem Gemüse die ganzen Ballaststoffe...

    Ich habe mir die Sauce aus Neugier Sonnabend gekauft und bisher nur daran gerochen - weiß noch nicht so recht, ob ich sie afrikanisch finde (ich habe aus familiären Grünen viel Kontakt mit Afrikanern und war schon mehrmals in Westafrika). Zumindest klingelt's in der Hinsicht noch nicht bei mir. Werde sie aber mal probieren und dann berichten.

    Beste Grüße

    Jutta, die bei der Arbeit surft und daher keine Zeit zum Vorstellen hat :oops:
     
    #3
  4. 27.06.05
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Hallo Susi,
    Chakalaka ist eine Grillsoße auf Tomatenbasis. Sicher kannst du auch Ketchup oder eine stückige Tomatensoße nehmen und würzt dafür mit Cayennepfeffer kräftig nach - bei den orientalischen Gewürzen darfst du dafür dann ein bisschen großzügiger sein, ganz nach Geschmack.
    9 Gramm Fett bei einer halben Flasche, verteilt auf 6 Portionen, sind doch praktisch nicht der Rede wert, sonst kommt ja gar kein Fett an das Gericht!
    LG aus Münster,
    Beate
     
    #4
  5. 27.06.05
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Hallo Jutta,
    mit den landestypischen Spezialiäten ist das doch generell so eine Sache. Ich glaube auch nicht, dass Chinesen, Italiener, Griechen etc. das, was wir mit deren Label versehen, unbedingt als typisch empfinden, aber irgendwie muss man ja eine Sache benennen und wenn darin Dinge vorkommen, etwa Gewürze oder eine Zubereitungsart, die wir hier mit dem entsprechenden Land verbinden, dann wird sie eben so verkauft. Ich finde, das sollte man nicht so eng sehen! In Amiland gibt es auch Brot, Kuchen und Torten, die als deutsch bezeichnet werden, von denen ich noch nie etwas gehört habe :).
    LG,
    Beate
     
    #5
  6. 27.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    ja da steht für 6 Personen.... :oops:

    Kichererbsen haben ja auch noch Fett. Vielleicht nehme ich nur 500 g Fleisch und dafür mehr Gemüse. :rolleyes:
     
    #6
  7. 27.06.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Beate,

    Du hast natürlich recht. Aber ich bin ja auch keine Afrikanerin. Wie gesagt, ich werde mal probieren. Bin ja selbst gespannt.

    Beste Grüße


    Jutta
     
    #7
  8. 27.06.05
    johanna
    Offline

    johanna Inaktiv

    hach,das hört sich guuuut an.
    habe die chakadingsbumssosse schon ausprobiert ---und zwar hab ich sie einfach statt der bbq sosse zum braten genommen.-----es war super------chakalecker.für meine minimäuse allerdings zu scharf.sie haben es vorgezogen ihr energiedefizit mit eis auszugleichen :rolleyes: .....das war auch lecker(sagen sie :-O )
    tschööööö
    gudi
     
    #8
  9. 27.06.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Ob man damit auch Gulasch schmoren kann? Mal sehen, ich werde jedenfalls immer neugieriger. Ich glaube, ich brate heute Hamburger und werde die Sauce dazu probieren.

    Leckere Grüße

    Jutta
     
    #9
  10. 27.06.05
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    @Jutta:
    dann sind wir mal auf deinen Bericht gespannt...
    @Susi:
    fetthaltig sind Kichererbsen aber auch nicht! Wenn auf 100g gerade mal 5g Fett kommen, macht das bei einer 400g Dose mit 270g netto auch nur ca. 13g Fett insgesamt und das wird nochmal durch 6 Portionen geteilt.... ich schätze auch, dass es sich um gesunde pflanzlich Fettsäuren handelt und nicht um gehärtete!
    LG,
    Beate
     
    #10
  11. 27.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Bea,

    wie gesagt durch 6 geteilt ist es super aber wir sind nun mal vom Stamme Gier, Schling und Raffke :oops:

    Ich werde es aber bestimmt (ein wenig umgemodelt) ausprobieren. :p :lol: :p
     
    #11
  12. 28.06.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Yo, gestern habe ich Frikadellen gemacht und mit der Chakalaka-Sauce probiert. Ich muss sagen saaaaaaaaaaaaaaaaagenhaft!

    Die Sauce ist superfruchtig, leicht pikant und schön würzig. Ich bin begeistert. Das mit dem Gulasch probier' ich heute abend aus.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #12
  13. 01.07.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Bea,

    habe Dein Essen gestern etwas abgewandelt gemacht:

    Nur 350 g Hähnchenbrust, keine Kichererbsen, mehr Gemüse und noch 1 Becher Wasser.

    Statt der Chakalaka-Sauce habe 200 ml Salsa und 2 geh. EL Mango Chutney genommen.

    So paßt es auch in meinen Plan! :p

    Sehr, sehr lecker!! Danke für das Rezept!!! :p :lol: :p
     
    #13
  14. 01.07.05
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Hallo Susi,
    schön, dass das Essen gelungen ist, das freut mich, ist aber auch ein gutes Rezept, ich werde es morgen mit Sojafleisch probieren. Achtest du eigentlich auf jedes Fettgramm, macht dann das Essen überhaupt noch Spaß? Bei euch in Amiland hast du sicher eine Riesenauswahl an fatfree Produkten!
    LG,
    Beate, die es etwas gehaltvoller mag (aber nicht fettig!)
     
    #14
  15. 01.07.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Bea,

    ich hatte ziemlich viel (und wir sprechen hier von wirklich viel) zugenommen, da ich mich seit Februar kaum bewegen konnte und dazu noch alles gefuttert habe, was mir in die Finger kam (und die Reichweite meiner Finger ist beachtlich). Vor ca. 4 Wochen bekam ich eine Cortison-Spritze ins Kniegelenk und kann mich seitdem wieder besser bewegen und auch ein wenig Sport machen. Gleichzeitig habe ich angefangen, weniger Fett und Zucker zu essen und es klappt ziemlich gut. Viele fettarme Sachen kaufe ich nicht, da die voller Chemie sind.

    Mit viel Gewürzen kann ich auch ohne Fett viel Geschmack ins Essen bekommen. Deshalb liebe ich ja auch den Slowcooker so, da geht fast alles ohne Fett!! :p :lol: :p

    Übrigens liebe ich es auch gehaltvoll :roll:
     
    #15
  16. 03.08.05
    Fröschle2
    Offline

    Fröschle2

    Huhu!

    Da ich kein Putenfleisch mehr bekommen habe, habe ich dieses Rezept kurzerhand mit Schweinegulasch nachgemacht.

    Daszu habe ich die Gesamtmenge ein bißchen reduziert, weil ich nur den kleinen Topf habe - ähem, aber selbst das hat meinen Topf fast gesprengt.... :lol:

    Außerdem habe ich deutlich weniger von der Fertigsauce genommen, dafür aber einen geraspelten Apfel unter die Soße gemengt (wegen des Fruchtaromas) und ein paar Chili-Flocken dazugetan.

    Und weil ich Kichererbsen aus Dosen nicht mag :wink: , hab ich kurzerhand auf den Boden des Topfes ein paar getrocknete (nicht eingeweichte) Kichererbsen getan, den Rest der Zutaten darübergeschichtet.

    Und was soll ich sagen: es hat einfach köstlich geschmeckt! Die Zucchini und die Kartoffeln hatten noch etwas Biß, die Kichererbsen waren genau richtig und das Fleisch war wunderbar zart. War wirklich klasse, wird es wieder geben!
     
    #16
  17. 09.10.05
    Strickliesel
    Offline

    Strickliesel

    chakalaka selbstherstellen

    Hallo Ihr Lieben!
    Hat jemand ein Rezept, um Chakalaka selbst zu machen?
    Liebe Grüße
    Karin
     
    #17
  18. 09.10.05
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    Hallo,

    ein Rezept für Chakalaka habe ich nicht, aber das besondere an dieser Soße ist der Kreuzkümmel-Geschmack. Vielleicht kann man eine Curry-Soße als Grundlage nehmen und mit indischen Gewürzen aufpeppen?

    Viele Grüße
    Andrea
     
    #18

Diese Seite empfehlen