Chili con Carne

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Wuddel, 03.11.04.

  1. 03.11.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hallo,

    wer kann mir ein gutes Chilli-Rezept (nat. im James zu-
    bereitet) verraten?

    Hatte mal eins, ist mir aber abhanden gekommen und wenn
    ich Chili unter Suchen eingebe, kommen zwar viele Beiträge,
    aber kein richtiges Rezept :-(

    Dankende Grüße

    Wuddel
     
    #1
  2. 03.11.04
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hallo Wuddel,

    hier mein Vorschlag:

    Chili con Carne

    250 – 500 g Hackfleisch
    2 Zwiebeln
    1 Knoblauchzehe
    2 EL Öl
    Salz, Pfeffer
    2 EL Tomatenmark
    1 kleine Dose Tomaten
    ½ l Gemüsebrühe
    1 grüne Paprika
    1 rote Paprika
    1 Bund Frühlingszwiebeln
    1 Dose Kidneybohnen
    etwas Chili
    1 Dose Mais
    Petersilie

    Zwiebel und Knoblauch bei St. 5 auf das laufende Messer fallen lassen.
    Öl dazugeben und 3 Min./100°/St. 2 andünsten.
    Das vorher angebratene Hackfleisch zufügen und mit Brühe auffüllen.
    Tomaten, das kleingeschnittene Gemüse, Bohnen, Mais und Gewürze zufügen und ca. 40 Min./Varoma/St. 2 kochen lassen.

    Das Rezept müsste schon bei uns im Forum sein, finde es natürlich so spontan auch nicht mehr wieder und deshalb ist es jetzt wahrscheinlich doppelt drin.
    P.s. Habe es noch nicht selbst ausprobiert, deshalb keine Gewähr!!!

    LG Ulla [​IMG]
     
    #2
  3. 04.11.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo,

    In der Chililounge fand ich vor einiger Zeit dieses Rezept. Es ist für James umgebaut und auch probiert:

    Chili con Carne von Bill Clinton

    (Achtung! Korrekturen am 04.11.)

    1 EL Butter (oder Margarine, Öl o. ä.)
    500 g Faschiertes (Hackfleisch) -- vom Rind
    1 mittlere Zwiebel
    800 g Kidney Bohnen -- 1 große Dose
    300 ml Tomatensuppe (Tüte, Dose oder selbst gemacht)
    1 TL scharfes Chilipulver
    Salz

    Zwiebel aufs lfd. Messer/Stufe 5 fallen lassen, Butter zugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten
    Faschiertes zugeben und 5 Min./100°C/Stufe 1 weiter dünsten
    Die anderen Zutaten in den Topf zugeben und 30 Min./90°C/Stufe 1 garen lassen.

    Mehr Chili bedeutet mehr Schärfe.

    Viel Spaß!
     
    #3
  4. 04.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Guten Abend, Kurt,

    mit Dir hatte ich so spät gar nicht mehr gerechnet.

    Danke für das Rezept! :lol: :p :lol:
     
    #4
  5. 04.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Kurt!

    Danke für das Rezept.
    Aber wieviel sind 50 da Hackfleisch (Faschiertes) 500 Gramm?

    Was ist "da" für eine Mengenangabe? (Du weißt doch immer so viel :wink: )

    Freu mich schon auf Deine Erklärung.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #5
  6. 04.11.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Geli,

    Eine Schlamperei meinerseits. Es sollte 50 dag heissen.

    1 dag = 1 Dekagramm = 10 g. In Österreich noch immer das klassische Maß für Kleinmengengewichte, gesprochen 'Deka'. Dieses Maß entspricht zwar dem Internationalen Maß- und Eichgesetzten und ist auch im - seit spätestens 1975 allgemein verbindlichen SI (Internationales Maßsystem) angeführt, ist aber im Wesentlichen nur in Österreich und manchen Nachfolgestaaten der Ö-U Monachie üblich.

    Es klingt in unseren Ohren durchaus merkwürdig, wenn ein Urlaubsgast '150 Gramm Wurst' verlangt, wo wir '15 Deka Wurst' bestellen. Aber man gewöhnt sich dran, weil man ja auch ein Geschäft damit macht.

    Die Verwirrung bei meinen Angaben rührt aber auch daher, dass Kalorio nur 2-buchstabige Abkürzungen kennt und daher das Dekagramm mit da abkürzt. Die Schlamperei meinerseits lag also darin, diese falsche Abkürzung nicht zu korrigieren (lag warscheinlich an der Uhrzeit, aber eine gute Ausrede habe ich immer :wink: )

    Hallo Susi aus Amiland,

    Gar so spät war es aber gar nicht. Meine herzallerliebste Angetraute war mit mir und guten Freunden unterwegs um die ersten Frühmastgänse zu verkosten. Das sollte zwar erst ab dem Martinitag (11. Nov.) geschehen, da aber unsere Hündin Tasha (http://we.are.at/tasha) Anfang nächster Woche Nachwuchs erwartet und wir danach einige Zeit ans Haus gefesselt sein werden, verlegten wir den Martinitag - mit Einverständnis des Gastwirten - um eine Woche vor.
    Nach dem Heimkommen nahm ich mit noch 10 Minuten Zeit für den Besuch um Wunderkessel. Zum Zeitpunkt Deiner Anwort (00:06 Uhr MEZ) lag ich schon im Bettchen.
     
    #6
  7. 04.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Danke, Kurt, für Deine, wie von mir erwartete, ausführliche Erklärung! :p :wink: .

    Deine kleine "Schlamperei" sei Dir verziehen, und daß ein Mann keine Ausrede hat, wofür auch immer, habe ich auch noch nicht erlebt. :wink:

    Ganz herzliche Grüße

    geli
     
    #7
  8. 06.11.04
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hi Wuddel,

    heute habe ich das Chilli-Rezept ausprobiert (frei Schnauze eine Mischung aus meinem Rezept und von Kurt, danke auch an Kurt [​IMG] ).

    Es schmeckt ganz gut, allerdings sprengt die Menge eindeutig unseren TM. Vielleicht hatte ich einfach auch zu viel Flüssigkeit drin, jedenfalls blubberte das Chilli nach ungefähr 15 Min. mächtig durch die Deckelöffnung. Kurzerhand habe ich die ganze "Schose" in einen großen Topf umgefüllt und auf dem Herd weiter köcheln lassen.
    Werde beim nächsten Versuch auf alle Fälle Bohnen und Mais erst später zugeben. So sieht man dann auch die Bohnen, denn heute konnte man die Dinger nur erahnen.
     
    #8
  9. 06.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kurt,

    Eure Tasha ist ja wunderschön! =D

    Ich habe gerade auf Deine Homepage geschaut.
    Übrigens: in dem von Dir angegebenen Link, hast Du versehentlich nach dem "http" einen "." statt einem ":" erwischt. Fiel mir gerade beim herauskopieren und einfügen in den browser auf.
    Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, daß der Nachwuchs quietschfidel auf die Welt kommt!

    Und vielen Dank für das Rezept! Werde ich bald ausprobieren!
     
    #9
  10. 07.11.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo tweety,

    Danke für den Fehlerhinweis - Korrektur wurde soeben durchgeführt.

    Dank auch für das Daumendrücken. Ich werde jedenfalls berichten, wie es gelaufen ist.
     
    #10
  11. 08.11.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Danke, Ihr Lieben,

    werde ich mal ausprobieren, auch wenn ich nun, glücklicherweise, mein altbewährtes Rezept wieder
    gefunden habe..... :wink:

    Gr.

    W.
     
    #11
  12. 10.11.04
    JO
    Offline

    JO

    @Wuddel

    naaaaaaaaaa :roll: gibst Du das Rezept auch weiter :wink:
     
    #12
  13. 10.11.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Oh, Jacqueline,

    Du forderst mich immer heraus....... :rolleyes:

    Muss Dich aber wieder vertrösten; lege es mir auf Wieder-
    vorlage, versprochen.... :p

    Gr.

    Wuddel
     
    #13
  14. 10.11.04
    JO
    Offline

    JO


    :lol: :lol: Habe halt gute Erfahrungen mit Deinen Rezepten :lol: :lol:
     
    #14
  15. 16.11.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Danke, danke, Jacqueline!!!! :lol: :lol: :lol:


    Hier nun das versprochene Rez.:

    2 Knoblauchzehen und
    100 g Zwiebeln in Stücken auf lfd. Messer / St. 5
    3 El Olivenöl dazu und 3 Min. / 100 / St. 2 dünsten
    500 g gem. Hackfleisch dazu und 12 Min. / 100 / St. 1
    100 g Paprikaschote in kl. Stücken und 1 Chilischote in kl. Stücken 5 Min. vor Ablauf dazugeben
    1/2 l Gemüsebrühe
    3 EL Tomatenmark
    1 EL Paprika
    1 TL Thymian und
    1 TL Rosmarin dazu geben und 12 Min. / 100 / St. 1 kochen, dann 4 Tomaten in kleinen Würfeln (Wichtig! Ansonsten hat man hinterher solche großen Tomatenstücke rumschwimmen), 1 Dose (340 g) Kidneybohnen, 1 Dose (ebenf. 340 g) weiße Bohnen und eine kleine Dose Mais dazu und 9 Min. / 90 / St. 1 erhitzen

    Ggf., wer's richtig scharf mag, noch eine Chilischote dazu.

    Oder jeder würzt sich seinen eigenen Teller nach, da es ansonsten zu scharf für Kinder und auch für die Wuddel :oops: ist (hust).

    Gr.

    W.
     
    #15
  16. 18.11.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Habe vorhin das 1. Rezept (von Ulla) ausprobiert - ist zwar sehr gut, aber mir ist es genau wie Ulla gegangen: ich musste das Ganze in einen normalen großen Topf umfüllen, weil die Menge einfach zu viel war! Na, das nächste Mal weiß ich Bescheid. Werde aber dann auch mal das Rezept von Wuddel probieren!

    Viele Grüße und einen schönen Abend wünscht
    Tobby
     
    #16
  17. 06.04.08
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Chili con Carne

    Hallo Wuddel,

    werde mich heute an Dein Chili wagen, mal sehen, wie`s ankommt. Bin noch am Überlegen, ob ich die Chilischote ganz weg lass, weil Sohnemann sehr empfindlich ist, was Schärfe angeht:rolleyes:

    Liebe Grüße
     
    #17
  18. 07.04.08
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Chili con Carne

    Hallo Wuddel,

    das Chili war genau nach unserem Geschmack. Ich hab zusätzlich noch eine Dose Schältomaten rein und im Varoma Kartoffeln gegart (es war ein bisserl viel Flüssigkeit, nächstes Mal werd ich die noch ein bisschen reduzieren.). Vielen Dank für`s Rezept=D=D=D=D

    Liebe Grüße
     
    #18

Diese Seite empfehlen