Chili con Carne??

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 05.09.09.

  1. 05.09.09
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    ALLE sagen Chili con Carne sei soooooooooooo einfach.

    Ganz ohne Thermomix!! Vor sich hin köcheln; gut vorzubereiten und, und, und........

    ABER ich kann es NICHT :-(

    Habt ihr ein einfaches Rezept für mich???

    Würde mich RIESIG freuen.
     
    #1
  2. 05.09.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo JO,

    Chili con Carne ist auch ganz einfach. Hier habe ich mal mein TM-Rezept gepostet. Aber auf dem Herd geht es auch superschnell. Voraussetzung: Man benötigt einen großen Bräter. :p Mein Rezept geht wie folgt:

    1 große Gemüsezwiebel schälen und fein würfeln.
    1 Chilischote in feine Ringe schneiden.

    Öl in einem Bräter erhitzen und Zwiebeln und Chili schon mal glasig dünsten. In der Zwischenzeit 3 grüne Paprika klein schneiden, dann zur Zwiebel in den Topf geben, weiterdünsten.

    500 g Rinderhackfleisch mit in den Bräter geben und krümelig braten, bis es eine graue Farbe angenommen hat (muss also nicht gebräunt sein).

    Nun 3-4 El Tomatenmark einrühren, kurz auf dem Bräterboden anrösten (gibt eine besondere Note).

    Dann mit 250 ml Rotwein ablöschen, ein wenig einkochen lassen.

    500 g pürierte Tomaten zugeben, 2 durchgepresste Knoblauchzehen, alles salzen und pfeffern. Für mich gehört noch Kreuzkümmel dazu (ca. 1/2 Tl), auch 1 Tl Paprika edelsüß (schön, wenn er geräuchert ist!) und eine Prise Zimt. Wenn man mag, kann man noch nachfeuern mit diversen Chilipulvern.

    Nun noch die abgetropfen Kidneybohnen aus zwei Dosen (normale Größe, ca. 400 ml) zufügen, umrühren. Temperatur auf kleine Stufe stellen, Deckel drauf und 15 Minuten köcheln lassen. That's it! =D
     
    #2
  3. 05.09.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Schubie,
    so ähnlich mach ich es auch. Essen Kinder mit, nehm ich anstatt Wein halt Brühe. Einfacher gehts ohne "Tüte" wirklich nicht. Und Chili ist immer gut, hihi. Ich mag es total.:rolleyes:
     
    #3
  4. 05.09.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Jo,

    also das TM-Chilirezept von Schubie ist einsame Spitze. Das habe ich auch schon öfter gekocht!!!
     
    #4
  5. 05.09.09
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    Hallo, hier das Rezept, welches ich immer nachkoche: einfach & vor allem seeehr legger =D Chili con carne. Das hat sogar mein Bohnenhasser gegessen und war damit sehr zufrieden ;)

    cu Herzi
     
    #5
  6. 06.09.09
    JO
    Offline

    JO

    HERZLICHEN DANK für Eure Antworten!! :rolleyes::rolleyes:

    ........... dsann werde ich mal morgen Gehacktes kaufen.

    @Schubi, Deine Bräterversion hört sich für mich PRIMA an, was könntest Du mir empfehlen anstelle des Rotweins ? Ich bekomme bei Rotwein immer Migräne :-(
     
    #6
  7. 06.09.09
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Jo,

    wie wäre es mit Brühe? Rinderbrühe z. B.?
     
    #7
  8. 06.09.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo JO,

    *grins* Dorilys, die Gute, war mal wieder schneller als ich. =D Anstelle von Rotwein kannst Du auch Weißwein (trockenen auf jeden Fall) nehmen. Möchtest Du ganz auf Alkohol verzichten, wäre eine Rindsbrühe genau das Richtige als Flüssigkeit. Wünsche Dir viel Spaß beim Kochen! :p
     
    #8
  9. 06.09.09
    JO
    Offline

    JO

    DANKE für die schnelle Antwort!!

    Morgen Abend wird dann für Dienstag gekocht........... ich berichte :rolleyes::rolleyes:
     
    #9

Diese Seite empfehlen