Chili-Hähnchenkeulen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von elra, 30.03.05.

  1. 30.03.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo,

    bei uns gehören diese Hähnchenschenkel oder Flügel fast immer dabei:

    1/2 Flasche Ketschup
    knapp 1/8l Öl
    2-3EL Geflügelgewürz von Ostmann
    1-2 Zweige Rosmarin
    Chilipulver nach Geschmack
    2 Eßl. braunen Zucker

    Rosmarinnadeln klein hacken ( habe ich noch nicht im TM probiert ) Alle Zutaten miteinander verrühren und die Hähnchenteile dick damit einstreichen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Dann die Hähnchen grillen und zwischendurch mit dem Rest der Sauce bestreichen. Ich nehme allerdings kein normales Chilipulver, sondern mahle mir getrocknete Schoten, dass schmeckt uns einfach besser :lol: Aber vorsicht, dass wird höllisch scharf[​IMG]
     
    #1
  2. 14.07.07
    lily
    Offline

    lily Inaktiv

    AW: Chili-Hähnchenkeulen

    Hallo Elra,

    Dein Rezept hört sich echt gut an und da der Sommer ja wieder nach Deutschland gefunden hat, könnte man es sofort ausprobieren, wenn man denn Hähnchen im Kühlschrank hat.... ;);)

    Die Marinade kann man ja auch gut im Jacques machen, nur würde mich mal interessieren, ob Du die getrockneten Chilischoten auch im Jacques mahlst?!?! Müßte doch ganz einfach gehen oder?!?!?!? :cool::cool:
     
    #2
  3. 15.07.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Chili-Hähnchenkeulen

    Hallo Lily,
    und ganz herzlichen Dank, daß du dieses tolle Chickenwings-Rezept ausgegraben hast.
    Ich werde die Marinade gleich mal ausprobieren (ich hab nämlich noch Hähnchenflügel im KS ;) )
    Ich fürchte, bei den Unmengen an aktuellen Rezepten, die alle sooo verlockend sind, werde ich wohl niemals in die Tiefen der Rezeptdatenbank vorstoßen.
    Deshalb Dank an alle, die immer wieder mal einen Klassiker hochholen. :p
     
    #3
: grillen

Diese Seite empfehlen