Chili-Öl

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von sommerwind, 10.10.09.

  1. 10.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Hallo ihr lieben,
    wer kann mir weiterhelfen?

    Ich habe vor einer Stunde einen ganzen Berg Chillis geschenkt bekommen,
    ich persönlich bin aber nicht so der Scharfesser.

    Jetzt kam mir die Überlegung, daraus Chilliöl zu machen, so kann es mein Freund verwenden und ich hätte ein gutes Präsent wen man mal wieder eingeladen ist.

    Jetzt hab ich rumgestöbert und lese ich ganz oft, das man die Schoten vorher trocknen sollte und nicht sofort in Öl tun, da sie sonst gären könnten?

    Was meint ihr dazu?
    Muss ich das echt oder kann ich sie grad so verwenden, ich fänd es eben schön, wen ich die Schoten in Ringe schneiden könnte und mitsamt der Samen ins Öl tun könnte...

    Wie mach ich es am besten?
     
    #1
  2. 10.10.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #2
  3. 10.10.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Sommerwind!

    Wir haben auch schon Chili-Öl gemacht. Besser gesagt, Männe hat es angesetzt.
    Du solltest sie vorher trocknen. Dann wird das Aroma im Öl besser.
     
    #3
  4. 10.10.09
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Sommerwind,

    also ich habe meine Chillis auch in Ringe geschnitten und vorher nicht getrocknet. Es hat wunderbar geklappt. Allerdings habe ich nur 1 Flache gemacht und nix auf Vorrat. Also weiß ich nicht wie lange das hält.
     
    #4
  5. 10.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Vielen Dank für die ersten Antworten...

    Hallo Kaffeehaferl
    Im besagten Forum hatte ich eben gestöbert und öfters vom trocknen gelesen ;)

    Ich hab mich jetzt fürs trocknen entschieden.
    Ich hab jetzt einfach die Chilis ganz gelassen und sie oben in dem grünen "Ansatz" durchgestochen und aufgefädelt, nun hängen sie hier rum und ich hoffe sie trocknen so.

    @Jannine
    wie lang habt ihr sie trocknen lassen?
    Und auch einfach aufgefädelt und gewartet?
     
    #5
  6. 10.10.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Sommerwind!

    Ja, aufgefädelt... gewartet... dann klein gehackt und rein in's Öl.
    Wenn Du sie vorher klein machst, dauert das Trocknen nicht so lang.
    Das kannste ja auch probieren.
     
    #6
  7. 10.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Jannine, danke für die prompte Antwort,
    Ich lass sie jetzt ganz. Hab sie schon aufgefädelt.
    So kann ich sie dann schön in Ringe schneiden, denke persönlich, das das schöner aussieht wie kleine Stückchen.
     
    #7
  8. 10.10.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo zusammen,

    da mein bester Ehemann von allen sehr gerne scharf isst, haben wir jedes Jahr eine kleine Chilibäumchenplantage auf unserer Terrasse. In unserem allerersten Chilijahr habe ich auch die Schoten nach der Saison aufgefädelt, aufgehängt und in der Wohnung trocknen lassen. Leider sind mir alle Schoten von innen komplett verschimmelt - von außen sahen sie top aus. Ich denke, wenn man die Chilis auffädelt, sollte man sie noch draußen in der Sonne trocknen können. Wenn man es im Haus tut, trocknet wohl als erstes die Haut, wird somit undurchlässig für die Feuchtigkeit im Innernen - und schon hat man den Salat. :rolleyes: (Hätte ich eigentlich auch mit ein wenig Nachdenken vorher drauf kommen können *grummel*) Im Sommer hingegen ist die Hitzeeinwirkung wohl so groß, dass der Trocknungsprozess auch in die Tiefe geht, bevor die Haut "dichtmacht". Daher: Wenn man Chilis im Herbst trocknet, dann bitte im Dörri oder im Backofen. Nähere Tipps findet man auch hier: Pepperworld.
     
    #8
  9. 10.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Hallo Schubie,

    wow, da hast du ja einige Pflänzchen :)
    hm, jetzt bin ich doch wieder etwas verunsichert..
    Wir hatten ein Bäumhen, mit kleinen SSchoten, die haben wir hier in der Wohnung getrocknet und das ging auch...
    aber die geschenkten jetzt sind grössere und "fleischiger" hm vielleicht frag ich doch mal rum ob jemand eine Dörri hat, den er mir einen Tag ausleihen kann....
     
    #9
  10. 10.10.09
    Neala
    Offline

    Neala

    #10
  11. 10.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    huhu Sandra,
    wieso behälst du mein "a" du hast doch schon eins im Namen :p

    Und was zeigt mir das Ganze... ich muss mich noch mal dahinter klemmen, wie das bei der Suche war mit den * ich hab dein Rezept bei der Suche nach Chili und Öl nicht gefunden.
    Jetzt werd ich erst mal fragen ob meine Nachbarin nen Dörri hat, dann werd ich meine trocknen, ich möchte einfach nicht das sie mir kaputt gehen, da ich das Ganze wie gesagt ja hauptsächlich verschenken möchte.
     
    #11
  12. 10.10.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Schande über mein Haupt :-(

    war so schnell im Tippen ich hab das A wohl verschluckt

    bitte verzeih mir

    Gruss Sandra
     
    #12
  13. 10.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    =D Sandra, zieh nicht so ein Gesicht, wie der smiley
    diese Falten und runterhängenden Mundwinkel bleiben irgendwann

    (ich glaube es wird Zeit, das ich mir jetzt was sinnvolles zu tun suche, ich häng schon zu lang vorm PC)
     
    #13
  14. 11.10.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo sommerwind,

    Habe auch von einer Bekannte, die ein Treibhaus hat, Chilli geschenkt bekommen, gestern dann etwas Chilli Öl gemacht, aber den Rest werde ich auf Ihre Empfehlung hin einzeln einfrieren, Sie sagte mir, dass sie das immer macht und die Chillis wären dann wie frisch. =D, ist ein Versuch wert finde ich.
     
    #14

Diese Seite empfehlen