Chilli con Carne

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Sabine71, 04.10.05.

  1. 04.10.05
    Sabine71
    Offline

    Sabine71

    Hallo Zusammen,

    heute habe ich mal ein wenig experimentiert und unser absolutes Lieblingsrezept für den James umgemodelt.

    Vorweg sollte ich allerdings gleich dazu sagen, dass der Kessel nahezu Rand voll geworden ist und es sich empfiehel, zumindest eine kurze Zeit daneben stehen zu bleiben, damit nichts überkocht.

    Also, hier nun unser Chilli con Carne Rezept

    2 Zwiebeln
    2 rote Paprikaschoten, in Würfel geschnitten (mit der Hand, wegen der Konsistenz =D )
    ca. 4 El. Olivenöl
    300 gr. gem. Hackfleisch
    3-4 El. Tomatenmark
    2 kleine Dosen geschälte Tomaten, mit der Gabel ein wenig zerdrückt, mit der Flüssigkeit
    2 kleine Dosen rote Kiddney-Bohnen (mit nur ganz wenig Restflüssigkeit)
    1 El. Paprika edelsüß
    1 Lorbeerblatt
    Chillipulver, Salz, Pfeffer
    Ca. 100 ml Rotwein

    Die Zwiebeln schälen und bei Stufe 5 ins laufende Messer fallen lassen.

    Dann den James auf 40 Min./100 Grad/Stufe 1 einschalten und das Olivenöl dazugeben. Das Ganze ca. 2 Min. andünsten lassen und dann die Paprikawürfel dazugeben und kurz mit andünsten lassen.
    Hackfleisch und Tomatenmark dazugeben und weitere 5 Minuten anbraten lassen.
    Jetzt die zerdrückten Tomaten, die Bohnen mit dem kleinen Rest an Flüssigkeit und die Gewürze reingeben, vorsichtig :oops: mit Rotwein aufgießen und auf 90 Grad runterdrehen und die restliche Zeit fertig köcheln lassen.
    Zum Schluss noch abschmecken und das Lorbeerblatt wieder rausfischen.

    Ich hatte das Chilli erst auf 100 Grad weiterkochen lassen, und dann hätte es fast aus dem Topf gekuckt. Mit 90 Grad ging`s dann aber völlig problemlos.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
    #1
  2. 11.10.05
    Zumpi
    Offline

    Zumpi Inaktiv

    Hallo Sabine,
    super Rezept, ich werde es gleich mal probieren. Meine Kidis essen leider keine Kidneybohnen, dafür gibts dann Mais! Bin mal gespannt wies scheckt. Rückmeldung kommt dann später!
    Gruss Zumpi
     
    #2
  3. 05.11.05
    Leanae
    Offline

    Leanae

    Hallo Sabine,

    mein Mann hat Luftsprünge gemacht, als ich ihm das Rezept unter die Nase gehalten habe. Er liebt Chili con Carne und kocht es auch immer selber. Nur da wir immer zwei verschiedene Chilis machen müssen (weil er gerne scharf isst und ich das nicht so mag, war er bisher pro Chiliabend 2-3 Stunden in der Küche beschäftigt.
    Das sollte sich jetzt ändern :)

    Liebe Grüße und vielen Dank für das tolle Rezept. Wird schnellst möglich ausprobiert.

    Michelle
     
    #3
  4. 27.02.07
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Chilli con Carne

    Hallo Sabine!
    Getestet und für sehr lecker befunden! Ergibt eine schöne große Portion, gibt es morgen mit Reis wieder. Den Rotwein habe ich einfach weg gelassen. Der Geschmack war genau richtig-nicht zuuu scharf, aber auch nicht zu lasch. Ach ja, wer bei uns das Lorbeerblatt findet, muß abwaschen-hihi ich war das heute nicht!
    Danke für das tolle Rezept!!
    LG, :hello2:
    Üdi
     
    #4
  5. 08.03.07
    Muddi
    Offline

    Muddi Inaktiv

    AW: Chilli con Carne

    Hallo Sabine,
    habe heute dein Chili con Carne ausprobiert. Hat super geschmeckt, nur das Gehackte war ziemlich krümmelig geworden. Habe ich da irgendetwas falsch gemacht?:-(

    Viele Grüßevon
    Muddi
     
    #5
  6. 16.06.08
    scarlett
    Offline

    scarlett Inaktiv

    AW: Chilli con Carne

    Hallo ihr alle,
    hallo Leanae!

    Hatte gestern bei einer Freundin auch chili. Und sie hatte ein geniales Gewürz, mit dem wir nach Gusto nachwürzen konnten (Leanae, dann muß dein Mann nur ein chili kochen!).

    Habe es noch nicht ausprobiert, hab auch keine Ahnung wo man "Granulat" bekommt, man braucht dazu auch kein TM - aber es ist für chili etc. eine supertolle Sache.

    Gewürzmischung

    4 EL Chilipulver
    1 EL Salz
    1 TL Knoblauch (granuliert) Nicht Knoblauchsalz!
    1 TL Zwiebel (granuliert)
    1 TL mildes Paprikapulver
    1 TL getr. Oregano
    1 TL gem Kreuzkümmel
    1/2 TL Korianderpulver
    1 TL Pfeffer

    alles vermischen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.
     
    #6
  7. 07.09.08
    KielerSonne
    Offline

    KielerSonne KielerSonne

    AW: Chilli con Carne

    Liebe Sabine,

    habe zwar ein bißchen abgewandelt, den Alkohol durch roten Traubensaft ersetzt, aber das Rezept kam super an.

    Vielen Dank...
     
    #7
  8. 21.08.10
    Lehrling
    Offline

    Lehrling

    Hallo Sabine,

    heute gab es Dein Chilli mit der Gewürzmischung von Scarlett. Das war mein erstes Chilli ohne Mr. Knorr. Es hat prima geschmeckt, vielen Dank für's Rezept!

    Viele Grüße
    Beate
     
    #8
  9. 22.08.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Sabine,
    Danke für ein Chili con Carne-Rezept. Ich hab´s kopiert und werde es, wenn´s wieder etwas kälter wird, nach kochen.
     
    #9
  10. 08.01.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    hallo sabine,

    habe heute auch dein chilirezept probiert. und mir ging es wie muddi, hackfleisch arg krümmelig :-( und auch die bohnen wollten trotz linkslauf nicht ganz bleiben. :-( keine ahnung woran es liegen könnte.
    geschmacklich ist es echt lecker und auch meine kleine hat es für gut befunden. nun müßen wir nur noch warten was der herr des hauses sagt. :)

    LG claudia
     
    #10

Diese Seite empfehlen