Chilli "South-West-Germany"

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von wormel, 03.04.06.

  1. 03.04.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    am Samstag hab ich ein "eigenes" Chilli gekocht und das hat es gestern aufgewärmt gegeben. Superlecker!!!!! Laßt euch nicht durch die Zutaten verwirren,es schmeckt wirklich.

    Chilli "South-West-Germany"

    250g Schweinehackfleisch,
    4 Schinkenwürstchen (Pfefferbeißer),
    1 Dose stückige Tomaten,
    3 Dosen Kidneybohnen,
    je 1/2 Teel. Kreuzkümmel,Pfeffer und Curkuma,
    je 1 Teel. Oregano und Chiliflocken oder Sambal oelek,
    Salz,
    1 roter Paprika,gewürfelt,
    2 Teel. gekörnte Brühe,
    3 Teel. Instant Kaffeepulver,
    1 Flasche Malzbier (0,5l),
    2 Zwiebeln,gewürfelt,
    4-5 Knoblauchzehen,gehackt

    Die Würstchen in Scheiben schneiden,das Hackfleisch mit den Fingern zerbröseln. Beides zusammen mit Tomaten,abgetropften Bohnen,Gewürzen,Brühe,Knoblauch,Zwiebeln,Kaffeepulver und Paprika in den Crocky geben. Gut die Hälfte des Biers dazu schütten (den Rest trinken) und verrühren. 1 Stunde high,4 Stunden low. Zwischendurch ab und zu umrühren.
     
    #1
  2. 04.04.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Chilli "South-West-Germany"

    Hallo Wormel,

    wie kommst du auf Kaffeepulver, der Farbe wegen?
    Gespeichert habe ich das Chilli schon.
     
    #2
  3. 05.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Chilli "South-West-Germany"

    Hallo Wormel [​IMG]

    das klingt aber lecker. Da werfe ich doch glatt meinen Speiseplan um und plane es für diese Woche noch ein.

    Was hattest du für eine Beilage?

    LG
    Radieschen, der gleich das Wasser im Mund zusammenläuft[​IMG] .
     
    #3
  4. 05.04.06
    wormel
    Offline

    wormel

    AW: Chilli "South-West-Germany"

    @ Regina:
    Ja,der Kaffee kommt wegen der Farbe rein,aber er gibt auch einen guten Geschmack.

    @ radieschen:
    Ähem,Beilage???? Da sind doch genug Bohnen drin.
     
    #4
  5. 05.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Chilli "South-West-Germany"

    Hi Wormel [​IMG]

    ich dachte an sowas wie Reis, Brot oder Kartoffeln. Meine Familie bekommt doch lange Zähne, wenn ich "nur" Gemüse serviere [​IMG] .

    LG
    Radieschen
     
    #5
  6. 06.04.06
    wormel
    Offline

    wormel

    AW: Chilli "South-West-Germany"

    Nö,wir haben das einfach so,als Eintopf gegessen. Ohne was dazu.
     
    #6
  7. 09.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Chilli "South-West-Germany"

    Hallo Wormel,

    ganz großes Kompliment. Hab dein Chili am Freitag gemacht. Wir waren begeistert. Sohnemann hat mich gebeten, das Chili bald wieder zu machen, weil es ihm so geschmeckt hat.

    Du hattest übrigens Recht, man braucht wirklich keine Beilage. Meine Lieben hatten dazu etwas Fladenbrot, ich fand das Chili auch ohne Brot lecker.

    LG
    Radieschen
     
    #7
  8. 10.04.06
    wormel
    Offline

    wormel

    AW: Chilli "South-West-Germany"

    Hi Radieschen,habs eben erst gelesen.
    Freut mich,daß es euch geschmeckt hat.
     
    #8
  9. 09.02.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor


    Hallo,

    schubbs nach oben!
     
    #9
  10. 03.02.16
    Elfenfeenengel
    Offline

    Elfenfeenengel

    Hallo Petra,
    Reicht diese Menge für 12-13 Personen?
    Freue mich auf die Antwort,
    DANKESCHÖN und viele Grüße
    Elfenfeenengel
     
    #10
  11. 03.02.16
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Engel,

    ich glaube nicht, dass die Menge für 12 Leute reicht. Würde mal sagen für 6-8 Personen.
     
    #11
  12. 04.02.16
    Elfenfeenengel
    Offline

    Elfenfeenengel

    Danke für die Info,
     
    #12

Diese Seite empfehlen