China-Raupen auf dem Buchsbaum

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Mellimaus, 18.08.09.

  1. 18.08.09
    Mellimaus
    Offline

    Mellimaus Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich habe gerade eine Stunde damit verbracht, kleine grün-gestreifte Raupen von meinen Buchsbäumen zu sammeln. Die Hecken sind total zerfressen und eingesponnen, das war echt ecklig!:pukeright:
    Im internet habe ich gelesen, daß Gift bei den Biestern wohl nicht wirkt, muß ich die jetzt wirklich jeden Tag absammeln, oder hat eine von Euch noch eine bessere Idee?:dontknow:
     
    #1
  2. 18.08.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Melanie,

    über diese Raupe stand bei uns heute ein Bericht in der Zeitung.
     
    #2
  3. 19.08.09
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo zusammen,
    meine Buchsbaumrabatte in meinem Bauerngarten wird an manchen Stellen richtig dürr. Das hatte ich bisher noch nie, ich habe die Rabatte mindestens schon 10 Jahre. Kann mir jemand sagen, was es mit der Buchsbaumdürre auf sich hat und was ich dagegen tun kann. Ich bin für jeden Tipp dankbar.
     
    #3
  4. 23.08.09
    Mellimaus
    Offline

    Mellimaus Guest

    Hallo Ulli,
    danke für den Tip. Ich habe mit "Raupentod" von B**er gespritzt und jetzt nach ein paar Tagen hab ich keine lebenden Tiere mehr gefunden, kann natürlich sein, daß noch irgendwo Eier liegen, aber es ist noch etwas Gift in der Flasche!:tard: Ich bin normalerweise ja nicht für die chemische Keule, aber diese Buchsbäume habe ich jahrelang gehegt und gepflegt bis es endlich Hecken und Kugeln wurden, die kann man nicht so leicht (und auch nicht für wenig Geld) ersetzen.
    Tut mir leid, daß ich jetzt erst antworte, aber ich hatte diese Woche keine Zeit mehr für den Kessel.:clock:
     
    #4
  5. 07.05.15
    paudia
    Offline

    paudia

    Hallo zusammen,

    ich hab heute auch den Buchsbaumzünsler an meinen Buchsbäumen entdeckt. [​IMG]
    Hab auch mindesten 2 Stunden mit einer Pinzette die Bister abgesammelt. Hab dann nochmal mit dem dollsten Druck den meine Gartenspritze hergibt die meisten Gespinste abgesprüht. Habt ihr die diesses jahr auch? Und was macht ihr dagegen?
     
    #5
  6. 08.05.15
    mousdeer
    Offline

    mousdeer

    Hallo, Paudia !!

    Bei uns mussten letzte Woche 4 über 15 Jahre hinweg gezüchtete Buchsbaumkugeln dran glauben.
    War sehr ärgerlich da jetzt der Vorgarten bzw. das Vorbeet vollkommen neu gestaltet werden muss.
    Wir haben nach dem ausgraben noch Raupen im Erdreich gefunden.
    Gift wollten wir nicht einsetzen da hier viele Katzen leben und wir die nicht gefährden wollten.
    Beim Gang durch unseren Stadtteil habe ich in etlichen Gärten ebenfalls befallenen Buchsbäume gesehen und auch schon viele Nachbarn beim ausbuddeln beobachtet.
    Ist zwar ärgerlich aber ich glaube nicht das man die "lieben Tierchen" mit Pinzette und Wasser zur Aufgabe überreden kann.
     
    #6
    Mäxlesbella gefällt das.
  7. 08.05.15
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi, eine französische Freundin hat mir gerade berichtet, dass es seit 2014 (in Frankreich?) ein biologisches Mittel zum Spritzen speziell gegen den Buchsbaumzündler gibt, sie setzt es dort in ihrem Garten ein. Es ist einBazillus, der die Kiefermuskeln der Raupe lähmt. So habe ich es verstanden. in Frankreich wird diese Made als grosses Problem angesehen und die Regierung dort hat extra eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich mit Ausbreitung und Bekämpfung befasst.

    Lg
    Monika
     
    #7
  8. 08.05.15
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Von dem französischen Wundermittel hab ich leider noch nichts gehört. Wir haben überhaupt keinen Buchs mehr, nachdem diese fiesen Raupen alle unsere Pflanzen befallen hatten. Auch unsere Nachbarn haben ihre teils recht wertvollen Buchse nicht retten können. Absammeln bringt jedenfalls nichts. In unserer Nachbarschaft haben wir immer die befallenen Büsche sofort in Plastiksäcke verpackt und dicht verpackt entsorgt. So konnten sich zumindest diese Raupen nicht ausbreiten. Das hat vielleicht für ein paar Büsche das Leben einige Zeit verlängert, aber am Ende waren alle befallen. Ohne Chemie gibt es keine Chance.
    Absammeln würde ich auch aus gesundheitlichen Gründen lieber nicht. Die kleinen Kügelchen in den Gespinnsten sind nämlich keine Eier, sondern die Ausscheidungen der Raupen und das kann sicher nicht förderlich sein... :confused:
     
    #8
  9. 08.05.15
    paudia
    Offline

    paudia

    Hallo zusammen,

    @mousdeer: ja das mit Wasser hab ich mir schon gedacht und mit der Pinzette war halt so meine erste Reaktion.
    Gegen die Chemiekeule hab ich auch was.

    @Monika: Kannst du mir mal mitteilen , welches biologische Mittel das aus Frankreich ist? Vielleicht bekommt man das ja hier auch.

    @Tanja: ich hatte Handschuhe an und habe eine 30cm Pinzette benutzt.
    Ich werde es halt versuchen habe die Fiecher zum ersten mal.

    Hab bei Amazon von Neudorff Raupenfrei gefunden, soll auch Biologisch sein. Mach mich da aber erst nochmal schlau. Hat das einer von euch schon mal verwendet? Wenn es nicht klappt, dann müssen die Buchsbäume leider dran glauben... Jedes Jahr mache ich das bestimmt nicht mit.

    [​IMG][​IMG]
     
    #9
  10. 12.05.15
    Mo
    Offline

    Mo

    Hallo Paudia,

    Also das Mittel heisst Bazillus Thuringiensis. Viel Glück beim Finden!!

    LG
    Monika
     
    #10
    paudia gefällt das.
  11. 13.05.15
    paudia
    Offline

    paudia

    Hallo Monika,

    danke für deine Antwort. Das ist jenes was im Raupenfrei von Neudorff drin ist. Also werde ich es mal versuchen.
     
    #11
  12. 13.05.15
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    schaut mal hier. Das ist homöopathisch. Vielleicht hilft es. Ich habe mir gestern Helix Tosta bestellt, um meinen Schnecken Herr zu werden. Bin mal gespannt, ob es hilft.
     
    #12
    paudia gefällt das.
  13. 13.05.15
    paudia
    Offline

    paudia

    Hallo,

    Danke für den Tip. Ein Versuch ist es wert.
     
    #13
  14. 13.05.15
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    genau, dass habe ich mir auch gedacht. Werde dann berichten, ob es mit meinen Schnecken geklappt hat.
     
    #14
  15. 14.05.15
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    #15
    paudia gefällt das.
  16. 14.05.15
    paudia
    Offline

    paudia

    Hallo Schokoschatz,

    auch dir Danke für deine Info. So wie es aussieht, ist es das selbe Mittel das Eva-Maria gefunden hat. [​IMG]
     
    #16
  17. 15.05.15
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Ja Paudia,
    der Wirkstoff ist der Gleiche, nur halt eine andere Darreichungsform.
    Mir ging es aber auch darum, zu erwähnen, dass das Mittel z.B. im Raiffeisenmarkt oder auch im Gartencenter zu bekommen ist.

    Viel Erfolg bei der Bekämpfung. Berichtet doch mal, ob´s wirkt!
    Zum Glück brauche ich noch kein Bekämpfungsmittel, aber das kann ja schneller nötig sein, als man denkt....
     
    #17
    paudia gefällt das.
  18. 15.05.15
    paudia
    Offline

    paudia

    Hallo Schokoschatz,

    wollte mir heute das Mittelchen im Gartencenter holen. Der Berater hat komplett davon abgeraten überhaupt irgenwas zu spühen. Die Leute würden zwar sämtliche Sachen ausprobieren und dafür viel Geld bezahlen, aber letztendlich werden die meisten Busche doch entfernt werden müssen.
    Das würde den ganzen Sommer nicht aufhören und man müsste dann alle 1-2 Wochen nachsprühen. Das selbe Spiel dann jedes Jahr. Nee Danke. [​IMG]

    Habe die Buchsbäume abgeschnitten in Plastiktüten und entsorgt. (Mittlerweile waren dann alle befallen).

    Habe mir jetzt schöne andere Pflänzchen gekauft und die dürfen jetzt wachsen und gedeien. [​IMG]
     
    #18
  19. 15.05.15
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Ihr Lieben

    ich habe ja auch sehr viele Buchsbäume, aber die China-Raupe hab ich zum Glück an meinen Buchsbäumen noch nicht entdeckt, aber ich habe an allen Buchsbäumen sehr viele Wollläuse, ich dreh bald durch, morgen werden sie bekämpft, hab etwa 50 Buchsbäume in meinen Garten und fast alle selbst gezogen, meine Familie dreht bald durch wenn ich noch mal Buchsbäume ziehe, ich hab versprochen keine mehr zu ziehen...bin gespannt ob ich da nicht wieder schwach werde.
     
    #19
  20. 16.05.15
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Oh Paudia, das tut mir leid!
    Ich wünsche Dir mit deinen neuen Pflanzen mehr Glück!
     
    #20
    paudia gefällt das.

Diese Seite empfehlen