chinesisches Hühnchen

Dieses Thema im Forum "elektrischer Schnellkochtopf: Rezepte" wurde erstellt von nelli77, 06.07.09.

  1. 06.07.09
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    möchte heute mal von meinem ersten Test des Topfes berichten. Ich hab heute morgen eingekauft zum chinesisch kochen und da ich aber keine große Lust und Zeit hatte in die Küche zu stehen dachte ich mir ich fülle einfach mal alles rein und sehe was rauskommt:p. Und es hat uns allen sehr gut geschmeckt das Ergebnis.

    chinesisches Hühnchen:
    4 Hähnchen-Minutenschnitzel in Streifen geschnitten (vom Aldi)
    1 rote Paprika gewürfelt
    2 Frühlingszwiebeln in Ringen
    2 Karotten in Scheiben
    1 kleine Tasse TK Erbsen

    Darüber eine Soße aus:
    1 Dose Kokosmilch
    1 Dose Wasser (die Dose von der Kokosmilch)
    1 Eßl. Currypaste
    1/2 Tl. gemahlener Ingwer
    etwas gemahlenes Zitronengras
    Salz,Pfeffer, etwas Chinagewürz

    Das ganze habe ich auf 10 Minuten eingestellt. Allerdings habe ich mir fast einen abgebrochen bis ich den Deckel richtig draufhatte ich hab schon gedacht da ist irgendwas kaputt dran. Irgendwann habe ich es aber doch hingekriegt und es hat sehr sehr lecker geschmeckt. Hmmm. Selbst Kind Nr. 1 hat mal nicht genörgelt. Den Reis habe ich separat im TM gekocht weil ich für Kind Nr. 2 sowieso was anderes kochen musste der ist noch zu klein für solche Essen.
     
    #1
  2. 06.07.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Nelli,

    na das hört sich aber lecker an! :p Danke Dir fürs Einstellen. Werde ich bestimmt auch mal zaubern! =D
     
    #2
  3. 07.07.09
    betsy1952
    Offline

    betsy1952

    Hallo Nelly, bist ja ganz schön mutig..... Mein Topf steht noch in der Ecke..... Habe ihn vor meinem Mann versteckt. Sicher weißt Du warum..... Brauche gelingsichere Rezepte damit ich mir nicht auch noch dumme Sprüche anhören muß! Fehlcreationen kann ich mir leider nicht erlauben.... Danke Dir und Schubie für Eure Rezepte. Vielleicht ist einer oder anderer mutiger als ich und stellt noch erprobte Rezepte ein. Vielen Dank! Vielleicht schaffe ich das ja auch mal.... lasse auf jeden fall Euch daran teilhaben.... Alfredo habe ich fast 1/2 stehen gehabt bevor ich mich "rangetraut" habe........... Liebe Grüße aus Plettenberg Dagmar
     
    #3
  4. 07.07.09
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo betsy,

    ja da war ich mutig. Dieses chinesische Hühnchen ist aber eins der Lieblingsessen von Göga deshalb dachte ich wenn das funktioniert nörgelt er nicht mehr und genau so war es dann auch hihi.

    Echt den Alfredo hast du so lange warten lassen. Ich musste den gleich am ersten Tag ausprobieren als er mit der Post kam und ich bin nach 3 Jahren immer noch restlos begeistert von dem Teil. Einziger Nachteil er macht halt nicht gleich ein ganzes Blech wie der Backofen dafür schmeckt sie aber viel besser als aus dem Ofen.

    Als nächstes werde ich eine Fleisch Bolognese drin kochen also nicht mit Hackfleisch sondern mit Rindfleisch und tomaten. Da muss das Fleisch normalerweise ewig kochen bis es zerfällt müsste in dem Topf ja sehr gut gehen. Ich werde dann berichten.
     
    #4
  5. 06.04.10
    Pizzalover
    Offline

    Pizzalover

    Hallo Betsy,

    also ich sag Dir das als erfahrener Mann:

    Wenn er nicht mehr kann, als an Deinem Essen rumzunörgeln oder Dich insgesamt total zu bevormunden, dann zeig ihm zunächst die gelbe Karte und schmeiß ihn - wenn alles nichts hilft - raus. Du wirst sehen, dass es notfalls ohne ihn besser geht als mit ihm.

    Liebe Grüße

    Pizzalover
     
    #5

Diese Seite empfehlen