Chlorophyll (Kräuter) Paste

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Gewürze / Gewürzmischungen" wurde erstellt von Schäfcheneule, 29.07.06.

  1. 29.07.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo,

    ich habe gerade auf der englischen Thermomix-Seite ein paar geniale Rezepte entdeckt, unter anderem eben diese Paste: chlorophyll Paste
    Es geht so ein bisschen in Richtung Suppengrundstock, aber doch wieder anders.
    Jetzt weiß ich nicht, ob eine Übersetzung als genug verfremdet angesehen wird, um es hier zu posten, für die, die des Englischen nicht so mächtig sind :)
    Abwandeln wird bei dem Rezept glaube ich eher schwierig.
    Sonst will ich es gerne als PN verschicken.


    Ich werde das auf jeden Fall bald ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #1
  2. 10.07.08
    Olivia
    Offline

    Olivia

    AW: Chlorophyl (Kräuter) Paste

    Hab gerade nachgesehen bei dem Link und (ganz leicht abgewandelt) übersetzt - klingt auf alle Fälle interessant :)


    Zutaten
    750 gr Wasser
    250 gr junger Spinat, frisch (darf keine harten Stengel enthalten)
    100 – 150 gr grüne Kräuter (sollten weich sein, also kein Rosmarin o.ä. - je nach gewünschtem Geschmack, evtl. mehr Spinat nehmen, wenn es eher neutral werden soll)
    500 gr Eiswürfel


    Die Eiswürfel mit Turbo crushen, umfüllen und kühl stellen.

    Das Wasser 6 Min / 70˚C/ St 1 erwärmen.

    Spinat und Kräuter hinzugeben und 6 Min / 70˚C/ St. 10 verrühren.
    Danach SOFORT in die Schüssel mit dem gecrushtem Eis kippen.

    Den gesamte Inhalt der Schüssel in ein mit einem Mulltuch ausgelegten Sieb schütten und gut abtropfen lassen - am besten über Nacht.

    Danach die im Mulltuch befindliche Paste (das Chlorophyl) in ein kleines Glas geben und im Kühlschrank aufbewahren - hält dort zwei Tage.


    Chlorophyl ist ein tolles natürliches Färbemittel z.B. für Suppen, Saucen, Risotto, Kartoffelpüree etc. Ganz zum Schluss unter die fertigen Speisen mischen - fertig :)
     
    #2

Diese Seite empfehlen