Chorizo-Bohnen-Eintopf ("Chorizo & Bean Stew")

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Manuela Blank, 05.02.10.

  1. 05.02.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Chorizo-Bohnen-Eintopf ("Chorizo & Bean Stew")

    (4 Portionen)

    160 g Dosen-Tomaten ..... hacken
    1 grüne Paprika ..... entkernen und hacken
    2 mittelgroße Zwiebeln ..... schälen und hacken
    2 mittelgroße Kartoffeln ..... schälen und hacken
    200 g Chorizo ..... in Scheiben schneiden
    2 Knoblauchzehen ..... schälen und fein hacken
    400 g Kidneybohnen (eingeweicht)
    2 EL Olivenöl
    720 ml Gemüsebrühe
    1 Lorbeerblatt
    Salz ..... alles zusammen in den Topf geben

    Menü "Stew/SlowCook" ("Schmoren/Schongaren") auswählen. Zeitangabe von 1 Stunde erscheint. Deckel schließen und "Start" drücken.

    Lorbeerblatt vor dem Servieren entfernen.
     
    #1
  2. 14.12.10
    Finema
    Offline

    Finema

    Hallo Manuela,

    das liest sich richtig lecker. Ich müsste die Zutaten verdoppeln, aber das sollte ja kein Problem sein, denke ich.
     
    #2
  3. 14.12.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Beate,
    für wie viele Leute kochst du denn? Ich habe heute ein klein wenig mehr Wasser rein, jetzt ist Morphy 3/4 voll. Nachher beim Aufwärmen (hab heut früh vorgekocht) geb ich noch einen Schuss Sahne rein und binde das Ganze, damit`s sämiger wird. Ob die doppelte Menge reinpassen würde, bezweifel ich.
     
    #3
  4. 15.12.10
    Finema
    Offline

    Finema

    Guten Morgen Conny,

    wir sind zu fünft. 3/4 voll würde sicher reichen. Da hole ich ein Baguette dazu. Selbst backen bringt bei meiner family nichts, die wollen mein selbstgebackenes Brot nicht.:-( Ich probiere es aus und werde berichten....
     
    #4
  5. 21.12.10
    Finema
    Offline

    Finema

    Hallo Manuela, hallo Conny,

    das ist definitiv mein neuer Lieblingseintopf für den Winter! Hätte mich reinlegen können. 5 Sterne habe ich schon abgeschickt. ;)

    Du hattest Recht, Conny, verdoppeln geht nicht. Hatte kleine Abänderungen - hatte 2 Paprikaschoten - eine grüne und eine rote - 4 mittelgroße Kartoffeln (wobei die gar nicht hätten drin sein müssen) und statt der gehackten Tomaten hatte ich eine Packung passierte Tomaten und Tomatenmark.... und ich hatte noch ne Messerspitze Samba Olek dran....

    Das ist sowas von lecker, genau das Richtige für dieses Wetter... Vielen Dank für das tolle Rezept....
     
    #5
  6. 21.12.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Beate,
    schön, dass endlich mal noch jemand diesen leckeren Eintopf ausprobiert hat, wir lieben ihn nämlich auch....;o) Und er macht soooo wenig Arbeit. Kartoffeln tu ich auch immer ein paar mehr rein und von der Menge her reicht es wirklich für einige gute Esser.
     
    #6

Diese Seite empfehlen