Churrosteig zu fest für Spritzbeutel - weiß jemand warum, was mache ich falsch?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von gugelhupf, 28.03.14.

  1. 28.03.14
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo,

    habe vor 2 Jahren den Churrosteig von Barbara ausprobiert und war begeistert wie einfach das geht. 200 g Wasser, 1/2 TL Salz in den Thermomix, 100 Grad. Sobald das Wasser anfängt zu dampfen, 200 g Mehl dazu und noch etwas auf Stufe 6 verrühren, bis die Masse gebunden ist. Das hat damals geklappt, der Teig war zwar auch fester, ich musst fest drücken, dass der Teig zu spritzen war, aber es war möglich.
    Jetzt habe ich es schon einige Male versucht, der Teig wird bombenfest, das Oel spritzt beim Fritieren und gebe ich nochmals Wasser zum Teig, dann läuft er beim Fritieren auseinander, also das geht auch nicht.

    Weiß irgendjemand, was ich falsch mache?

    Habe morgen einen Spanienabend und wollte die Churros machen, aber ich komme nicht weiter ohne Eure Hilfe.

    Tausend Dank für Eure Hilfe!!!!!!!!!!!!!
     
    #1
  2. 28.03.14
    Mayla
    Offline

    Mayla

    Huhu,
    den Teig -wenn möglich- in einen Fleischwolf oder Kuchenspritze (oder das in Spanien gebräuchliche Spezialgerät ;)verwenden) füllen, denn der Teig ist so zäh, dass ein gewöhnlicher Spritzbeutel beim Pressen meistens platzt.
    Eine Möglichkeit ist auch etwas mehr Wasser zu verwenden?
    Oder ein anderes Mehl, denn über das Backergebnis entscheidet nicht allein die Type, sondern vor allem die Qualität des Mehles. Menge und Qualität an Eiweiß – auch Kleber oder Gluten genannt – sind die entscheidenden Kriterien. So können zum Beispiel zwei Mehle der gleichen Type extrem unterschiedliche Backqualitäten aufweisen, auch die Qualität der Ernte ist entscheidend.
     
    #2
  3. 28.03.14
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo Mayla,

    danke für Deine Antwort.
    Ich habe nur 200 g Wasser und 200 g Mehl 405 + 1/2 TL Salz genommen, mehr nicht, vielleicht hat das Mehl mehr Kleber, ich weiß es nicht.
    Morgen probiere ich diesen Teig mal mit 550 er Mehl, vielleicht klappt es dann besser? Und ich werde mal 300 g Wasser verwenden.
    Im Nachhinein, also nach Stunden noch einmal Wasser an den Teig geben, das funktioniert leider nicht, da löst sich alles im Fett auf, das kann man nicht mehr essen, das sind nur noch Brösel.
    Welches Spezialgerät wird in Spanien verwendet? Kennst Du das?
    In einem Lokal habe ich einen großen Metalltrichter gesehen, der wurde im Kreis geschwenkt, in einem anderen Lokal kam der Teig aus einem Wasserhahn, sah so aus, und der Bäcker hat mit 2 Holzöffeln den Teig im Kreis gedreht. Aber in beiden Fällen war der Teig flüssig.
    Welches Rezept verwendest Du?
     
    #3
  4. 29.03.14
    Mayla
    Offline

    Mayla

    Hi,
    das Spezialgerät dass ich meine ist hinter dem Link ;) für den Hausgebrauch aber eher ungeeignet :_risata:
    Die letzte Zubereitung ist von einige Zeit her, ich mag Fettgebackenes eher weniger, da es mir unangenehm im Magen liegt.
     
    #4
  5. 29.03.14
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Gugelhupf ;)

    Wo sind in Deinem Teig denn die Eier???
     
    #5
  6. 29.03.14
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo Sputnik,

    im Rezept von Barbara sind keine Eier, und dieses Rezept hat vor 2 Jahren super geklappt. Keine Ahnung, ob das Mehl jetzt anders ist und es ist ohne Eier.

    Ich habe mir auch noch ein Rezept mit Eiern herausgesucht und probiere heute Abend beide Rezepte noch einmal, nehme aber statt 200 ml Wasser und 200 g Mehl, dann 300 ml Wasser, der Teig ist so von vornherein etwas weicher.

    Oder hast Du ein ultimatives Rezept, das ich nehmen könnte?

    Habe einem Freund Churros versprochen, und jetzt muss ich diese auch machen, obwohl ich eigentlich nichts mehr fritiere, aber versprochen ist versprochen.
     
    #6
  7. 30.03.14
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo,
    will noch kurz berichten, wie es heute Abend gelaufen ist.
    Habe den Teig mit Eiern gemacht, perfekt. Gelungener Abend. Alle waren zufrieden und die Churros sind alle gegessen worden.
    Natürlich mit Schokosauce.
    Habe zwei Teige gemacht, der ohne Eier war nichts, der mit Eier war super, diesen werde ich beibehalten.
    Danke für Eure Hilfe!
     
    #7

Diese Seite empfehlen