Classic Seedy Cake

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Irish Pie, 15.08.13.

  1. 15.08.13
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Seedy Kuchen ist ein traditioneller britischer Kuchen, gewürzt mit Kümmel oder anderen schmackhaften Samen. Dieser Kuchen ist auch populär in Irland und Wales.
    Ich sah das Rezept für Seedy Cake in einem gebrauchten Buchhandel und konnte es kaum erwarten den Kuchen nachzubacken.
    Der Seedy Kuchen sollte ein oder zwei Tage vorher gebacken werden, damit der Kümmel seine Chance bekommt sich zu entfalten, serviert wird der Kuchen in dünne Scheiben.
    Ich habe den Kuchen in einer Plastiktüte (ohne Glasur) im Kühlschrank aufbewahrt, so war es sehr einfach ihn in dünne Scheiben zu schneiden.
    So jetzt aber genug, hier sind die Zutaten für einen schönen Irish Tee Kuchen.

    ZUTATEN
    225g weiche Butter
    225g Zucker
    4 Eier
    225g Mehl mit Backpulver
    1 TL Kümmel

    Für die Glasur
    250g Mascarpone
    175g Puderzucker
    Saft von 1 Zitrone

    ZUBEREITUNG
    Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Kastenform einfetten.
    Butter mit dem Zucker schaumig schlagen nach einander die Eier unterschlagen.
    Mehl und Backpulver unterrühren und gut verrühren. Kümmel oder andere Samen unter den Teig heben. Teig in die vorbereitete Kastenform gießen und im vorgeheizten Backofen für 45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
    Den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen.

    Für den Zuckerguss alle Zutaten vermengen und auf der Oberseite des Kuchens gießen, mit etwas Zitronenzesten dekorieren.
     
    #1

Diese Seite empfehlen