Anleitung - Cocktailsauce bittersweet´s special ©

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von bittersweet, 23.09.09.

  1. 23.09.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Zusammen,

    auf Drängen von Barbara stelle ich nun für Euch meine 15 Jahre lang geheim gehaltene Cocktailsoße ein.
    Meine zwei Freundinnen werden mich hassen, wenn sie das jemals heraus bekommen.

    Diesen Dip essen wir zum Fondue, Raklett und zur Grillsaison.


    In den TM:

    100 g Majonaise
    100 g fester Frischkäse (sonst wird´s zu flüssig)
    55 g Ketchup
    15 g Zucker
    1 knappe Kappe brauner Rum (Kappe von Rumflasche)

    Alles auf Stufe 4 ca. 20 Sekunen vermengen.

    Der einzige wichtige Trick dabei ist die richtige Majo.
    Der Ei-Anteil muss hoch sein, und wenig Säure...ich habe in all den Jahren schon viel getestet; aber es klappt nur mit dieser einen Majo.

    http://www.homann.de/mayonnaise/images_produkte/Delikatess_Mayonnaise__1197039026.jpg

    Ich kaufe die immer im real-Markt oder Marktkauf.



    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #1
  2. 23.09.09
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Danke, liebe Kirsten!

    Du bist ein Schatz!!!!
     
    #2
  3. 23.09.09
    Pipo BL
    Offline

    Pipo BL

    Hallo Kirsten,

    wir verraten Dich nicht bei Deinen Freundinnen. ;)
     
    #3
  4. 23.09.09
    Möhrchen
    Online

    Möhrchen Moderator

    OOOCH Kirsten,

    jetzt habe ich mich schon auf einen leckeren Cocktail am Samstag gefreut:rolleyes:!
    Beim Weiterlesen hab' ich aber bemerkt, dass das ja etwas zum Futtern ist:p!

    Hört sich aber lecker an Deine Cocktailsauce!!!!
     
    #4
  5. 13.12.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Kirsten,

    dann mache ich mich mal auf die Suche nach "Der" Mayo.

    Veräts Du uns denn auch noch welchen Frischkäse und welchen Ketchup Du nimmst? Wieviele Umdrehungen sollte der Rum haben?

    Möchte sie Weihnachten zum Raclette machen.
     
    #5
  6. 13.12.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Kirsten,

    hast du es mit der Thomy Delikatessmajo auch schon probiert? Das wäre meine Hausmarke und die hab ich immer zuhause.
    Wieso ging es mit den anderen Marken nicht? Hat es dann nicht geschmeckt?
     
    #6
  7. 14.12.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo zusammen,


    also...ich habe es auch schon mit anderen Delikatessmajos getestet; leider ist bei vielen Majos der Säureanteil (Essig) zu hoch...dann ist der Geschmack wirklich anders.

    Frischkäse; ganz normalen aus Aldi, Lidl oder so...wo ich gerade einkaufe.
    Ketchup; normaler Tomatenketchup. ;) Egal welcher.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #7
  8. 14.12.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Dankeschön Kirsten!
     
    #8
  9. 14.12.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hi Sansi,

    da habe ich doch glatt noch die Frage wegen dem Rum überlesen... *schäääm*
    Also ganz ehrlich; ich kaufe immer die billigste Flasche braunen Rum. Momentan hat der Rum bei mir 54 Umdrehungen (%). =D


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #9
  10. 14.12.09
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo Kirsten,

    das hört sich sehr gut an. So Rezepte kann man immer gut gebrauchen.
     
    #10
  11. 14.12.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Kirsten,

    ich hab deine Soße auch nachgemacht. Allerdings hatte ich keinen Rum und hab Whisky genommen. War sehr lecker. Der Rest meinte, die darfst du öfter machen :rolleyes:
     
    #11
  12. 14.12.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hi Ulli,

    ja genau...im Prinzip muss dort ja wirklich nur ein bisschen Rum rein.
    Ich habe aus der Not heraus auch schonmal den teuren "Dimpl" genommen! *grins*

    Für alle die an den Feiertagen Fondue etc. machen und diesen Dip auch für Kinder machen möchten.
    Mischt den Kids auch sowas...nur den Rum weglassen, egal ob Rum oder Rumaroma, meisst mögen die es eh nicht.

    Übrigens nehme ich diese Sauce auch für meinen Krabbencocktail an Weihnachten. Nur den Zucker ersetzte ich durch Mandarinchensaft.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #12
  13. 15.12.09
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo,
    für die alkoholfreie Version nehme ich immer etwas Zitronensaft. Schmeckt uns sehr gut.
    Viele Grüße, SalatDaisy
     
    #13
  14. 15.12.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo KIrsten,

    den hab ich auch meist im Haus.
     
    #14
  15. 15.12.09
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    ...ich mach in meine als Cognac rein, schmeckt auch immer prima ;o)
    Werd mal deine Version testen, ob die NOCH besser ist ;o)
     
    #15
  16. 29.12.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Kirsten,

    vielen Dank dafür, dass Du uns Dein Geheimrezept verraten hast. Es hat sich auch gelohnt nach "Deiner" Mayo zu suchen. Der Supergeschmack belohnt einen.

    Alle waren begeistert. Dafür gibts die volle Punktzahl!
     
    #16
  17. 31.12.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Tanja,

    prima, dass es geschmeckt hat.
    Ja ich verstehe auch nicht, dass es geschmacklich nur diese eine Sorte Majo gibt.
    Ich habe auch schon etlich Anläufe gemacht, die Majo selber nachzubasteln...bekomme es aber einfach nicht hin.

    Danke für Deine Bewertung!!


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #17
  18. 02.01.10
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Kirsten,

    Deine Soße gabs bei uns Silvester zum Fondue und sie war sehr gut. Ich habe die selbstgemachte Mayonnaise aus dem roten buch genommen. Die habe ich schon mal gemacht und sie gelingt mir zum Glück immer. Die Cocktailsoße war auch nicht zu flüssig sondern einfach nur perfekt! Vielen Dank und ein gutes neues Jahr!
     
    #18
  19. 02.01.10
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Naschkätzchen,

    prima, dass die Sauce Euch geschmeckt hat.
    Und danke für den Tip...die Majo habe ich bereits schon ausprobiert. Solltest du mal die besagte "Homann" Majonaise testen können, dann wirst Du verstehen welchen Unterschied ich meine. ;)


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #19
  20. 14.02.10
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo Kirsten,

    ich hab gerade für unser Valentinsmenü deine Sauce gezaubert - mmmmmmh sooooooo lecker=D! Leider hatte ich keine Homann-Majo, werd ich aber auf alle Fälle beim nächsten Mal probieren;)
    Vielen Dank fürs Rezept, ich schicke noch ***** auf die Reise zu dir:goodman:
     
    #20

Diese Seite empfehlen