Coco-Pops "Baustellen Kuchen"

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Feuerfee, 08.07.07.

  1. 08.07.07
    Feuerfee
    Offline

    Feuerfee

    Juhu, es ist soweit.......MEIN EINSTANDSREZEPT

    Da wir am Umbauen sind und ich in den letzten Wochen immer nur auf Stippvisite im Kessel war, hatte ich auch noch keine
    ZÜNDENDE IDEE :cya:für mein Einstandsrezept.

    Aus der Not heraus (Ich hatte gestern 5 fleißige Helfer) kesselte ich Freitag einen Kuchen der sich sehen und schmecken lassen konnte.
    Und das Allerbeste: Die Coco - Pops die unser Sohnemann umbedingt haben wollte ( na warum, weiß ich jetzt auch " Spielzeug" NICHT weil sie beim Freund ja sooooooo lecker geschmeckt haben) sind auf Juhu!:rolleyes:

    So los gehts:

    125 g Löffelbisquit 5 Sek. Stufe 5
    125 g Butter dazu 30 Sek. Stufe

    Diese Masse in eine Spingform verteilen und andrücken.Darüber eine Schicht Coco-Pops (Frühstücks Schoko Pops) verteilen und flachdrücken.

    Im TM eine Creme herstellen aus:

    500 g Magerquark
    1 Pk. Frischkäse
    2 Pk. Vanille Zucker
    6 Eßl. Eiskaffee Pulver
    3 Eßl. Zucker
    1 Tütchen Gelantine fix

    1 Min. Stufe 5 mit Schmetterling

    Die Creme auf den Boden verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am Nächsten Tag mit Sahnetupfer und Schokostreusel ganieren.

    Da das ganze eine Spontanaktion ohne Rezept war, war ich sehr gespannt was die lieben Helfer zum Kuchen sagen würden. Und ????NA ???? Jo!!!!!

    Alle total begeistert. Selbst der Bauherr, dass soll was heißen.

    Und noch zum Schluß : Die letzten beiden Stücke haben wir zu zweit heute auf der Terrasse verputzt. Und was sagt mein Schatz: Unglaublich heute Schmeckt er ja noch leckerer!! Ich finde er hatte recht. :love8:

    So nun aber bitte nicht böse sein wenn ich nicht jeden Tag im Kessel bin und antworte denn: Schaffe schaffe Häusle baue.............:banghead:

    Gruß Heike
     
    #1
  2. 08.07.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Coco-Pops "Baustellen Kuchen"

    Hallo Heike,

    das liest sich gut. Wenn man viel übrig hat, dann könnte man ja den Boden auch gleich mit Schokopops machen. Ich werde das mal ausprobieren und die gleiche Creme machen und dann natürlich berichten.
     
    #2

Diese Seite empfehlen