Cranberry-Kaiserschmarrn mit weißer Schokolade

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von annielair, 16.03.08.

  1. 16.03.08
    annielair
    Offline

    annielair

    Hallo,

    habe heute morgen zum Früchstück das erste mal den Cranberry-Kaiserschmarrn zubereitet und es war wirklich sehr lecker... Zumal bin ich endlich die Cranberrys los geworden, wußte die ganze Zeit nicht, was ich damit anfangen soll. Aber die Cranberrys haben im Kaiserschmarrn wirklich lecker geschmeckt.

    Zutaten:
    100g getrochnete Cranberrys
    100 ml Apfelsaft
    100 g Schlagsahne
    1/4 l + 400 ml Milch
    100 weiße Kuvertüre
    4 Eier
    1 Pkt. Vanillinzucker
    1 Prise Salz
    250 g Mehl
    2 EL Zucker
    2 EL Butter / Margarine

    Zubereitung:
    1. Cranberrys in Apfelsaft ca. 6 Stunden einweichen. Sahne und 1/4 l Milch in einem Topf erwärmen. Und die Kuvertüre hinzufügen und in der Sahne schmelzen lassen.
    2. Eier trennen. Eigelb, Vanillinzucker, Salz und 400 ml Milch auf Stufe 5 für 15 Sekunden verquirlen. Mehl nach und nach unterrühren Cranberrys evtl. abtropfen lassen. Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Eischnee und Cranberrys vorsichtig zu dem Teig in die TM geben und auf Saftrührstufe für 10 Sekunden vermischen.
    3. 1 El Fett in einer Pfanne erhitzen. Hälfte Teig hineingießen. Bei schwacher Hitze goldgelb backen. Vierteln, wenden, von der anderen Seite kurz backen. Mit 2 Galben in Stücke zupfen. Herausnehmen, warm halten. 1 EL Fett in der heißen Pfanne erhitzen und ebenso einen zweiten Schmarrn backen. Anrichten und Schokosoße dazureichen. Evtl. noch mit fertiger Vollmilchsoße verzieren.

    [​IMG]

    Bei diesem Rezept habe ich mal wieder gemerkt, dass ein 2. Mixtopf wirklich praktisch wäre. So mußte für das Eiweiß doch mein alter Mixer her.

    So... viel Spaß beim ausprobieren.

    Liebe Grüße
     
    #1
  2. 16.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Cranberry-Kaiserschmarrn mit weißer Schokolade

    Hallo Annielair,

    das Rezept hört sich wirklich gut an, Cranberries habe ich noch im Keller, und Kaiserschmarrn geht bei uns eigentlich immer ....

    Was den zweiten Mixtopf betrifft: ich mache es bei Rezepten dieser Art immer so, dass ich zuerst das Eiweiß zu Schnee schlage, dann den Eischnee aus dem TM rausnehme, und dann den restlichen Teig ohne den Topf vorher zu spülen im TM zubereite.
    Zwischendurch spülen finde ich nämlich auch lästig, und im Eiweiß darf zwar außer vielleicht Zucker und etwas Salz nichts drin sein, aber die Eischneereste die im TM bleiben, stören bei der weiteren Zubereitung des Teiges gar nicht.
     
    #2
  3. 16.03.08
    annielair
    Offline

    annielair

    AW: Cranberry-Kaiserschmarrn mit weißer Schokolade

    Hallo Elke,

    danke für den Tipp, mit dem 2. Topf. Wenn es das nächste Mal Kaiserschmarrn gibt, werde ich es auch so ausprobieren.

    Viele Grüße

    Kathrin
     
    #3

Diese Seite empfehlen