Crash-eis?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von turtle, 17.06.07.

  1. 17.06.07
    turtle
    Offline

    turtle

    Hallo,
    nun kommt ja langsam wieder der Sommer und da trinken wir schon mal gerne einen Caipi oder einen Tequila Sunrise am Abend auf der Terrasse. Kann ich hierfür das Eis im Thermomix zerkleinern? Auf "normal"- oder auf "rückwärts"-Lauf? Oder ist das nicht gut für das Messer?
     
    #1
  2. 17.06.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Crash-eis?

    Hallo Turtle,

    man sagt, dass Eiscrashen das Messer schärft.
    Natürlich nicht im Linkslauf, da sind die Messer stumpf.

    200 g Eiswürfel etwa 4-5 Sek./Stufe 5
    Wenn du das Eis noch kleiner willst, gibst du noch 2-3 Sek. dazu.
     
    #2
  3. 17.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Crash-eis?

    Hi Turtle

    Ich mach mein Crashed-Eis auch immer im Jaques.
    Allerdings mach ich es mit kurz Turbo an, mehrmals hintereinander, kommt auf die Menge an. Dann hat man noch kleine Bröckchen. Ich mag nicht, wenn das Eis so "schneeig" ist.
     
    #3
  4. 17.06.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Crash-eis?

    na, das muss ich mal ausprobieren. Bei mir wirds auch immer Schnee (genau richtig für den Scroppino!! aber nicht für Caipi) oder aber es sind noch viiiiiiiel zu grosse Stücke drinnen.
    Ich probiers mal, wie Ihr das macht. Männe hat nämlich keine Lust mehr, mit dem manuellen Crusher.......
     
    #4
  5. 17.06.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Crash-eis?

    Ich zerkleinere Eiswürfel mit der Turbo-Taste, indem ich pulse.
    Vorteil, man sieht genau wie grob/fein das Eis noch/schon ist.
     
    #5
  6. 17.06.07
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: Crash-eis?

    Vielen Dank, dann werden wir heute Abend mal das Eis im TM machen.
     
    #6
  7. 26.12.10
    perry
    Offline

    perry

    Mein Sohn wollte eben gecrushtes Eis haben, allerdings hatte er das Wasser in einem Plastikbeutel eingefroren, und die Brocken sind nun ungefähr so groß wie der Inhalt eines Joghurtbechers. Ich traue mich nicht, diese Riesenbrocken meinem TM21 zuzumuten, zumal hier immer nur von Eiswürfeln die Rede ist. Hat schon mal jemand größere Eisbrocken zerkleinert ohne den TM zu ruinieren und kann mir einen Rat geben?

    LG Perry
     
    #7
  8. 26.12.10
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Perry,

    vermutlich bekommst Du so große Brocken nicht gut zerkleinert. Ich würde auf einem Brett die Stücke mit einem Messer etwas zerkleinern und dann in den TM geben.

    Runieren wirst Du den TM mit den großen Stücken vermutlich nicht.
     
    #8
  9. 27.12.10
    perry
    Offline

    perry

    Hallo, Claudia,
    danke für die prompte Antwort. Ich hab schon mal das Eis mit den gefrorenenen Erdbeeren und der angefrorenen Sahne gemacht - dabei machte der TM einen Krach, dass meinen Gästen Angst und Bange wurde :) Beim nächsten Mal soll Sohnemann kleinere Portionen einfrieren oder gleich den Eiswürfelbehälter verwenden.

    LG, Eva
     
    #9
  10. 27.12.10
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo,

    wir machen unser gecrushtes Eis immer so:
    Eiswürfel in einen Plastikbeutel, das Ganze auf ein Holzbrett und dann mit dem Nudelholz
    draufhauen, bis es die gewünschte Größe hat.
    Geht prima und macht nicht so viel Krach wie der TM!
     
    #10
  11. 12.06.11
    23fly
    Offline

    23fly

    Hallo, kann ich auch dieses Eisgetränk anfertigen, so wie auf Messen in den knalligen Farben. Sl*sh heißt es glaube ich....vielleicht aus diesen Wassereisstangen kleinshreddern und dann auf Stufe 1. Hats schonmal jemand probiert?
    Gruß
    Michael
     
    #11
  12. 12.06.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    #12

Diese Seite empfehlen