Crazy Orange Chicken - da wird das Huhn im Crocky verrückt!

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Lanky, 30.03.06.

  1. 30.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Crazy Orange Chicken


    Portionen: 4
    Vorbereitungszeit:15 Minuten
    Kochzeit: 2 –3 Stunden


    Zutaten:
    25 g Pflanzenöl
    ½ Packung Kondensmilch
    30 g Mehl
    1 TL Kräutersalz oder Vegata
    etwas Pfeffer
    1 Prise Salz
    4 halbierte Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen

    120 ml Geflügelfond
    10 g brauner Zucker
    80 ml Orangensaftkonzentrat (ich hab SodaClub Orange light Konzentrat genommen)


    Anleitung:
    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. In der Zwischenzeit das Mehl, die Kondensmilch, Kräutersalz, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen und die Hähnchenbrustfilets darin wenden (so dass sie rundherum damit bedeckt sind). Anschließend in der Pfanne goldbraun braten.
    Die Hähnchenfilets in den Crocky legen, Geflügelfond mit braunem Zucker und dem Orangesaftkonzentrat mischen und über die Hähnchenbrustfilets geben.
    2-3 Stunden low, oder 1-2 Stunden high.

    Dazu passen Reis oder Nudeln.

    LG
    Jasmin
     
    #1
  2. 31.03.06
    Nico
    Offline

    Nico liebt Sahnesaucen!

    Hi Lanky,

    netter Titel =D

    Das ist glaub´ ich mal was für uns. Werde gleich mal zum Hühnerhugo springen und Hähnchenbrust kaufen.

    Liebe Grüße
    Nico
     
    #2
  3. 31.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Nico,

    nicht nur der Titel ist nett =D
    Das schmeckt gigantisch!

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #3
  4. 31.03.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu Lanky,
    hört sich wirklich gut an :)
    Meinst Du, man könnte statt dem SodaClub auch O-Saft oder z.B. Fanta nehmen?
    LG und danke
    Jerry
     
    #4
  5. 31.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Jerry,

    ja, ich denke das müsste auch klappen. Es heißt ja im Rezept Orangen-Saft Konzentrat und das ist ja in der Regel O-Saft aus Konzentrat (im Tetrapack). Ich hab´s mit Soda-Club Orange gemacht, weil ich nichts anderes zur Hand hatte. Probier´s mal aus und berichte!

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #5
  6. 31.03.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Jasmin,
    alles klar - ich werde berichten ;)
    LG
    Jerry
     
    #6
  7. 31.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Jasmin,

    ist das Rezept evtl. aus dem englischen übersetzt worden? Hier gibt es alle möglichen Säfte als Konzentrat zu kaufen (gefroren). Gibt es mit und ohne Fruchtfleisch.

    Ich habe das früher in Deutschland durch Einreduzieren der Säfte gemacht. (Saft in eine Pfanne geben und köcheln lassen bis es auf ca. 1/2 oder sogar 1/3 reduziert ist). :rolleyes:
     
    #7
  8. 31.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Susi,

    ja, das Rezept ist übersetzt, habe es aber abgewandelt, denn da standen Zutaten drin... :-O
    So wie ich´s gemacht hab, hat´s geklappt und wunderbar geschmeckt. Man kann bestimmt auch normalen O-Saft nehmen, bzw. reduzieren, wie du schon geschrieben hast.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #8
  9. 17.04.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Crazy Orange Chicken - da wird das Huhn im Crocky verrückt!

    Hallo, Lanky,

    bei uns wurde heute nicht das Hähnchen im Crocky verrückt, sondern wir vor dem Teller.

    Ich habe dazu "Tritrop" genommen, das war uns ein wenig zu süss. Da uns aber auch die Sauce insgesamt nicht genug ist, nehme ich beim nächstenmal einfach ein bisschen mehr Geflügelfond und vielleicht nur 70 ml Orangen-Konzentrat.

    Abgewandelt habe ich es ganz leicht wie folgt: 2 Stückchen Zitronensalz (bringe ich immer aus der Türkei mit) und etwa 1/2 TL frisch geriebenen getrockneten Ingwer dazu und dann noch etwas Pfeffer an sie Sauce.

    Rezept wird ausgedruckt und in Folie gesteckt zum Dauergebrauch.
     
    #9
  10. 17.04.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Crazy Orange Chicken - da wird das Huhn im Crocky verrückt!

    Oh man, hoffentlich dauert es nicht so lange, bis ich meinen Crocky habe. Das hört sich echt lecker an. Ich kenne ein ähnliches Rezept mit Pute, da nehme ich normalen O-Saft.

    Noch ein Tipp zum konservieren des Rezeptes:

    http://www.wunderkessel.de/forum/showthread.php?t=12650

    Turbobinchen
     
    #10
  11. 05.12.06
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    AW: Crazy Orange Chicken - da wird das Huhn im Crocky verrückt!

    Ich hatte gestern abend Gäste und zum ersten Mal das Orangenhuhn gemacht.
    Das Ergebnis:

    8 total begeisterte Personen.
    Alle wollen das Rezept haben, obwohl sie gar keinen Crocky haben.
    Aber man kann das ja auch im Backofen schmurgeln lassen.

    Also, wer es noch nicht probiert hat: Unbedingt empfehlenswert.
     
    #11
  12. 08.06.08
    Zuckerschnute85
    Offline

    Zuckerschnute85

    AW: Crazy Orange Chicken - da wird das Huhn im Crocky verrückt!

    Hallöle,
    meine Mission bis mein Crocky da ist so viel Rezepte wie möglich zu sammeln und möglichst schell alles ausprobieren :rolleyes: danke fürs einstelln hoffe es gelingt mir auch. Schönen Sonntag noch an alle ;)
     
    #12
  13. 08.06.08
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Crazy Orange Chicken - da wird das Huhn im Crocky verrückt!

    Hallo Daniela,

    vielen Dank fürs "hochholen" dieses Rezepts. Das ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen... Unser Sohn liebt Orange Chicken und ich habe mir schon verschiedene Variationen überlegt, wie ich das wohl hinkriegen könnte. Dieses Rezept muß ich auf jeden Fall ausprobieren! Hört sich ja soo gut an.
     
    #13
  14. 19.06.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Crazy Orange Chicken - da wird das Huhn im Crocky verrückt!

    Hallo Jasmin,

    Danke für das tolle Rezept!!! Habe es gestern gekocht und meine Familie (incl. Mutter und Schwiegermutter) war begeistert.

    Bei der Zubereitung war ich allerdings etwas unsicher: kommt die Mehl-Kondensmilch-Mischung mit in den CP? Habe mich erst nicht getraut... , aber es dann doch gemacht (hatte das Rezept verdoppelt und somit sehr viel von der Mischung). Das Ergebnis war wirklich klasse.

    Als Beilagen gab es wahlweise Herzoginkartoffeln oder Reis und Apfelmus bzw. grünen Salat.
     
    #14
  15. 19.06.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Crazy Orange Chicken - da wird das Huhn im Crocky verrückt!

    Hallo hejula und alle anderen, die sich "getraut" haben,

    ich bin zwar etwas spät dran - aber besser spät als nie! Schön, dass ihr das Rezept so gut findet. Ich muss es auch unbedingt mal wieder machen. Da sieht man erst wieder, welche Schätze (durch's hochschubsen) ausgegraben werden :p

    @ hejula
    Ja, mit der Mehl-Kondensmilch-Mischung war ich auch etwas skeptisch, aber es scheint ja auch bei dir wunderbar geklappt zu haben.
     
    #15
  16. 12.10.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Lanky,

    wir hatten letzte Woche auch Dein "verrücktes Huhn"... !!
    Meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt, mir allerdings nicht ganz sooo gut.
    Ich hatte jedoch auch nur Orangen-Direkt-Saft im Haus, das ist schon sehr intensiv...Sicher hat es daran gelegen, denn ansonsten fand ich es auf alle Fälle lecker, nur der Orangengeschmack war mir persönlich zuuu intensiv.
    Wird es auf jeden Fall wieder geben, nur dann kaufe ich extra dafür normalen O-Saft!!
    Also für alle die es auch mal nachkochen; am besten nur normalen O-Saft nehmen!
    Aber es ist wirklich ratzifatzi zubereitet.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #16

Diese Seite empfehlen